Beiträge mit den Schlagworten :

Schwarz-Gruppe

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 20-11/2019

Walter Kunststoffe GmbH bietet Werk in Wels (Österreich) zum Verkauf an   Teile eines Unternehmens, das sich nach Eigenangaben als „internationaler Vorreiter eines Trends hin zu nachhaltigen, rohstoffschonenden und umweltgerechten Lösungen“ sieht, stehen zum Verkauf. Es geht um die Walter Kunststoffe GmbH, die derzeit das Recyclingwerk in Wels (Oberösterreich) auf dem Markt der strategischen Investoren…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 05-11/2019

  Fussballsport mit ökologischem Vorbildcharakter / Noch nicht alles in der Tonne in Bremen / Messerstecherei bei der Sperrmüllentsorgung   Um auf den nachhaltigen Umgang mit Wertstoffen aufmerksam zu machen. bestand die Bandenwerbung in der PreZero Arena aus plakativen Abfall-Motiven. Foto: Simon Hofmannn TSGvSCP Sport hat Vorbildcharakter- und das nicht zuletzt auch im ökologischen Sinne.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 25-10/2019

Brandursache noch unklar / Verbraucher wollen weniger Plastik / REMONDIS kooperiert mit finnischem Chemieunternehmen    Die Ursache des  Großbrandes bei PreZero in Stadthagen ist nach wie vor unklar. Wie der Pressesprecher der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg, Axel Bergmann, auf EM-Anfrage mitteilte, können aber derzeit vorsätzliche Brandstiftung oder ein technischer Defekt ausgeschlossen werden. Wie in der lokalen Presse…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 02-10/2019

GreenCycle Stiftung & Co. KG übernimmt Sky Plastic Group   Die GreenCycle Stiftung & Co. KG hat rückwirkend zum Jahresbeginn die Sky Plastic Group, ein im Kunststoffrecycling etabliertes Unternehmen,  übernommen. Nach Angaben von Dietmar Böhm, Geschäftsführer der GreenCycle, werden alle zirka  150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen bewahrt. Wie das übernehmende…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 27-08/2019

PreZero Wertstoffmanagement übernimmt Firma Lewedag in Lengerich   Die PreZero Wertstoffmanagement aus dem nordrhein-westfälischen Porta Westfalica hat heute – rückwirkend zum 1. Januar – den Entsorgungsspezialisten B. Lewedag GmbH & Co. KG in Lengerich übernommen. Das übernommene Unternehmen betreibt dort nach PreZero-Angaben in Lengerich (Tecklenburger Land,  NRW)  einen gut strukturierten Standort und beschäftigt über 40…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 23-08/2019

Müllwerker verletzt- schon der sechste Fall / Kaufland, PreZero und Lidl treten geTon bei / Münster: Carbid löst Brand in AWM-Anlage aus   Ein 23-jähriger Müllwerker hat sich am vergangenen Mittwoch  in Niedernstöcken (Stadtgebiet Neustadt, Region Hannover) beim Greifen mehrerer gelber Säcke an einem anscheinend offen stehenden scharfkantigen  Deckel einer Weißblechdose eine tiefe, stark blutende…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 01-08/2019

AWISTA bekam Post von der Stadt Hilden / PreZero: Probleme in Rheda   Post von der Stadt Hilden (Kreis Mettmann, NRW) hat die REMONDIS-Beteiligungsgesellschaft AWISTA Logistik GmbH aus Düsseldorf erhalten. Der Grund: Gelbe Säcke und Tonnen bleiben immer wieder zwischen fünf und 14 Tage stehen- und das stinkt den Bürgern nicht nur sinnbildlich. Die Rheinische…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Handelsinfo 01-07/2019

real-Verkauf: Schwarz-Gruppe unterbreitet verbessertes Angebot   Beim geplanten Verkauf der 279 real-Märkten ist die Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland) wieder im Rennen. Der Frankfurter Immobilieninvestor X+Bricks und die SCP Group, Exklusivpartner der Neckarsulmer Schwarz-Gruppe, haben der verkaufswilligen Metro-Group ein verbessertes Angebot unterbreitet. War bisher von der Übernahme von rund 100 bis 120 real-Märkten die Rede, erstreckt sich…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 21-05/2019

REMONDIS fest entschlossen / Das  „Kopfgeld“ von Grimma / Innovationspreis für „Retron“ /  Negativtrend „Fast Fashion“/ Müllfahrzeug brannte   REMONDIS scheint nach wie vor fest entschlossen, die Übernahme des Dualen Systems Deutschland um jeden Preis „durchzuziehen“. Der Konzern sei „bereit, die Angelegenheit notfalls beim Oberlandesgericht Düsseldorf anzufechten“, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ). Das Medium…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Heute läuft Delegation von REMONDIS beim Bundeskartellamt auf

Lünener Konzern  ist offenbar zu “kleineren” Zugeständnissen bereit- doch wird das reichen? Nach Informationen aus konzernnahen Kreisen wird am heutigen Dienstag eine hochrangige REMONDIS-Delegation beim Bundeskartellkartellamt in Bonn auflaufen. Im Gepäck: Unterlagen, die belegen sollen, dass das Großunternehmen aus Lünen mit der Übernahme von Der Grüne Punkt- Duales System Deutschland (DSD) keine marktbeherrschende Stellung einnähme.…

weiterlesen

Subscribe to our newsletter