Beiträge mit den Schlagworten :

Kiel

150 150 Klaus Henning Glitza

Vorbildprojekte gewürdigt

Gewinner des STADTWERKE AWARD aus Iserlohn, Kiel und Wunsiedel   Die Stadtwerke Iserlohn GmbH, die Stadtwerke Kiel AG und die Stadtwerke Wunsiedel GmbH haben den STADTWERKE AWARD 2022 gewonnen. Die Preise wurden am gestrigen Dienstag auf dem VKU Stadtwerkekongress in Leipzig verliehen.  Der STADTWERKE AWARD wird seit 2009 gemeinsam mit dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU)…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brände in Hamburg, Kiel und Potaschberg (Luxemburg)

MVB Borsigstraße in Flammen / Kompostierungsgut brannte / Lastzug mit Recyclingmaterial fing an Tankstelle Feuer   Brand in der Müllverwertungsanlage Borsigstraße (MVB) im Hamburger Stadtteil Billbrook in der Nacht zum gestrigen Freitag. Weithin sichtbar schlugen Flammen aus dem 70 Meter hohen Zwillingsschornstein.  Der Brand ging mit einer massiven Rauchentwicklung und einem beißenden Geruch einher. Nach…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 06-07/2022

Kurznachrichten   Die bereits begonnene Verteilung  Gelber Tonnen in Landau (Landkreis Südliche Weinstraße, Rheinland-Pfalz)  ist vorerst gestoppt worden. Grund: Die Dualen Systeme  Zentek und Landbell  klagen gegen die Verfügung des Landauer Entsorgungs- und Wirtschaftsbetriebs (EWL), die Festbehälter in  Teilgebieten der Kernstadt einzuführen. Aus Platzgründen können die Tonnen nicht flächendeckend gestellt werden, Dadurch entsteht gewissermaßen ein…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Ausgezeichnete Kreativität

 Abfallwirtschaftsbetriebe ergatterten Creativ-Preise   Feierlich ging es am gestrigen Mittwochabend  auf der IFAT 2022 zu. Im Rahmen einer besonderen  Zeremonie sind die Creativ-Preise der Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) verliehen worden. Vertreter von drei  Unternehmen nahmen die  mit jeweils 1.500 Euro dotierten  Auszeichnungen entgegen. Duisburg, Kiel und Hamm sind nicht gerade Nachbartstädte.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Analyse geht in zweite Runde

Kieler Rest- und Bioabfälle werden  vom Witzenhausen-Institut untersucht   Wie gut trennen die Kielerinnen und Kieler ihre Abfälle? Diese Frage interessiert den Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel und das Umweltschutzamt bereits zum zweiten Mal in kurzer Zeit. Eine Abfallanalyse ausgewählter Abfalltonnen und Unterflurbehälter sowie auch Papierkörbe wurde in der vegetationsreichen Zeit, Juni 2021, und eine in der vegetationsarmen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 36-01/2021

Bei der thermischen Behandlung der Haushaltsabfälle in Kiel bleibt es bei kurzen Wegen   Es bleibt bei kurzen Wegen in Kiel. Die Haushaltsabfälle der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt, derzeit jährlich 42.000 Tonnen, werden auch weiterhin von der Müllverbrennung Kiel GmbH & Co. KG  (MVK)   thermisch behandelt. Die MVK hatte sich in einer turnusmäßigen öffentlichen Ausschreibung durchgesetzt  Mit…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 47-07/2021

„Demonstration in Orange“: Wenn an der Kieler Förde 350 Abfalltonnen gegen massenhaften Party-Unrat protestieren   Können Abfalltonnen protestieren? Oh ja. sie können es, wie sich unlängst in Kiel zeigte. Auf der Reventlouwiese, einer begehrten Partyzone  an der wunderschönen Kieler Förde, stellte der Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK) unlängst 350 orangene Protest-Abfalltonnen auf. Die Botschaften der stummen „Demonstranten“: …

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 01-04/2021

Kurznachrichten   Die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) haben am Stadion Essen (Hafenstraße) eine vorübergehende Drive-in -Annahme für Altpapier und Grünabfälle eingerichtet. Seit dem vergangenen Montag können die Essener die Drive-in Möglichkeiten von 8 bis 14 Uhr nutzen.  Das Angebot wird bis einschließlich Dienstag, 6. April, kostenlos nutzbar sein. Am Karfreitag und Ostersamstag erfolgt keine Annahme.  ***…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 31-03/2021

Kurzmeldungen   Der im Dezember vergangenen Jahres begonnene Ausbau der Wertstoffannahmestelle Langenweg  ist nach Mitteilung des Abfallwirtschaftsbetriebes Stadt Oldenburg (AWB) abgeschlossen. Die mit Kosten von rund 210.000 Euro veranschlagte Baumaßnahme hatte das Ziel, die Anlieferungen von Grünabfällen komfortabler zu gestalten. Ab sofort kann die Anlage an der Felix-Wankel-Straße 7 dank großzügig bemessener Flachbunker auch wieder…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 05-12/2019

K + G gründet Gemeinschaftsfirma / Müllfahrzeuge gerieten in Brand     Auch vor dem Hintergrund der zunehmenden Konzentration und sich verschärfender Rahmenbedingungen in der Entsorgungs- und Recyclingbranche rücken die Unternehmen enger zusammen. Jüngstes Beispiel ist die beabsichtigte Gründung der Taunus Umweltservice GmbH, einem Gemeinschaftsunternehmen von  Knettenbrech + Gurdulic Service GmbH & Co. KG (K…

weiterlesen