Beiträge mit den Schlagworten :

bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung

150 150 Klaus Henning Glitza

Eric Rehbock bewertet Situation in Deutschland als sehr kritisch

bvse: Zu viel „Importmüll“ /  Müllverbrennungsanlagen können enorme Massen kaum bewältigen   Zu große Abfallmengen, auch durch Importe, und überlastete Müllverbrennungsanlagen (MVA), die diese Massen kaum bewältigen können- so beschreibt der Hauptgeschäftsführer des bvse-Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V., Eric Rehbock, kurzgefasst die derzeitige Entsorgungssituation in Deutschland. Im Bereich der gewerblichen Entsorgung gebe es erhebliche Probleme,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 06-06/2019

Beutel aus nachwachsenden Rohstoffen- aber nicht recycelbar?   Der Fachverband Kunststoffrecycling des bvse-Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung warnt davor, dass zunehmende Mengen von Kunststoffverpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen das Kunststoffrecycling erheblich beeinträchtigen können. Anlass ist die Ankündigung von ALDI Nord und ALDI SÜD ab Sommer nur noch Obst- und Gemüsebeutel aus nachwachsenden Rohstoffen anzubieten. „Das kann nur…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 03-05/2019

bvse sieht STEAG-Anteilsübernahme durch REMONDIS „sehr kritisch“ Elefantenhochzeit Nummer zwei?  Dem potenziellen Einstieg von REMONDIS beim fünfgrößten deutschen Stromerzeuger STEAG sieht der bvse- Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung mit großer Sorge und „sehr kritisch“ entgegen. Der Recycling- und Entsorgerverband befürchtet negative Auswirkungen auf die Wettbewerbssituation im Müllverbrennungsmarkt. Schließlich betreibe Remondis bisher schon zahlreiche Gemeinschaftsunternehmen und geschäftliche…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Restriktionen Chinas beeinflussen Branche stark

Werner Steingaß und Thomas Braun vom bvse erläutern den Altpapierbericht 2018/2019  Seit 2017 beeinflussen die Importrestriktionen der Volksrepublik China für Altpapier die Altpapierrecyclingbranche stark.  Das geht  aus dem Altpapierbericht 2018/2019 hervor, den Werner Steingaß und Thomas Braun vom bvse-Fachverband Papierrecycling aktuell vorgelegt haben. Ein Trend,  der sich nach Angaben der beiden Autoren auch in den…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 20-04/2019

Fusion: VKU und bvse beziehen Stellung Zur heutigen Bekanntgabe des vorläufigen Ermittlungsergebnisses des Bundeskartellamtes zur geplanten Übernahme der Duales System Holding GmbH & Co. KG durch die REMONDIS SE & Co. haben der bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung und der Verband kommunaler Unternehmen Stellung bezogen. Der VKU hat die Ankündigung, die Fusion von Remondis und DSD…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 11-02/2019

bvse zeigt sich erleichtert, dass die Fusion nicht “durchgewunken” wird   Angesichts der „extrem angespannten“ wettbewerbsrechtlichen Situation in vielen Regionen Deutschland sei der bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung erleichtert, „dass das Bundeskartellamt die Übernahme nicht einfach durchwinken wird”. Mit diesen Worten kommentiert Eric Rehbock, Hauptgeschäftsführer des Verbandes, die Entscheidung der Wettbewerbsbehörde, beim Fusionskontrollverfahren REMONDIS-Duales System Deutschland…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 01-01/2019

Veolia Ost umgezogen / Maßnahmen im PreZero-Stadion / Rutschpartie verlief glimpflich / Assistenzsysteme in Köln und Hilden / „Machtverschiebungen“ Die Veolia Umweltservice Ost GmbH und Co. KG hat zum 1. Januar 2019 ihren Betrieb in Walkenried (Landkreis Göttingen, Niedersachsen) geschlossen.  Der bisher dort angesiedelte angesiedelten Fuhrpark mit 22 Müllfahrzeugen wurde nach Osterrode am Harz (ebenfalls…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

“Mittelstand droht zerrieben zu werden”

bvse-Verband warnt vor den Folgen der Elefantenhochzeit /Ist Existenz vieler Entsorgungsunternehmen bedroht?   Die Übernahme der DSD GmbH (Der Grüne Punkt) durch den Entsorgungskonzern Remondis werde deutschlandweit zu erheblichen Wettbewerbseinschränkungen führen und die Existenz der bisher die Branche prägenden mittelständischen Unternehmen bedrohen  Vor dieser Entwicklung warnt jetzt der bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung. Der Mittelstand drohe…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 20-01/2019

Bedenken gegen gelbe Tonne / Guter Ansatz- nicht zielführend umgesetzt? / FES testet wöchentliche Leerung   Gegen die Planung der Stadtverwaltung Dessau-Roßlau (Sachsen-Anhalt),   bis 2020 flächendeckend die gelbe Tonne einzuführen, haben die dortigen Wohnungsgesellschaften Bedenken angemeldet. Die Unternehmen führen hohe Kosten für die Einrichtung von Sammelplätzen, Fehlbefüllungen, Vandalismus und mangelnde Platzkapazitäten ins Feld. Allein eine…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Menschen & Macher 02-01/2019

Neue Justiziarin beim bvse / Mitarbeiter der EBU kamen zwei Polizisten zu Hilfe   Neue Justiziarin: Katharina Walter. Foto: bvse Einen personellen Wechsel in der Rechtsabteilung meldet der bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung. Seit dem 1. Januar ist Katharina Walter die neue Justiziarin des Verbandes. Die aus Dortmund stammende Volljuristin übernimmt die Position von Miryam Denz-Hedlund,…

weiterlesen

Subscribe to our newsletter