Beiträge mit den Schlagworten :

Bundesumweltministerium

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 33-01/2021

Statt Einwegplastikbecher Mehrweg: VKU begrüßt Pläne der Bundesregierung   Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) hat den vom Bundesumweltministerium eingebrachten Gesetzesentwurf, der Inverkehrbringer von plastikbeschichteten Einwegverpackungen und Einweggetränkebechern in der Gastronomie ab einer gewissen Ladenfläche auch zu Mehrweglösungen verpflichten soll, begrüßt. „Die Initiative des Bundesumweltministeriums unterstützen wir voll und ganz“, erklärt dazu VKU-Vizepräsident Patrick Hasenkamp. Es…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 14-01/2021

bvse zeigt sich über die Novelle der Bioabfallverordnung enttäuscht   Zur Novelle der Bioabfallverordnung äußert sich der bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung enttäuscht. Die Verantwortung für eine qualitätsgesicherte Aufbereitung werde auf Anlagenbetreiber übertragen. Sammler kämen ohne konkrete Anforderungen davon. Dazu der stellvertretende Vorsitzende des bvse-Fachverbands Ersatzbrennstoffe, Altholz und Biogene Abfälle, Bernd Jörg: „Der Referentenentwurf zur Novelle…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 67-11/2020

Deutscher Bundestag beschließt Verbot von Plastiktüten   Ab dem 1. Januar 2022 soll der Verkauf von Plastiktüten mit Wandstärken von 15 bis 50 Mikrometern in Deutschland verboten werden. Der Bundestag hat am gestrigen Donnerstag einer entsprechenden Änderung des Verpackungsgesetzes zugestimmt. Das Verbot muss noch vom Bundesrat bestätigt werden, bevor es in Kraft treten kann. Obwohl…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Chaos in den Tonnen: Eine wilde Mischung namens Restmüll

Alarmierendes Ergebnis einer aktuellen Analyse: Nur 32 Prozent sind tatsächlicher  Restmüll   Wenn es heißt, Deutschland sei Weltmeister des Mülltrennens, dann können damit nicht die Inhaltsstoffe der Restmülltonnen gemeint sein. Denn sage und schreibe lediglich 32 Prozent dessen, was in den schwarz-grauen Tonnen landet, ist dort am richtigen Platz.  Zu diesem alarmierenden Ergebnis kommt eine…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 03-07/2020

VKU und BDE nehmen aktuell Stellung zur Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes     Der VKU und der BDE haben zur Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes Stellung genommen. Während sich der BDE erneut für eine Nachschärfung einsetzt, warnt der VKU davor, dass der vorliegende Gesetzentwurf die kommunalen Entsorgungsstrukturen schwächen und das Ziel der Verringerung der Vermüllung der Umwelt verfehlen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Martin Wittmann (bvse): Ein wirtschaftlich tragfähiges Textilrecycling wird unmöglich

  Heutige Video-Pressekonferenz / Kollaps des selbstfinanzierten Textilrecylings steht bevor     Martin Wittmann ist bvse-Fachverbandsvorsitzender und einer der Geschäftsführer des Traditionsunternehmens Wittmann. Foto: Lorenz Wittmann GmbH Ein wirtschaftlich tragfähiges Textilrecycling werde zunehmend unmöglich. Dies erklärte Martin Wittmann, Vizepräsident des bvse-Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. und Vorsitzender des bvse-Fachgruppe Textilrecycling, während eines Video-Pressegesprächs am heutigen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 11-05/2020

BDE: Plastiktütenverbot hat wenig Lenkungswirkung / bvse-Statement zur Novelle der Altölverordnung   Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. sieht in einem Verbot von Plastiktüten wenig Lenkungswirkung. Stattdessen fordert der Verband umfassende Maßnahmen für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft, in deren Mittelpunkt das Recycling steht. Dies machte der BDE in einer öffentlichen Anhörung…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 18-04/2020

Referentenentwurf stößt auf Unverständnis / Müllfahrzeug brennt   “Wir können nicht verstehen, dass der vorliegende Entwurf wieder keine Ansätze dafür enthält, den legal arbeitenden zertifizierten Kfz-Demontagebetriebe endlich den Rücken zu stärken”. Mit diesen Worten geht  Eric Rehbock, Hauptgeschäftsführer des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung, auf den Referentenentwurf zur Novelle der Altfahrzeug-Verordnung (AltfahrzeugV) ein. Hintergrund dieses Statements…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Saubere Mülltrennung wichtiger denn je

Missverständnis macht Entsorgern zu schaffen / Alles in die Restmülltonne gilt nur für betroffene Haushalte   Ein Missverständnis macht aktuell den Entsorgungsbetrieben zu schaffen. In diesen Tagen werden in vermehrtem Maße neben Restmüll  auch Verpackungsabfälle (Gelber Sack/Gelbe Tonne), Altpapier und Biomüll über die Restmülltonne entsorgt. Etliche Verbraucher sind im guten Glauben, dadurch zur Corona-Prävention beizutragen.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 40-03/2020

Coronavirus: VKU zu Trennregeln des BMU für Abfall aus Haushalten mit Infektionen oder Verdachtsfällen   Zu den  heute veröffentlichten Regeln des Bundesumweltministeriums (BMU) zur Abfalltrennung für Haushalte mit durch das SARS-CoV-2-Virus infizierten Personen oder begründeten Verdachtsfällen hat der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) Stellung genommen. Laut Ministerium sind bisher sind keine Fälle bekannt, bei denen sich…

weiterlesen