Beiträge mit den Schlagworten :

Fusion

150 150 Klaus Henning Glitza

Great Britain, little VEOLIA

Kartellbehörde: Konzern muss sich von weitaus mehr trennen   Great Britain little VEOLIA. Im Vereinigten Königreich bleibt dem Konzern nicht viel mehr  als die Brosamen, die vom Tisch der Wettbewerbswächter fallen. Dass die dortige Kartellbehörde Competition and Markets  Authority (CMA) der Elefantenhochzeit VEOLIA-SUEZ überaus kritisch gegenüberstehen würde, hatte sich überdeutlich anhand bisheriger Statements und Zwischenergebnisse…

weiterlesen
1024 683 Klaus Henning Glitza

„Es kann teuer werden“

Wettbewerb hat abgenommen / Bundeskartellamt legt die Untersuchungsergebnisse vor   Der Wettbewerb bei der Sammlung und dem Transport von Abfällen in den vergangenen Jahren hat in allen Bereichen abgenommen. Mit dieser Feststellung  fasst der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, die heute veröffentlichten  Ergebnisse  der  Sektoruntersuchung zur Erfassung von Haushaltabfällen zusammen. Und er prognostiziert:  „Für die…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 55-04/2021

“Neues SUEZ”:  REMONDIS sorgt für einen weiteren Paukenschlag   Nach der  „Einigung“ von VEOLIA und SUEZ auf eine Fusion sorgt der größte deutsche Entsorger  REMONDIS für einen weiteren Paukenschlag. Wie französische Medien und auch EUWID berichten, hat der oberste Chef des „deutschen Riesen für Recycling, Dienstleistungen und Wasserwirtschaft“ (L` Echos),  Ludger Rethmann, das Interesse seines…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 12-01/2021

Schreiben an SUEZ-Verwaltungsrat:  Die Übernahmeschlacht ist aktuell in eine neue Phase getreten   Nach Wochen der scheinbaren Ruhe hat die Übernahmeschlacht VEOLIA-SUEZ erneut an Dynamik gewonnen. Mit einem heutigen Schreiben an den SUEZ-Verwaltungsrat hat die VEOLIA-Gruppe deutlich gemacht, dass sie an dem erklärten Ziel, den französischen Mitbewerber komplett zu übernehmen, unvermindert festhält. Wie VEOLIA mitteilt,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Die Schlacht um SUEZ eskaliert

Große Frage: Wie positioniert sich ENGIE und wie steht der französische Staat zur Fusion   Die Schlacht um SUEZ eskaliert.  Die Veolia-Offerte an den Energieriesen ENGIE, 29,9 Prozent von dessen SUEZ-Anteilen zu erwerben, wird in Kreisen des „Übernahmekandidaten“ als „Kriegserklärung“ und „Blitzkrieg“ interpretiert. Auch große Teile der SUEZ-Mitarbeiterschaft machen ihrem Unmut über eine mögliche Fusion…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 20-07/2020

Bundeskartellamt gibt Übernahme der Deutschen Binnenreederei durch Rhenus frei   Das Bundeskartellamt hat die geplante Übernahme der Deutschen Binnenreederei AG, Berlin, durch die Rethmann-Tochtergesellschaft Rhenus SE & Co. KG, Holzwickede, freigegeben. Wie dazu Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes, erklärt, rufe trotz einer starken Marktposition der Beteiligten „das Vorhaben weder im Bereich des Binnenschifftransports noch auf den nachgelagerten…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 12-05/2020

REMONDIS-Konzern will nach Insiderangaben offenbar den Beschluss des OLG akzeptieren   REMONDIS gibt sich offenbar geschlagen. Wie Insider berichten, will der Konzern  offenbar wegen der denkbar geringen Erfolgsaussicht, auf das Rechtsmittel der Nichtzulassungsbeschwerde verzichten und somit den Beschluss  des Oberlandesgerichtes (OLG) akzeptieren. Der Rechtsmittelverzicht liegt beim OLG aber noch nicht vor, wie heute zu erfahren…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Remondis reicht Beschwerde ein

Untersagungsverfügung des Bundeskartellamtes erlangt dadurch keine Rechtskraft- OLG am Zuge   Beim Bundeskartellamt ist eine von REMONDIS verfasste Beschwerde gegen die Untersagung des Zusammenschlusses des Dualen Systems Deutschland und REMONDIS eingegangen. Die Untersagungsverfügung der Wettbewerbsbehörde erlangt somit keine Rechtskraft. Mit der Beschwerde wird sich der Kartellsenat des Oberlandesgerichtes (OLG) Düsseldorf befassen. Erfahrungsgemäß ist mit einer…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Mündliche Mitteilung: Fusion gestoppt

REMONDIS und DSD wollen vor den Kadi ziehen Jetzt ist es zumindest halboffiziell. Nach EM-Informationen ist REMONDIS und DSD mündlich mitgeteilt worden, dass die geplante Übernahme vom Bundeskartellamt untersagt wird. Eine Pressemitteilung wurde dazu bislang nicht veröffentlicht. Bei REMONDIS war man bereits von dieser Entscheidung ausgegangen  und hat die Klage vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf vorbereitet.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Megadeal vor dem Aus

DSD-REMONDIS:  Die Absage der Elefantenhochzeit wird für morgen erwartet Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung wird das Bundeskartellamt voraussichtlich am morgigen Mittwoch die Übernahme des Dualen Systems Deutschland (DSD) untersagen. Auch EM-Informationen gehen dahin, dass die Rechnung von REMONDIS, mit einigen eher kleinen Zugeständnissen den Megadeal doch noch über die Bühne zu bekommen, mit höchster Wahrscheinlichkeit…

weiterlesen