Beiträge mit den Schlagworten :

REMONDIS

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 07-02/2023

Hier Konkurrent, dort „Komplize“?   Hierzulande Konkurrenten, in Polen Teil eines Konsortiums, das mit vereinten Kräften den Wettbewerb aushebelte? Glaubt man den Behörden des östlichen Nachbarlandes, ist genau das im Raum Posen geschehen. Zu den Hauptakteuren sollen  REMONDIS und PreZero gehören. Die beiden Riesen unter den Entsorgern sollen sich -wie  auch EUWID berichtet-  an einer…

weiterlesen
1024 747 Klaus Henning Glitza

Handbuch Ersatzbaustoffe jetzt auch als kostenlose Web-Version

 Änderungen der im August in Kraft tretenden EBV im Fokus     Das im vergangenen Herbst als Druckausgabe erschienene Handbuch  Ersatzbaustoffe ist jetzt auch als Web-Version verfügbar. Das gibt der Herausgeber, die REMEX GmbH, bekannt. Das mittlerweile in der 7. Auflage veröffentlichte Handbuch gilt in der Baubranche als Standardwerk. In diesem Jahr ist es nach REMEX-Angaben besonders…

weiterlesen
1024 768 Klaus Henning Glitza

Frage: War der Schutzbehälter verschlossen oder nicht?

Tablet mit sensiblen Daten gestohlen / Ehemaliger Mitarbeiter von REMONDIS stand vor dem Amtsgericht in Lünen   Befand sich ein Tablet mit hochsensiblen Daten in einem verschlossenen Sicherheitsbehälter oder war es vielleicht für potenzielle  Diebe leichter erreichbar? Diese Frage spielte beim Strafprozess gegen einen 33-jährigen Ex-REMONDIS-Mitarbeiter vor dem Amtsgericht Lünen eine nicht untergeordnete Rolle. Vor…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Menschen & Macher 04-01/2023

Jan Dworacek zieht in die Chefetage der Stadtwerke Bad Belzig ein   Jan Dworacek, bislang offiziell  Prokurist/ Projektenwicklung der REMONDIS Wasser & Energie GmbH in Lünen, zieht in die Geschäftsführung der Stadtwerke Bad Belzig GmbH (SWBB) ein. Das hat die örtliche Stadtverordnetenversammlung entschieden. Der Neue an der Spitze der SWBB: Jan Dworacek. Foto: privat Der…

weiterlesen
720 960 Klaus Henning Glitza

Warnstreiks: ver.di machte Ernst

Torblockade in Pirmasens ohne Folgen / Doch im Wetteraukreis blieben viele Biotonnen stehen   An mehreren Standorten der rund 1.200 Mitarbeitende beschäftigenden REMONDIS Region Südwest ist es am gestrigen Freitag zu Warnstreiks gekommen. Die Arbeitsniederlegungen stehen im Zusammenhang mit den derzeit laufenden Tarifverhandlungen. Die Vorstellungen der Tarifparteien  können kaum unterschiedlicher sein. Während die Gewerkschaft ver.di…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 19-01/2023

Zwölf Prozent mehr: Eine erste  Streikwelle rollt bei REMONDIS an   In der Tarifrunde REMONDIS Südwest  steht die erste Streikwelle bevor. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) in Rheinland-Pfalz/Saarland hat für den heutigen Freitag die Beschäftigten in Altenkirchen, Bad Kreuznach, Pirmasens, Wüschheim, Idar-Oberstein und Hoppstädten-Weiersbach zum voraussichtlich mehrstündigen Warnstreik aufgerufen. ver.di fordert -ähnlich wie bei den TVöD-Verhandlungen-…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 18-01/2023

Herne: Von den ursprünglichen  Planungen ist nur wenig geblieben     Es war eine Ankündigung mit vielen Superlativen, doch geblieben ist davon wenig. Das Rethmann-Unternehmen RHENUS hatte einen großen Standort für die Wiederverwertung von PET-Flaschen in Herne  (Ruhrgebiet, NRW) avisiert.  60 neue Arbeitsplätze, Investitionsvolumen zusammen mit dem Schwesterkonzern REMONDIS 19 Millionen Euro. Alles Schnee von…

weiterlesen
1024 683 Klaus Henning Glitza

Do-it-yourself am Wertstoffhof 

 Self-Service-App in Coesfeld:  Toröffnung auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten   Das Tor geschlossen, keine reguläre Öffnungszeit? Und trotzdem Abfall,  den man liebend gerne loswerden möchte? In Coesfeld (westliches Münsterland, NRW) sind das nicht länger Widersprüche. Denn seit dem 15. September des vergangenen Jahres gibt es eine Art Do- it-yourself für Abfälle. Der sogenannte Self-Service wird…

weiterlesen
1024 683 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 10-01/2023

Kurznachrichten   Die FES  hat erstmals ein wasserstoffbetriebenes Abfallsammelfahrzeug beschafft. Die Überstellung des Bluepower Variopress der Firma Faun in den Fuhrpark ist nach heutigem Stand für Herbst 2023 vorgesehen. Damit gehe FES mit gutem Beispiel voran, betont  Klima- und Umweltdezernentin und FES-Aufsichtsratsvorsitzende Rosemarie Heilig:. FES-Geschäftsführer Dirk Remmert ergänzt: „Wasserstoff wird aller Voraussicht nach in Zukunft…

weiterlesen
1024 683 Klaus Henning Glitza

Ein Konzern wäscht ab

Wie bei einer Hamburger-Kette benutzte Mehrwegbecher wieder hygienisch sauber werden   Vom Becherwäscher zum Milliardär. Diese  leicht angewandelte verbale Verkörperung  des american way of life findet derzeit im umgekehrten Sinne statt. Ein milliardenschwerer Konzern wäscht ab- und das bei einer Hamburger-Kette, hinter der ebenfalls Milliarden stehen. Der geneigte Leser denkt es sich schon: Es geht…

weiterlesen