Beiträge mit den Schlagworten :

bvse

Turbulenzen, aber insgesamt zufrieden 150 150 Klaus Henning Glitza

Turbulenzen, aber insgesamt zufrieden

Altpapierbranche meisterte laut Werner Steingaß  zahlreiche Herausforderungen  und Krisenlagen   Obwohl die Branche 2022  mit erheblichen  Turbulenzen zu kämpfen hatte, zeigte sich Werner Steingaß, Vorsitzender des bvse-Fachverbandes Papierrecycling und Vizepräsident des bvse Bundesverbandes Sekundärrohstoffe insgesamt zufrieden.  Bis zum Februar 2022 habe die Covid-19-Pandemie die Altpapierbranche mit ihren Auswirkungen schwer in Atem gehalten, blickte der Fachverbandsvorsitzende…

weiterlesen
Hohe Hürden, keine kurzfristige Hilfe 150 150 Klaus Henning Glitza

Hohe Hürden, keine kurzfristige Hilfe

Verbände der Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft üben Kritik am Entwurf zur Strompreisbremse   Zu hohe bürokratische Hürden,  keine kurzfristige Hilfe für die betroffenen Unternehmen. Vier Verbände der Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft gehen mit  dem Gesetzentwurf zur Einführung einer Strompreisbremse und zur Änderung weiterer energierechtlicher Bestimmungen hart ins Gericht. Die  komplexe Entwurfsfassung stelle einen „erheblichen Widerspruch zu den…

weiterlesen
“Eine Rolle rückwärts” 150 150 Klaus Henning Glitza

“Eine Rolle rückwärts”

AltfahrzeugV-Novelle: bvse gegen verstärkte händische Demontage   Als eine technologische Rolle rückwärts hat der bvse- Bundesverband Sekundärrohstoffe und  Entsorgung die geplante restriktive Vorgaben zu umfangreicheren händischen Verfahrensschritten im Rahmen der Altfahrzeugdemontage in der anstehenden Novelle der EU-Altfahrzeugverordnung bezeichnet. Die damit verbundene  Abkehr von den Entwicklungen erfolgreicher effektiver und umweltschonender maschineller Aufbereitungstechnik schraube die Potenziale für…

weiterlesen
Ein bvse-Urgestein feierte das überaus seltene 60. Betriebsjubiläum 900 552 Klaus Henning Glitza

Ein bvse-Urgestein feierte das überaus seltene 60. Betriebsjubiläum

Der Experte Egmont Schmitz hat den bvse ein ganzes Stück weit mitgeprägt   Er ist der Verbandsmitarbeiter mit den unbestritten längsten Dienstjahren. Seit nunmehr 60 Jahren begleitet Egmont Schmitz die  Entwicklung des Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung. Sechs Jahrzehnte, in den er die Geschicke des mitgliederstärksten Branchendachverbandes für Recycling und Entsorgung ein ganzes Stück weit mitgeprägt…

weiterlesen
EuGH-Urteil: Titanoxid ist zu Unrecht als krebserregend eingestuft worden 1024 961 Klaus Henning Glitza

EuGH-Urteil: Titanoxid ist zu Unrecht als krebserregend eingestuft worden

 Verpflichtender Warnhinweis für den Weißmacher kassiert   Die Europäische Kommission hat pulverförmiges Titanoxid  zu Unrecht als krebserregend eingestuft. Das geht aus einem aktuellen Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) hervor. Damit ist die seit 2019 geltende  Kennzeichnungspflicht von Produkten, die  den Weißmacher  TiO2 mit einem Konzentrationsgrenzwert von mehr als einem Prozent mit dem Gefahrenhinweis „H351 (karzinogener …

weiterlesen
Brancheninfo aktuell 17-11/2022 150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 17-11/2022

bvse zum chemischen Recycling: „Greenwashing“ statt Durchbruch?   Ist der  von immer  mehr Unternehmenspartnerschaften aus dualen Systemen, Chemieunternehmen und Verpackungs- oder Lebensmittelkonzernen gemeldeten Durchbruch beim chemischen Recycling nichts anderes als „Greenwashing”? Diese Frage stellt Dr. Dirk Textor, Vorsitzender des bvse-Fachverband Kunststoffrecycling, in den Raum. Konkret wird dabei bemängelt, dass bei solchen Meldungen die Materialausbeute bei…

weiterlesen
„Unmengen von Elektroschrott“ 1024 627 Klaus Henning Glitza

„Unmengen von Elektroschrott“

Längst nicht alles kann recycelt werden / Viele zu viele E-Kleingeräte landen in den Restmülltonnen   Thomas Dombeck  von den Entsorgungs-Betrieben der Stadt Ulm (EBU) bringt es auf den Punkt: „Das Smartphone wird entsorgt, sobald eine neue Gerätegeneration auf den Markt kommt, die Waschmaschine gibt viel zu früh den Geist auf und eine Reparatur ist…

weiterlesen
“One-Way-Tickets” statt Circular Economy 1024 610 Klaus Henning Glitza

“One-Way-Tickets” statt Circular Economy

bvse-Präsident Henry Forster: „Weit von  einer  wirklichen Kreislaufwirtschaft entfernt“   “One-Way-Tickets” statt Circular Economy. „Wir sind weit entfernt davon, eine wirkliche Kreislaufwirtschaft zu betreiben”, machte Präsident Henry Forster während der diesjährigen Jahrestagung des bvse-Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung deutlich. Dabei kritisierte er, dass immer neue Einweg-Produkte in unsere Märkte und in unsere Umwelt gelangen. Gleichzeitig würde…

weiterlesen
Kostenexplosionen im Energiebereich: Verbände warnen vor negativen Folgen 743 483 Klaus Henning Glitza

Kostenexplosionen im Energiebereich: Verbände warnen vor negativen Folgen

  Schreiben an Bundesumweltministerin Lemke:  Die besondere Situation im Papierbereich steht im Fokus    Die Verbände “Die Papierindustrie”, der BDE und der bvse haben in einem gemeinsamen Schreiben an Bundesumweltministerin Steffi Lemke auf die negativen Folgen der Kostenexplosionen im Energiebereich hingewiesen und um Unterstützung gebeten. In dem Schreiben  wird auf die besondere Situation im Papierbereich…

weiterlesen
Brancheninfo aktuell 12-07/2022 150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 12-07/2022

Rezyklatquoten sind Thema beim Altkunststofftag des bvse   Die  Diskussion über Recyclateinsatzquotenl in Deutschland als auch innerhalb der Europäischen Union ist Grund genug, dieses Thema auch beim 24. Internationalen bvse-Altkunststofftag aufzugreifen. In einem Pressegespräch hat Vizepräsident Dr.-Ing. Herbert Snell vorab die Position des bvse erläutert. Recyclateinsatzquoten seien sinnvoll, sagte er,  doch auch  hier stecke  der…

weiterlesen