Beiträge mit den Schlagworten :

Der Grüne Punkt- Duales System Deutschland

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 33-08/2021

Patrick Haverkamp widerspricht   Patrick Hasenkamp hat den umlaufenden Gerüchten, aus DSD solle ein kommunaler Betrieb mit ihm als CEO an der Spitze werden, entschieden widersprochen. Er habe eine zutiefst kommunale Seele und sei mit seinen derzeitigen Positionen absolut zufrieden, erklärte er gegenüber EM. „Da ist nichts dran“, betonte er  Auf Gerüchte einer möglichen Annäherung…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 32-08/2021

Wird aus dem Dualen System Deutschland zukünftig ein kommunales Unternehmen?   Der Grüne Punkt- künftig ein kommunales Unternehmen?  Statt DSD KDSD (Kommunales Duales System Deutschland)? Dieses Gerücht hält sich hartnäckig in Branchenkreisen. Gegründet wurde der Grüne Punkt- Duales System Deutschland GmbH (DSD) ja bekanntlich von Staats wegen. Aufgrund  schwindelerregend wachsender Abfallmengen, namentlich im Bereich der…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Der Grüne Punkt und die roten Zahlen

DSD-CEO Michael Wiener räumt Verluste im siebenstelligen Bereich ein   Geschwundener  Umsatz, deutlich weniger Personal und rote Zahlen im siebenstelligen Bereich. Diese  wenig positive Bilanz musste der Grüne Punkt- Duales System Deutschland (DSD) eröffnen.  Die  Nachricht kam von ganz oben. CEO Michael Wiener war es, der gegenüber dpa einräumte, dass das älteste duale System im…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 43-05/2021

Tenor der DSD-Krisengespräche:  Weniger Personal, sonst wird es eng   Branchenkenner hatten schon länger mit dem Personalabbau bei Der Grüne Punkt-Duales System Deutschland  (DSD) gerechnet. Denn seit spätestens  Ende 2020/Anfang 2021 laufen bereits  Krisengespräche  zwischen der Chefetage und dem Betriebsrat. Tenor: Die Kosten müssen runter und damit auch die Beschäftigtenzahl. Sonst werde es eng Zweifellos;…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 44-03/2021

  “Grüner-Punkt-Malus“ wurde vom obersten Verwaltungsgericht Frankreichs ausgesetzt   Mit der sofortigen Aussetzung der neuen französischen Kennzeichnungsverordnung für Verpackungen  durch das  oberste französische Verwaltungsgericht sei die Diskriminierung des Grünen Punkts gestoppt.  Dies betont das besser als Grüner Punkt bekannte Duale System Deutschland (DSD) in einer Erklärung vom heutigen Tage. Gegen Inhalte der Kennzeichnungsverordnung hatten DSD,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

“Keine Angst vor Rezyklaten”

Duales System Deutschland lud zum Online-Seminar ein / Besseres Inputmaterial gefordert   Keine Angst vor Rezyklaten. Das war das zentrale Thema eines Online-Seminars  des Dualen Systems Deutschland (DSD). Über 130 Interessierte ließen sich  über die Einsatzmöglichkeiten von Kunststoffrezyklaten  informieren. Jörg Deppmeyer, Geschäftsführer des Grünen Punkts, forderte zum Auftakt, den gesamten Lebenszyklus von Verpackungen zu betrachten,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 51-12/2020

Vorläufige  ZVSR-Zahlen: BellandVision bleibt Marktführer den Dualen Systemen   Das Duale System BellandVision konnte seine Marktführerschaft im allen Fraktionen (LVP, PPK, Glas) behaupten. Das geht aus  den aktuell veröffentlichten Aufstellung „Vorläufig zuzuordnende Marktanteile der Systeme für das erste Quartal 2021“ der Zentralen Stelle Verpackungsregister (ZSVR) hervor.    Diese vorläufige Berechnung berücksichtigt zwar nur die Meldungen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 06-10/2020

Ministerin Ursula Heinen-Esser informierte sich beim DSD in Köln über Thema Kunststoffrecyling     Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen und Michael Wiener, CEO Der Grüne Punkt. Bild: Jan Knoff/Der Grüne Punkt Wie lässt sich der Markt für recycelte Kunststoffe unterstützen und voranbringen? Welche Anwendungen gibt es heute schon…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 14-07/2020

H.I.G. Capital:   Keinerlei Zeitdruck beim Verkauf des Grünen Punktes   Interesse am Dualen System Deutschland (DSD), dem „Grünen Punkt“, mag durchaus bestehen, doch Verhandlungen finden offenbar derzeit nicht statt. Wie der Mehrheitsgesellschafter H.I.G. Capital auf EM-Anfrage mitteilt, „besteht keinerlei Zeitdruck für die Gesellschafter, aus ihrer Beteiligung auszusteigen“. Zu Marktgerüchten und Spekulationen äußere man sich grundsätzlich…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Wachwechsel bei BellandVision

Thomas Mehl hat zum 1. Juli die Unternehmensleitung an Diana Uschkoreit abgegeben     Seit 2002 ein Team: Thomas Mehl und Diana Uschkoreit. Foto: Hans-Jochen Schauer / Nordbayerische Nachrichten Wachwechsel bei der BellandVision GmbH. Thomas Mehl (63), eine Legende unter den Firmenchefs, hat zum 1. Juli die Unternehmensleitung an Diana Uschkoreit abgegeben. Die 47-jährige ausgewiesene…

weiterlesen