Beiträge mit den Schlagworten :

REMONDIS

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 51-07/2021

Kurznachrichten   Großbrand in Österreich. Nach einem Bericht der „Kleinen Zeitung“ ist am Dienstagabend in es einem Metallrecyclingunternehmen  in der Gemeinde Hartl (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Oststeiermark)  zu einem Brand größeren Ausmaßes gekommen. 240 Einsatzkräfte aus 14 Wehren, darunter auch die  Berufsfeuerwehr Graz mit Spezialgeräten, waren vor Ort. Die Löscharbeiten zogen sich aufgrund hartnäckiger Brandnester bis in…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 05-07/2021

Unvorstellbare Sperrmüllmengen in Flutgebieten / Nordkreis Uelzen: 7o Straßen ohne direkte Abfuhr   Von „unvorstellbaren Mengen“ an Sperrmüll in den Überflutungsgebieten spricht die REMONDIS-Pressesprecherin Anna Ephan. Für die NRW-Standorte  seien das „mindestens Jahresmengen, die kurzfristig zu bewältigen seien“, erklärte sie gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, finanzen.net berichtet. “Die große Herausforderung sind die großen Mengen an Sperrmüll”,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 38-07/2021

In Erftstadt-Köttingen läuft der Betrieb laut Radiosender “fast wieder normal”   Wie Radio Erft berichtet, läuft nach dem Brand bei Remondis in Erftstadt-Köttingen „der Betrieb hier fast wieder normal“. Der größte Teil der Anlage sei bei dem Feuer unbeschädigt geblieben, zitiert der Sender einen Unternehmenssprecher. Laut Radio Erft sei die Hauptsortieranlage für den Sperrmüll  seit…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 35-07/2021

 Rauchwolken über Erftstadt: Brand in REMONDIS-Sortieranlage   Meterhohe Rauchwolke über Erftstadt (NRW) am heutigen Mittwoch. Ausgangspunkt war der Brand in einer Sortieranlage für Gewerbeabfälle auf dem REMONDIS-Betriebsgelände im Stadtteil Köttingen.  Was das Feuer auslöste, ist derzeit   unbekannt. Ein Feuerwehrmann zog sich im Einsatz bei einem Sturz Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Weil…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 34-07/2021

Kurzmeldungen   Beim Zusammenstoß eines Pkw mit einem Abfallsammelfahrzeug sind am vergangenen Montag in Schmelz (Landkreis Saarlouis, Saarland) drei Menschen zu Schaden gekommen. Der 68 Jahre alte Pkw-Fahrer wurde bei der Kollision lebensgefährlich verletzt, seine  71 Jahre alter Beifahrerin trug schwere Verletzungen davon, der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Nach Angaben der Polizeiinspektion Limbach kam es…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 04-07/2021

Unwettergebiete: Auch die Entsorger werden auf harte Probe gestellt   Die furchtbaren Ereignisse in den Unwettergebieten  haben auch Deutschlands Entsorgungsunternehmen auf eine harte Probe gestellt. Wie der Münchner Merkur unter Berufung auf dpa berichtet,  fielen in den betroffenen Landstrichen „schier  endlose Sperrmüll-Massen“ , Elektroschrott  und Bauschutt an. „Unsere Betriebe arbeiten mit Hochdruck an dieser Mammut-Aufgabe“,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Denkwürdige Szene in Neumünster

Spitzen der Stadtwerke und der MBA Neumünster machen Werbung für Kooperation mit REMONDIS   Neumünster, Wochenmarkt, am vergangenen Freitag. Eine denkwürdige Szene.  Drei Herren im legeren Casual  Look stehen am einem Infostand. Eine Bürgerinitiative, die da auf sich aufmerksam macht? Oder eine neue politische Partei, die in den Wahlkampf eingestiegen ist? Weit gefehlt. Die Herren…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 29-07/2021

Neues Vertriebsbüro in München: REMEX weiter auf Wachstumskurs   Die REMEX GmbH ist weiterhin auf Wachstumskurs. Wie das REMONDIS-Tochterunternehmen mitteilt, wird nur einige Wochen nach der Eröffnung des neuen Standorts in Halle an der Saale das Firmennetzwerk um einen Vertriebsstandort in München ergänzt. Das Mitte Juli eröffnete Vertriebsbüro mit Sitz im repräsentativen und modernen  Münchner…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 03-07/2021

Mehr Geld wird zweimal zum Thema   Gleich im Doppelpack geht es in dieser Kleinen Presseschau um mehr Geld. REMONDIS will in der Wetterau mehr Geld für die Entsorgung, und im Hamburg-Eimsbüttel soll nach einem einstimmigen Beschluss der Bezirksversammlung das achtlose Wegwerfen von Zigarettenkippen deutlich teurer werden. Zu diesen Themen: „Remondis will mehr Geld“ lautet…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 20-07/2021

REMONDIS auf Wachstumskurs   Wie dpa berichtet, setzt der REMONDIS-Konzern, die mit großem „mit großem Abstand  Nummer eins am deutschen Entsorgungsmarkt”,  den Wachstumskurs fort. Auf dpa-Anfrage teilte das Großunternehmen mit Sitz in Lünen mit, dass im vergangenen Jahr bei einer Beschäftigtenzahl von rund 38.000 unter anderem durch Zukäufe ein Umsatz von rund 8,2 Milliarden Euro…

weiterlesen