Beiträge mit den Schlagworten :

Suez

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 22-05/2021

Die Offerte aus Lünen hat in Paris keine ungeteilte Begeisterung ausgelöst   Die Offerte aus Lünen, sich mit 20 bis 40 Prozent am neuen SUEZ zu beteiligen,  hat in Paris keine ungeteilte Begeisterung ausgelöst. Nach EM-Informationen haben sich im  SUEZ-Management haben sich nach EM-Informationen zwei gegensätzlich Lager gebildet. Die einen sehen die von Ludger Rethmann…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Vergessen, vergeben, vorbei

Nach monatelangem hässlichem Kampf haben sich SUEZ und Veolia geeinigt   Zum Schluss schien es so, als wäre nie etwas gewesen. Wie bereits gestern angekündigt, haben sich die Verwaltungsräte von SUEZ und VEOLIA als oberste Gremien dieser Unternehmen am gestrigen Freitag eine „Kombinationsvereinbarung“ unterzeichnet. Mit diesem Schritt wird die bereits am 11. April im Pariser…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 22-05/2021

SUEZ:  Waffenstillstand oder Kapitulation   Manche reden vom Waffenstillstand, andere von Kapitulation. Nachdem SUEZ am 11. April im Pariser Hotel Bristol eine Vereinbarung mit VEOLIA unterzeichnet hatte, treffen sich am heutigen Freitag die Spitzen der beiden Konkurrenten, um die geplante Teilübernahme zu finalisieren. Demnach wird VEOLIA zu einem Preis von 20,50 Euro pro Aktie einen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 13-05/2021

SUEZ-REMONDIS: Zunächst 20 Prozent Beteiligung – dann bis zu 30 Prozent   REMONDIS will beim „neuen SUEZ“ mit zunächst 20 Prozent einsteigen und diese Beteiligung später auf bis zu 40 Prozent erhöhen. Diesen „Fahrplan“ hat Ludger Rethmann, REMONDIS- Vorstandsvorsitzender und Vorstandsmitglied der Rethmann Gruppe, in einem Schreiben  an den Präsidenten von Suez, Philip Farren, und…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 55-04/2021

“Neues SUEZ”:  REMONDIS sorgt für einen weiteren Paukenschlag   Nach der  „Einigung“ von VEOLIA und SUEZ auf eine Fusion sorgt der größte deutsche Entsorger  REMONDIS für einen weiteren Paukenschlag. Wie französische Medien und auch EUWID berichten, hat der oberste Chef des „deutschen Riesen für Recycling, Dienstleistungen und Wasserwirtschaft“ (L` Echos),  Ludger Rethmann, das Interesse seines…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 03-04/2021

Übernahmeschlacht: Finanzaufsicht verpasste SUEZ einen Dämpfer   Die französische Finanzmarktaufsicht hat SUEZ im Bemühen, sich gegen die Übernahme durch VEOLIA zur Wehr zu setzen,  einen empfindlichen Dämpfer verpasst. Sowohl das vom SUEZ-Vorstand ausgehandelte und unterstützte Offerte des französisch-amerikanischen Investorenkonsortiums Ardian-GIP als auch die Stiftung nach niederländischem Recht verletzen die Regeln und Leitprinzipien für öffentliche Angebote…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 67-03/2021

15,8-Milliarden-Angebot steht: Fonds wollen Teile von SUEZ kaufen   Die bisher nicht durch konkrete Angebote in Erscheinung  getretenen Investmentgesellschaften  Ardian und GIP (Global Infrastructure Partners) haben sich aus der Deckung gewagt  und gegenüber dem SUEZ-Verwaltungsrat eine Absichtserklärung über den Kauf von Teilen des Konzerns abgegeben. Danach sind die als Konsortium auftretenden  Fonds bereit, mehrere Geschäftsbereiche …

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Keine Überraschung: SUEZ lehnt das Angebot des fusionswilligen Konkurrenzkonzerns VEOLIA ab

Konzern kündigt außergewöhnliche Dividenden an / Kann das überzeugen?   Eine sonderliche Überraschung ist der jüngste Beschluss des SUEZ-Verwaltungsrates nun wirklich nicht. Wie nicht anders zu erwarten wird das Angebot des fusionswilligen Konkurrenzkonzerns VEOLIA 18 Euro pro Aktie, rundweg abgelehnt. Der intrinsische Wert (“intrinsic value”) der Aktie liege deutlich über dem angebotenen Preis, heißt es…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 24-02/2021

Handelsgericht entschied: Direktansprache der SUEZ-Aktionäre war eine unzulässige Aktion   Nein, allzu viele Freunde hat sich der oberste VEOLIA-Chef Antoine Frérot mit seiner jüngsten  Direktansprache der SUEZ-Aktionäre  wirklich nicht gemacht. Selbst die französische Regierung, obwohl von einem aus SUEZ und VEOLIA zusammenfusionierten Weltmarktführer durchaus angetan, ist auf Abstand gegangen. Eine illegale Aktion, so sieht es…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 20-02/2021

  Übernahmeschlacht SUEZ-VEOLIA: Jetzt wird es wirklich „feindlich“   Jetzt wird es wirklich „feindlich“: In der Übernahmeschlacht SUEZ-VEOLIA rückt eine einvernehmliche Lösung zunehmend in den Bereich des Unwahrscheinlichen. Nachdem -wie berichtet- das Gericht von Nanterre VEOLIA die zeitweise eingefrorenen Stimmrechte wieder zuerkannt hatte, wendet sich der Konzern jetzt direkt und offensiv an die SUEZ-Aktionäre. Ein…

weiterlesen