Beiträge mit den Schlagworten :

CMA

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 07-12/2022

Rückabwicklung in Großbritannien: Was SUEZ war, wird wieder SUEZ   Was SUEZ war, wird wieder SUEZ. Nach einem relativ kurzen Abstecher ins VEOLIA-Imperium ist die britische Abfallsparte von SUEZ wieder zu ihren Wurzeln zurückgekehrt. Die Rückabwicklung des erst Anfang 2022 im Zuge der „Elefantenhochzeit“ übernommenen SUEZ-Abfallgeschäftes ist jetzt abgeschlossen, melden Wirtschaftsmedien. Anlass der spektakulären Transaktion…

weiterlesen
763 772 Klaus Henning Glitza

Was SUEZ war, wird wieder SUEZ werden

Rückübertragung der britischen Abfallaktivitäten / Gute Miene zum „bösen Spiel“   Was SUEZ war, wird wieder SUEZ werden. VEOLIA und SUEZ haben  gleichermaßen die Rückübertragung der im Rahmen der Fusion  übernommenen britischen Abfallaktivitäten von SUEZ bestätigt. „Veolia nimmt zur Kenntnis, dass Suez S.A. (Suez) von seinem Vorkaufsrecht in Bezug auf das britische Abfallgeschäft von Vigie…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Great Britain, little VEOLIA

Kartellbehörde: Konzern muss sich von weitaus mehr trennen   Great Britain little VEOLIA. Im Vereinigten Königreich bleibt dem Konzern nicht viel mehr  als die Brosamen, die vom Tisch der Wettbewerbswächter fallen. Dass die dortige Kartellbehörde Competition and Markets  Authority (CMA) der Elefantenhochzeit VEOLIA-SUEZ überaus kritisch gegenüberstehen würde, hatte sich überdeutlich anhand bisheriger Statements und Zwischenergebnisse…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Briten treten auf die Bremse

Im Vereinigten Königreich ist die Mega-Fusion VEOLIA-SUEZ nach wie vor ein Prüffall   Während die Fusion des größten Teils von SUEZ  mit dem historischen  Konkurrenten VEOLIA weitestgehend abgeschlossen ist, tritt die Kartellbehörde des Vereinigten  Königreichs immer noch auf die Bremse.   Nachdem die Wettbewerbswächter anderer  europäischer Länder und auch die EU-Kommission den Zusammenschluss bereits durchgewunken haben,…

weiterlesen