Beiträge mit den Schlagworten :

bvse

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 03-05/2019

bvse sieht STEAG-Anteilsübernahme durch REMONDIS „sehr kritisch“ Elefantenhochzeit Nummer zwei?  Dem potenziellen Einstieg von REMONDIS beim fünfgrößten deutschen Stromerzeuger STEAG sieht der bvse- Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung mit großer Sorge und „sehr kritisch“ entgegen. Der Recycling- und Entsorgerverband befürchtet negative Auswirkungen auf die Wettbewerbssituation im Müllverbrennungsmarkt. Schließlich betreibe Remondis bisher schon zahlreiche Gemeinschaftsunternehmen und geschäftliche…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 24-04/2019

Müllsünder entlarvt sich selbst / Pilotprojekt wird nicht ausgeweitet / Schrottmarktbericht / Ladenburg: Schmutz hilft gegen Schmutz   Dumm gelaufen und noch dümmer gefahren.  In Zwölfaxing (Bezirk Bruck an der Leitha, Niederösterreich) hatte ein Autofahrer, der nach Polizeiangaben offenbar vom österreichischen Sammel- und Recyclingsystem überfordert war, seinen Unrat illegal im Grünstreifen entsorgt. Doch als er…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 16-04/2019

bvse warnt vor Folgen: Wenn der mit Abstand Größte den Primus der Dualen Systeme übernimmt Der bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung hat in einer aktuellen Erklärung erneut und eindringlich vor den Gefahren einer Übernahme der DSD GmbH durch Remondis gewarnt. Remondis sei nicht ein Unternehmen unter vielen, sondern der „mit riesigem Abstand führende Entsorgungskonzern in Deutschland“. …

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 01-04/2019

Kitzlige Fragen für das Bundeskartellamt „Wie der neue Entsorgungs-Gigant dem Wettbewerb schaden könnte“, lautet die Überschrift eines Artikels in der Süddeutschen Zeitung. Beleuchtet wird dabei die „Causa Remondis/DSD“ und die derzeitige kartellrechtliche Prüfung beim Bundeskartellamt. Autor ist Michael Bauchmüller, Berlin. Seine Hauptfrage ist: „Wie viel Macht darf eine Müllfirma haben? Und was passiert, wenn ein…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 07-03/2019

bvse bestätigt den Rückzug von RKD aus dem Geschäftsfeld „Duales System“ Wie auch der bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung bestätigt, zieht sich RKD Recycling Kontor aus dem Geschäftsfeld “Duales System” zurück und stellt den Betrieb des dualen Systems RKD Dual zum Ende des 1. Quartals ein. Dazu erklärt Eric Rehbock, Hauptgeschäftsführer des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung:…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 03-03/2019

Aufgabenzuwachs für PreZero? /Lader verletzt /  Fehlalarm in  Borken /  bvse kritisiert BSR / Lagerhalle brannte/ Spott im Emsland/ Skurriler Fund Zusätzliche Aufgaben könnten auf das künftige Duale System PreZero Dual der Schwarz-Gruppe zukommen. Der Chef der zur Gruppe gehörenden Handelsunternehmen Lidl und Kaufland, Klaus Gehring, hat jüngst hat die Übernahmepläne der Schwarz-Gruppe von rund…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 16-01/2019

  EU genehmigt Joint Venture / bvse: Aufbereiter äußern Unverständnis / Becher im Kreis Böblingen eingeführt   Ein Joint Venture der Schwarz-Tochter GreenCycle und der Nord-Westdeutsche Papierrohstoff (NWD), Mayen, ist von der zuständigen EU-Kommission ohne Auflagen genehmigt worden.   Wie EUWID berichtet, wird das Gemeinschaftsunternehmen, an dem GreenCycle mit 51 Prozent beteiligt ist, eine Online-Plattform…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 04-02/2019

Schönmackers übernimmt de Loreyn / Neues Betriebsgebäude / 19. Göttinger Abwassertage / bvse- Landeschefin  Christiane Neuhaus: “Wir schaffen das“   Die Schönmackers Umweltdienste GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Kempen (Niederrhein, NRW) hat nach eigenen Angaben „rückwirkend zum 01.01.2019 (…) 100% der Geschäftsanteile der Firma de Loreyn in Kleve übernommen“. Die bisherigen Geschäftsführende Gesellschafter des übernommenen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 01-01/2019

Veolia Ost umgezogen / Maßnahmen im PreZero-Stadion / Rutschpartie verlief glimpflich / Assistenzsysteme in Köln und Hilden / „Machtverschiebungen“ Die Veolia Umweltservice Ost GmbH und Co. KG hat zum 1. Januar 2019 ihren Betrieb in Walkenried (Landkreis Göttingen, Niedersachsen) geschlossen.  Der bisher dort angesiedelte angesiedelten Fuhrpark mit 22 Müllfahrzeugen wurde nach Osterrode am Harz (ebenfalls…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 01-01/2018

Rehbock: Die Verbraucher müssen mithelfen, um die Ziele des neuen Verpackungsgesetzes zu erreichen / Künstler gegen Plastikvermüllung   Unter der Überschrift „Verbraucher müssen bei Umsetzung des neuen Verpackungsgesetzes ‚dringend‘ helfen“ berichtet Epoch Times unter Berufung auf die Nachrichtenagentur afp über Aussagen des bvse-Hauptgeschäftsführers zum neuen Verpackungsgesetz. Für die erfolgreiche Umsetzung des neuen Verpackungsgesetzes braucht die…

weiterlesen

Subscribe to our newsletter