Beiträge mit den Schlagworten :

Umweltschutz

“Nimm zwei“: Doppelpack der Gelben Tonnen im Landkreis Rotenburg 150 150 Klaus Henning Glitza

“Nimm zwei“: Doppelpack der Gelben Tonnen im Landkreis Rotenburg

Keine Einigung zwischen REMONDIS und RMG Rohstoffmanagement   So mancher wünscht sich eine Gelbe Tonne. Im niedersächsischen Landkreis Rotenburg (Wümme)  wird dieser Wunsch sogar deutlich übererfüllt. Dort könnten bald zwei Tonnen vor den Haustüren stehen- jedenfalls zeitweise. „Nimm zwei“. wird schon gescherzt. Das mit dem Doppelpack  kommt so: In dem niedersächsischen Landkreis steht  ein Dienstleisterwechsel…

weiterlesen
 Spannende SRH-Veranstaltungen am „Tag der Stadtwirtschaft“ 640 479 Klaus Henning Glitza

 Spannende SRH-Veranstaltungen am „Tag der Stadtwirtschaft“

Die Stadtreinigung Hamburg bietet am Sonnabend vier Events   Wenn an diesem Sonnabend, 2. September,  der „Tag der Stadtwirtschaft“  begangen wird, ist die Stadtreinigung Hamburg (SRH) nicht nur auf der zentralen Veranstaltung auf dem Gänsemarkt dabei , sondern  bietet auch drei von sechzehn dezentralen Veranstaltungen an. So ermöglicht  das kommunale Unternehmen bei drei einstündigen Führungen…

weiterlesen
Brancheninfo aktuell 19-08/2023 150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 19-08/2023

Verbände präsentieren Leitbild zu einer Kreislaufwirtschaft mit Kunststoffen in Deutschland   „Priorität für mechanisches Recycling-klares Bekenntnis zum chemischen Recycling“. Das ist der Kern eines gemeinsamen Leitbildes zu einer Kreislaufwirtschaft mit Kunststoffen in Deutschland, das der  BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Kreislaufwirtschaft,  PlasticsEurope Deutschland e.V. und der VCI Verband der chemischen Industrie am kommenden…

weiterlesen
Kunststoff mit Sammlerwert 824 549 Klaus Henning Glitza

Kunststoff mit Sammlerwert

Mexiko: Wie Socios Acopiadores zum Umweltschutz beitragen   Sie werden Socios Acopiadores, zu Deutsch Sammelpartner,  genannt. Wenn sie in Mexiko PET-Flaschen auflesen, hat das einen doppelten Effekt. Den für die Umwelt und den für die finanzielle Lage von Menschen, die von europäischen Einkommensverhältnissen nur träumen können. Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, könnte man das…

weiterlesen
Abfallverbringung- künftig stark eingeschränkt oder sogar unmöglich? 1024 578 Klaus Henning Glitza

Abfallverbringung- künftig stark eingeschränkt oder sogar unmöglich?

Der BDE-Bundesverband  sieht die im EU-Parlament verabschiedeten  Neuregelungen mit Skepsis   Mit ihrer jüngsten Beschlussfassung zur Abfallverbringungsverordnung hätten die EU-Parlamentarier Regelungen verabschiedet, „die die Abfallverbringung stark einschränken, wenn nicht gar unmöglich machen“. Mit diesen Worten  hat BDE-Präsident Peter Kurth seiner Skepsis gegenüber der Rechtsnorm in der derzeitigen Fassung Ausdruck verliehen. Wie der Chef des BDE…

weiterlesen
Den mags-Mülldetektiven ging 2022 die Ermittlungsarbeit keinesfalls aus 1024 576 Klaus Henning Glitza

Den mags-Mülldetektiven ging 2022 die Ermittlungsarbeit keinesfalls aus

Knapp 800 Verfahren eingeleitet: Rückblick auf die gravierendsten Fälle des zurückliegenden Jahres   Autoreifen, Dämmwolle, Tierfüße – auch im Jahr 2022 hat das unsoziale Entsorgungsverhalten mancher Bürgerinnen und Bürger   dafür gesorgt, dass den  Mülldetektiven der Mönchengladbacher Abfall-, Grün- und Straßenbetrieb AöR (mags) die Ermittlungsarbeit nicht ausging. Beim Rückblick auf die Fälle des vergangenen Jahres wurde…

weiterlesen
Gutes Zeugnis für die SRH 1024 756 Klaus Henning Glitza

Gutes Zeugnis für die SRH

Auch das Image des kommunalen Unternehmens wird deutlich verbessert wahrgenommen   Die Hamburgerinnen und Hamburger stellen ihrer Stadtreinigung und ihren Leistungen ein gutes Zeugnis aus. Das ergab die zum vierten Male durchgeführte systematische Befragung  des unabhängigen Institutes L·Q·M Marktforschung GmbH. Besonders erfreulich für die Stadteinigung Hamburg (SRH): 85 Prozent der Befragten gaben in der telefonisch-repräsentativen…

weiterlesen
Europäischer Binnenmarkt für Sekundärrohstoffe gefordert 1024 664 Klaus Henning Glitza

Europäischer Binnenmarkt für Sekundärrohstoffe gefordert

VOEB, BDE und FEAD: Kreislaufwirtschaft braucht grenzüberschreitende Abfallverbringung   Auf die Notwendigkeit eines europäischen Binnenmarkts für Sekundärrohstoffe haben die Spitzen des Verbandes Österreichischer Entsorgungsbetriebe (VOEB), des BDE und des europäischen Dachverbandes FEAD erneut hingewiesen. Der Binnenmarkt  setze voraus, „dass Abfall als Wertstoff gewertet wird, der nach einheitlichen Kriterien dem freien Warenverkehr unterliegen soll“, heißt es…

weiterlesen
Der Jobtausch von Hamburg 977 551 Klaus Henning Glitza

Der Jobtausch von Hamburg

Stadtreinigung und Tierpark wagen ungewöhnliches Experiment   Auf den ersten Blick haben der Tierpark Hagenbeck und die Stadtreinigung Hamburg (SRH) nicht viel gemein. Doch diese flüchtige Betrachtung täuscht. Denn beide sind „Hamburgensien” und sie sorgen für Sauberkeit. Ein triftiger Grund für einen zeitweisen Jobtausch. Aus einer Tierpflegerin wird eine Müllwerkerin und ein Müllwerker wird Tierpfleger.…

weiterlesen
Kleine Mühe, großer Effekt 1020 1024 Klaus Henning Glitza

Kleine Mühe, großer Effekt

Initiative „Mülltrennung wirkt“: Nach dem Grillen Abfälle richtig entsorgen   Grillen gehört hierzulande zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen. Hinterher die Abfälle richtig getrennt zu entsorgen, wird dagegen eher als lästige Pflicht verstanden. Dabei ist die kleine Mühe nach dem Grillvergnügen unverzichtbar. Denn sie dient dem Schutz von Umwelt, Mensch und Tier. Darauf weist  die Initiative „Mülltrennung…

weiterlesen