Beiträge mit den Schlagworten :

Plastikmüll

150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 15-10/2018

Führt Grüne-Punkt-Label zu Irritionen?   Über das Label „Der Grüne Punkt“ und seine „womöglich negativen Folgen für die Umwelt und den Wettbewerb unter den Müllfirmen in Deutschland“ berichtet die Süddeutsche Zeitung. Anmerkung der Redaktion: Wenn von Abschaffung die Rede ist, ist nicht der Grüne Punkt an sich gemeint, sondern die Kennzeichnungspflicht, die seit 2008 nicht…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 14-10/2018

Pilotanlage nimmt Betrieb auf / Beleidigung des Personals / Stadt Rosenheim und Plastikmüll / Über Wegwerfprodukte:  “Die Lage ist ernst”   Über eine Wirbelschichtfeuerungsanlage (WFA) auf dem Gelände des stillgelegten Kraftwerks in Werdohl-Elverlingsen (Märkisches Sauerland, NRW) berichtet das Medium come-on.de., ein Onlineangebot des Märkischen Zeitungsverlages, Lüdenscheid.  Aus der zurückbleibenden Klärschlammasche dieser Anlage soll künftig Phosphorsäure…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Geht das- ein Leben ganz ohne Müll?

Deutschlandradio Nova: Sechsteilige Sendereihe spürt dem spannenden Thema Zero Waste nach Müll reduzieren, Müll vermeiden, das geht, wenn man es nur will. Und wenn man bereit ist, seine bisherigen Gewohnheiten umzukrempeln. Aber ein Leben, so ganz ohne Müll, funktioniert das auch? Dieser spannenden Frage wird ab 3. September die Reporterin Kerstin Ruskowski in einer sechsteiligen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Ministerin begrüßt Beschlüsse gegen Plastik

Starker Rückenwind für Verbot von Schreddern verpackter Lebensmittel und Kunststoff in Kosmetika und Zahnpasten   Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat die Beschlüsse ihrer Amtskolleginnen und Amtskollegen der Länder Schulze zur zunehmenden Verschmutzung der Umwelt mit Kunststoffpartikeln ausdrücklich begrüßt. Sie sei sehr froh, dass die Umweltminister der Länder während der jüngsten Umweltministerkonferenz (UMK) in Bremen deutliche Maßnahmen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Einen Reifen löschen, wenn das komplette Auto brennt?

Hygiene versus Umweltschutz? Das geht gar nicht. Denn beide Themen haben die gleiche Bedeutung!     Von Birgit Metzler Wohl gemerkt: Die Hygienevorschriften, die im Laufe der Jahre immer strenger geworden sind, haben durchaus ihre Berechtigung. Es hat schon seinen guten Grund, dass Behälter, von denen niemand weiß, wie gut oder womit sie abgewaschen wurden…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kaufleute bieten Plastik-Wahnsinn die Stirn

In einzelnen Läden können die Kunden mit ihren eigenen Vorratsdosen einkaufen gehen     Einfach, aber effektiv. Die Kunden stellen ihre geöffneten Vorratsgefäße auf ein spezielles Tablett. Dadurch kommt die Verkaufskraft gar nicht erst in Kontakt mit der so genannten Tupperdose. Hygiene und Umweltschutz müssen keine unüberbrückbaren Gegensätze sein. Foto: Frischemarkt Hieber Einkaufsbeutel aus Plastik…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Europäische Union gegen Plastikfluten

Nach Vorstellungen der EU-Kommission soll Plastikgeschirr komplett verboten werden     Nach ein paar Minuten der Benutzung weggeworfen und dann für Hunderte von Jahren eine Belastung unserer Umwelt. Das ist die erschreckende Ökobilanz von Trinkbechern, Essgeschirr und Besteck aus Plastik. Gegen dieses aberwitzige Ex und Hopp will die EU-Kommission jetzt Front machen. Der Plan: Geschirr…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Eine solche Katastrophe hat Deutschland bisher noch nicht erlebt

Plastikmüll verseucht die Schlei: Der desaströse Umweltskandal von Schleswig und seine Hintergründe   Es ist eine Umweltkatastrophe, wie sie Deutschland in dieser Form nicht bislang nicht erlebt hat. Die Schlei, der grüne Arm der Ostsee, ähnelt auf weite Strecken einer Müllkippe. „Millionen von Plastikteilen verschmutzen das gesamte Ufer“, berichtete der NDR. Von „erschreckenden Mengen“ sprach…

weiterlesen

Subscribe to our newsletter