Beiträge mit den Schlagworten :

Bußgeldverfahren

660 440 Klaus Henning Glitza

Stadt Essen zieht positive Bilanz

Vier Jahre Überwachung von besonders stark vermüllten Container-Standorten   Nach vier Jahren der Überwachung von besonders stark vermüllten Container-Standorten hat die Stadt Essen eine positive Bilanz gezogen. Im Fokus standen vor allem Müll-Hotspots, die über die Mängelmelder-App gemeldet oder von den Essener Entsorgungsbetrieben (EBE) kategorisiert wurden. Organisiert wird die Überwachung vom Ordnungsamt der Stadt Essen.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 08-02/2010

Wie Oldenburg Müllsündern das Leben schwer macht   Es geht aufwärts- allerdings auch an der falschen Stelle. Die Rede ist von der illegalen Abfallentsorgung- einem Delikt, das geradezu explosionsartig zugenommen hat. Immer mehr Kommunen heften sich deshalb auf die Spuren von Müllsündern, um sie auf diese Weise unter Druck zu setzen. Und um – zum…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Verfahren gegen fünf duale Systeme

Umweltministerium Baden-Württemberg prüft zudem Gewinnabschöpfung in Millionenhöhe   Das baden-württembergische Umweltministerium hat gegen fünf duale Systeme Bußgeldverfahren wegen falscher Mengenstromnachweise eingeleitet. Dies gab Landesumweltminister Franz Untersteller während einer Fachtagung des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) bekannt. Seinen Worten zufolge wird zusätzlich die Möglichkeit der Gewinnabschöpfung geprüft, da die bei maximal 10.000 Euro liegen Bußgelder „aus unserer…

weiterlesen