Beiträge mit den Schlagworten :

Bundeskartellamt

150 150 Klaus Henning Glitza

Die relative Ruhe des „Grünen Punktes“

Die aktuelle Situation nach der finalen Absage der gefürchteten  „Elefantenhochzeit“ REMONDIS-DSD   Das jahrelange Tauziehen um die Übernahme durch REMONDIS hat vor allem an den Nerven der Beschäftigten gezerrt. Jetzt, nach dem finalen Scheitern der „Elefantenhochzeit“  ist beim Dualen System Deutschland (DSD) relative Ruhe eingekehrt. Wesentlich dazu beigetragen hat, dass nach  EM- Informationen kein neuer…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 13-05/2020

Plan B beim „Grünen Punkt“ / Brand in Papenburg / Gelbe Säcke fingen Feuer   Überraschend kam es für alle Beteiligten nicht, dass REMONDIS gegenüber dem Oberlandesgericht Düsseldorf auf das Rechtsmittel  Nichtzulassungsbeschwerde verzichten will (EM berichtete gestern). Jetzr ist die Stunde der Alternativen angebrochen. Sowohl bei den REMONDIANERN als auch beim Dualen System Deutschland (DSD),…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 05-05/2020

REMONDIS/DSD: Noch keine Beschwerde beim OLG eingegangen   Beim Oberlandesgericht Düsseldorf ist bis gestern keine so genannte Nichtzulassungsbeschwerde gegen den Beschluss  in der Kartellrechtssache REMONDIS/Duales System Deutschland (DSD) vom  22. April 2020 eingegangen. Das teilte das Gericht auf EM-Anfrage mit. Die Frist zur Einlegung diese Rechtsmittels – ein Monat nach Zustellung des in vollständiger Form abgefassten…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Eric Rehbock: „Eine gute Nachricht“

 Hauptgeschäftsführer des bvse zum Urteil des OLG Düsseldorf   Dass REMONDIS das Duale System Deutschland (DSD) nicht übernehmen darf, sei eine gute Nachricht für die gesamte Recycling- und Entsorgungsbranche in Deutschland. Dies hob der Hauptgeschäftsführer des bvse-Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung im Interview hervor. Das Interview, das das Urteil des Oberlandesgerichtes Düsseldorf  und seine Auswirkungen beleuchtet,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 03-04/2020

Es sollte die Riesenfusion werden:  Der OLG-Beschluss im Spiegel der Medien   Über den jüngsten Beschluss des 1. Kartellsenats des Oberlandesgerichtes Düsseldorf, mit dem die Untersagung des Zusammenschlusses von REMONDIS und dem Dualen System Deutschland durch das Bundeskartellamt bekräftigt wird, haben unterschiedliche Medien berichtet- Auszüge: Legal Tribune Online: Es sollte die Riesenfusion des Müllmarktes werden: Der…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 33-04/2020

Präsident  Mundt: “Freut uns, dass das Gericht unserer Absicht gefolgt ist“   „Es freut uns, dass das Gericht mit seiner Entscheidung unserer Ansicht gefolgt ist“. So lautet das Statement des Präsidenten des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, zur Bestätigung der Unterlassungsverfügung seiner Behörde durch das Oberlandesgericht Düsseldorf (EM berichtete heute mehrfach). Auf EM-Anfrage erklärte der Präsident weiter,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 31-04/2020

OLG sieht marktbeherrschende Stellung bei der Verwertung von Hohlglassscherben   Wie der Pressesprecher des Oberlandesgerichtes Düsseldorf, Dr. Michael Börsch, soeben mitteilt, hat nicht der 6. Kartellsenat, wie irrtümlich berichtet, sondern der  1. Kartellsenat des OLG unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Jürgen Kühnen entschieden, dass der Müllentsorger Remondis die Inhaberin der Marke “Der grüne Punkt”,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 29-04/2020

  OLG Düsseldorf entschied: REMONDIS darf DSD nicht übernehmen   Die Beschwerde von REMONDIS gegen die Untersagung der Fusion mit dem Dualen  System Deutschland (DSD)  wurde zurückgewiesen. Das hat zur Stunde der 6. Kartellsenat des Oberlandesgerichtets Düsseldorf unter Vorsitz von Prof. Dr. Ulrich Egger entschieden. Damit ist der mit Wettbewerbs-. und Verbraucherschutzgründen untermauerte Untersagungsbeschluss des…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Dem Bieterschwund auf der Spur

 Die Sektoruntersuchung Hausmüll ist jetzt in die Finalphase getreten   Plötzlich waren es nur noch zwei oder gar einer. Schon seit geraumer Zeit geht die Anzahl der Bieter bei öffentlichen Ausschreibungen für Entsorgungsdienstleistungen drastisch zurück. Mit Folgen, die Kommunen, aber auch Bürger spüren. Aus diesem Grund hat das Bundeskartellamt die Sektoruntersuchung  (SU) Hausmüll eingeleitet, die…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 10-04/2020

Entsorgungsfahrzeug brannte / FES lässt Fahrzeuginnenräume desinfizieren / MVR-Übernahme perfekt   Ein mit Sperrmüll beladenes Entsorgungsfahrzeug von PreZero  ist am gestrigen  Montag kurz nach 11 Uhr im Ortsteil Eisbergen (Stadtgebiet Porta Westfalica, NRW) in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Nach anfänglich vergeblichen Löschversuchen wurde der Sperrmüll auf den befestigten Parkplatz am Eisberger Sportplatz abgekippt, auseinandergezogen…

weiterlesen

Subscribe to our newsletter