Beiträge mit den Schlagworten :

REMONDIS

150 150 Klaus Henning Glitza

DSD-Deal: Bruchlandung oder Durchstarten

„Family Offices“ laufen sich warm, um im Fall X in die Bresche zu springen Durchstarten oder Bruchlandung- das ist die entscheidende Frage beim gegenwärtigen  REMONDIS-Kampf um den Grünen Punkt. Am heutigen Mittwoch findet -wie bereits gestern berichtet- eine Art Arbeitstreffen von hochrangigen Vertreter des größten deutschen Entsorgers und der Wettbewerbswächter von Bonn statt. Insider, die…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Heute läuft Delegation von REMONDIS beim Bundeskartellamt auf

Lünener Konzern  ist offenbar zu “kleineren” Zugeständnissen bereit- doch wird das reichen? Nach Informationen aus konzernnahen Kreisen wird am heutigen Dienstag eine hochrangige REMONDIS-Delegation beim Bundeskartellkartellamt in Bonn auflaufen. Im Gepäck: Unterlagen, die belegen sollen, dass das Großunternehmen aus Lünen mit der Übernahme von Der Grüne Punkt- Duales System Deutschland (DSD) keine marktbeherrschende Stellung einnähme.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 07-05/2019

Ein Sauberkeitsprogramm mit Lücken? / Ärger reißt nicht ab / Grüne Kohle für Südkorea? Im neuen Sauberkeitsprogramm der Stadt Düsseldorf gibt es nach Ansicht der CDU zu viele Lücken. Das berichtet die Rheinische Post. „Der Plan ist eine Enttäuschung. Er enthält keinen neuen Punkt, sondern recycelt längst bekannte Ideen der CDU“, sagt  Rüdiger Gutt.  Mehr…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Bündnis ins Leben gerufen

„Gemeinsam für (weltweite) Kreislaufwirtschaft“ ist das Ziel der PREVENT Waste Alliance    „Gemeinsam für eine Kreislaufwirtschaft“, ist das Motto der PREVENT Waste Alliance, die am 9. Mai von Entwicklungshilfeminister Dr. Gerd Müller in Berlin ins Leben gerufen wurde. Die Initiative verfolgt das Ziel, die weltweit wachsenden Abfallberge zu bekämpfen, Schadstoffe zu minimieren und Recyclingsysteme zu…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

REMONDIS siegesgewiss

DSD-Deal: Zusagenangebot soll  das Bundeskartellamt umstimmen Bei REMONDIS herrscht in Sachen DSD-Übernahme nach wie vor Siegesgewissheit. Nach EM-Information soll in der kommenden Woche ein Zusagenangebot beim Bundeskartellamt eingereicht werden. Darin enthalten sind „wenige kleine Zusagen“, wie aus REMONDIS-nahen Kreisen verlautet. Der Konzern sei zuversichtlich, mit diesem Angebot das Bundeskartellamt in seinem Sinne umzustimmen. Der Champagner…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 13-05/2019

“Privater” Müll / Kundenzentrum / Explosive Hinterlassenschaft / Die Blumen-Offensive von Leipzig   Müll in der Umwelt ist ein ständiges Ärgernis. Aber auch auf Privatgrundstücken können sich illegale Müllhaufen auftürmen. Gegen letztere wollen die Bremer Stadtreinigung (BSR) und der städtische Ordnungsdienst jetzt konsequent  vorgehen, wie buten un binnen (regionales Fernsehformat) meldet. „Mal abgesehen davon, dass…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 11-05/2019

Schlei: Noch kein Ende der Ermittlungen / Düdenbüttel: Mitarbeiter handelten beherzt In der Umweltstrafsache Schlei dauern die polizeilichen Ermittlungen nach wie vor an. Dies teilte die Leitende Oberstaatsanwältin Ulrike Stahlmann-Liebelt von der federführenden Staatsanwaltschaft Flensburg auf EM-Anfrage mit. Die Ermittlungen seien mit großem Aufwand verbunden, und es gebe noch einige Fragen zu klären, sagte sie.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 05-05-2019

Ärger um LVP in Waderloh und im Emsland / „Spende Dein Pfand“ in Hamburg und Stuttgart Massiver Ärger um die LVP-Entsorgung in Waderloh (Kreis Warendorf, NRW) . Nach sechs Monaten „Dauerstress mit der Abfuhr beziehungsweise Nicht-Abfuhr der gelben Säcke ist einem Bürger die Sicherung durchgebrannt“, berichtet die Zeitung „Glocke“. Der Mann stellte drei nicht abgeholte…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 04-05/2019

Gab es in Wiesbaden ein abgekartetes Spiel? / Mangel an Gelben Säcken in Greven „Die Stadtverwaltung (in Wiesbaden- die EM-Redaktion) hatte möglicherweise schon vor dem bekannten Zeitpunkt Kenntnis davon, dass der private Müllentsorger Knettenbrech+Gurdulic das städtische Grundstück in Kastel unternehmerisch nutzen möchte“. Dies meldet die die Frankfurter Rundschau. Autorin ist Madeleine Reckmann. Es besteht der…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 03-05/2019

Emsland-Desaster: Auch nach fünf Monaten immer noch Beschwerden Nach erheblichen Startschwierigkeiten bei der LVP-Entsorgung kommt keine Ruhe ins Emsland. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung (NOZ) berichtet. nahmen die Beschwerden der Bürger und die Kritik aus den Rathäusern im südlichen Emsland in den vergangenen Wochen wieder stark zu. Der zuständige Entsorger REMONDIS erkläre dies mit der…

weiterlesen

Subscribe to our newsletter