Beiträge mit den Schlagworten :

. Herwart Wilms

150 150 Klaus Henning Glitza

Ausgediente Windkraftanlagen – gibt es ein Entsorgungs- und Recyclingproblem?

  Umweltbundesamt befürchtet Engpass/ EM geht dieser Frage nach      “Windkraftschrott kann nicht recycelt werden“. Schlagzeilen dieser Art beherrschten die mediale Landschaft in den zurückliegenden Tagen und Wochen. Für viele Leser stellt sich vor diesem Hintergrund die brennende Frage: Haben die ökologisch wertvollen Windenergieanlagen eine ganz und gar unökologische Schattenseite? Ist der Preis der…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 25-10/2019

Brandursache noch unklar / Verbraucher wollen weniger Plastik / REMONDIS kooperiert mit finnischem Chemieunternehmen    Die Ursache des  Großbrandes bei PreZero in Stadthagen ist nach wie vor unklar. Wie der Pressesprecher der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg, Axel Bergmann, auf EM-Anfrage mitteilte, können aber derzeit vorsätzliche Brandstiftung oder ein technischer Defekt ausgeschlossen werden. Wie in der lokalen Presse…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Expansionswille von REMONDIS ist ungebrochen

Trotz der herben Niederlage beim Bundeskartellamt gibt sich der Konzern noch lange nicht geschlagen REMONDIS hat im Kampf um DSD eine Niederlage hinnehmen müssen, doch die Schlacht geht weiter. Die einen reden von den Grenzen des Wachstums, die anderen sprechen von einem kurzen Tritt auf die Bremse. Bei den Folgen der Untersagung der Elefantenhochzeit DSD-REMONDIS…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 05-06/2019

Hängepartie REMONDIS-DSD- ein Verfahren in der Schwebe    Über das gegenwärtige Stadium des Fusionskontrollverfahrens Duales System Deutschland (DSD) – REMONDIS berichten mehrere deutsche Tageszeitungen. Auszüge: Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ): Die Hängepartie um die Elefantenhochzeit in der Müllbranche geht weiter. Der Branchenriese Remondis hat in praktisch letzter Minute weitere Zugeständnisse für die Übernahme des Recyclingsystems Grüner…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Elefantenhochzeit: Bonner Ampeln stehen nach wie vor auf Rot

DSD-REMONDIS: Bedenken des Bundeskartellamtes konnten offenbar nicht entkräftet werden Im Kartellprüfungsverfahren REMONDIS-DSD „stehen die Ampeln nach wie vor auf Rot“. So umschreibt es ein Branchenkenner.  Auch nach den Auflagenzusagen von DSD und REMONDIS (EM berichtete) ist diese Tendenz offenbar ungebrochen. Die geplante Übernahme des größten deutschen Dualen Systems durch den größten deutschen Entsorgungskonzern wird damit…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

REMONDIS-DSD: Hochzeit um jeden Preis?

Konzern hält offenbar eisern an den Plänen zur Übernahme des Grünen Punktes fest    REMONDIS hält eisern an der Übernahme des Dualen Systems Deutschland (DSD) fest und ist offenbar bereit, selbst harte Auflagen hinzunehmen. Zu diesen Themen habe es am vergangenen Freitag ein Treffen im Bundeskartellamt gegeben. Das berichtet aktuell die Frankfurter Allgemeine (FAZ). EM-Recherchen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Bundeskartellamt: „Unplausibilitäten“ bei Marktanteilen?

Aller Voraussicht nach wird die Wettbewerbsbehörde noch vor Ostern Stellung beziehen In der laufenden kartellrechtlichen Prüfung der Fusion REMONDIS- DER GRÜNE Punkt- Duales System Deutschland gibt es offenbar eine bisher nicht bekannte Entwicklung.  Nach Informationen der in Düsseldorf erscheinenden Rheinischen Post kommt die Wettbewerbsbehörde bei der Überprüfung der Remondis-Glasaufbereitungsanlagen in einem internen Schreiben vom 6.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 01-04/2019

Kitzlige Fragen für das Bundeskartellamt „Wie der neue Entsorgungs-Gigant dem Wettbewerb schaden könnte“, lautet die Überschrift eines Artikels in der Süddeutschen Zeitung. Beleuchtet wird dabei die „Causa Remondis/DSD“ und die derzeitige kartellrechtliche Prüfung beim Bundeskartellamt. Autor ist Michael Bauchmüller, Berlin. Seine Hauptfrage ist: „Wie viel Macht darf eine Müllfirma haben? Und was passiert, wenn ein…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 31-03/2019

REMONDIS-Topmanager Wilms:  Auch nach Übernahme “keine marktbeherrschende Stellung”   Auch bei Übernahme des Dualen Systems habe REMONDIS „keine marktbeherrschende Stellung“. Diese Auffassung vertritt REMONDIS-Topmanager Herwart Wilms gegenüber der Onlineredaktion des Wirtschaftsmagazins CAPITAL. Der bei einem Umsatz von 7,3 Millionen Euro vor der Berliner ALBA-Gruppe mit Abstand größte deutsche Entsorgungskonzern sei im Gegensatz zu Meinungen der…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

DSD: REMONDIS guter Dinge

Topmanager Wilms: Keine Anhaltspunkte für Auflagen Nach Berichten der dpa-Deutschen Presseagentur/Landesdienst Nordrhein-Westfalen rechnet REMONDIS weiter fest mit einer uneingeschränkten Freigabe der Grünen-Punkt-Übernahme. Man sehe keinerlei Anhaltspunkte dafür, dass das Bundeskartellamt Auflagen machen könnte, wird Topmanager Herwart Wilms zitiert. Wörtlich erklärte er laut dpa: “Bei der intensiven Beschäftigung mit der Frage, ob wir da eine Einschränkung…

weiterlesen

Subscribe to our newsletter