Beiträge mit den Schlagworten :

Bundeskartellamt

150 150 Klaus Henning Glitza

DSD-Deal: Bruchlandung oder Durchstarten

„Family Offices“ laufen sich warm, um im Fall X in die Bresche zu springen Durchstarten oder Bruchlandung- das ist die entscheidende Frage beim gegenwärtigen  REMONDIS-Kampf um den Grünen Punkt. Am heutigen Mittwoch findet -wie bereits gestern berichtet- eine Art Arbeitstreffen von hochrangigen Vertreter des größten deutschen Entsorgers und der Wettbewerbswächter von Bonn statt. Insider, die…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Heute läuft Delegation von REMONDIS beim Bundeskartellamt auf

Lünener Konzern  ist offenbar zu “kleineren” Zugeständnissen bereit- doch wird das reichen? Nach Informationen aus konzernnahen Kreisen wird am heutigen Dienstag eine hochrangige REMONDIS-Delegation beim Bundeskartellkartellamt in Bonn auflaufen. Im Gepäck: Unterlagen, die belegen sollen, dass das Großunternehmen aus Lünen mit der Übernahme von Der Grüne Punkt- Duales System Deutschland (DSD) keine marktbeherrschende Stellung einnähme.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 04-05/2019

Kartellverfahren: REMONDIS wollte offenbar die Fristverlängerung Nach EM-Informationen ist die Fristverlängerung im DSD-Fusionskontrollverfahren nicht -wie oftmals zu hören- vom Bundeskartellamt, sondern von REMONDIS ausgegangen. Wie EM aus gut informierten Kreisen erfuhr, sah sich der Konzern offenbar außer Stande, innerhalb der zunächst gesetzten Frist bis zum 16. Mai auf die Ankündigung des Bundeskartellamtes, nach derzeitigen Erkenntnisstand…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 03-05/2019

bvse sieht STEAG-Anteilsübernahme durch REMONDIS „sehr kritisch“ Elefantenhochzeit Nummer zwei?  Dem potenziellen Einstieg von REMONDIS beim fünfgrößten deutschen Stromerzeuger STEAG sieht der bvse- Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung mit großer Sorge und „sehr kritisch“ entgegen. Der Recycling- und Entsorgerverband befürchtet negative Auswirkungen auf die Wettbewerbssituation im Müllverbrennungsmarkt. Schließlich betreibe Remondis bisher schon zahlreiche Gemeinschaftsunternehmen und geschäftliche…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 31-04/2019

Kartellamt: Entscheidungsfrist verlängert / AWM München: Müllfahrzeuge als Malmotiv Die Entscheidungsfrist des Bundeskartellamtes beim Fusionskontrollverfahren REMONDIS/Duales System Deutschland ist bis zum 28. Juni verlängert worden. Der bislang festgesetzte Termin 16. Mai gilt also nicht mehr. Die fusionsbereiten Unternehmen  wurden heute angeschrieben und müssen dieser Fristverlängerung noch zustimmen. khg *** „Kinder malen Plakate für Münchner Müllfahrzeuge“-…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

REMONDIS-DSD: Hochzeit um jeden Preis?

Konzern hält offenbar eisern an den Plänen zur Übernahme des Grünen Punktes fest    REMONDIS hält eisern an der Übernahme des Dualen Systems Deutschland (DSD) fest und ist offenbar bereit, selbst harte Auflagen hinzunehmen. Zu diesen Themen habe es am vergangenen Freitag ein Treffen im Bundeskartellamt gegeben. Das berichtet aktuell die Frankfurter Allgemeine (FAZ). EM-Recherchen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 09-04/2019

Neue Personalie in Neumünster / Meister der  „killer acquisition“? Eine neue Personalie bei den krisengeschüttelten Stadtwerken Neumünster und die Planungen von REMONDIS in Richtung STEAG sind Themen im Morning Briefing der Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK). Autor ist Hans-Peter Hoeren. (…) Der erfahrene Sanierer Michael Böddeker wird neuer Geschäftsführer bei den Stadtwerken Neumünster (SWN). Den…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 08-04/2019

Kartellamt: Rücksicht auf Verbraucher? / Gespräche zwischen Stadt Düsseldorf und Awista Mit der Übernahme des Grünen Punktes wolle sich REMONDIS als Marktführer der deutschen Abfallwirtschaft „ein großes Stück des Verpackungsmüll-Kuchen“ sichern, schreibt die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ).  Mit Rücksicht auf die Verbraucher plane das Kartellamt eine Untersagung des Deals. Autor ist Frank Meßing. Die Wettbewerbshüter…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Wenn Mitbewerber praktisch ausgeschaltet werden

EM-Gespräch mit Patrick Hasenkamp über bedrohliche Formen der Marktkonzentration und die Ankündigung des Bundeskartellamtes, den DSD-Megadeal zu untersagen     Vizepräsident des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) und Präsident des europäischen Dachverbandes: Patrick Hasenkamp. Foto: VKU Wenn Stimmen gegen die bedrohliche Konzentrationstendenzen im Entsorgungsmarkt laut werden, ist seine Stimme immer deutlich hörbar dabei. Patrick Hasenkamp, Vizepräsident…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 07-04/2019

Widerstand gegen Abfallfusion wächst / Hamburg: 6.000 Knöllchen gegen Müllsünder verhängt   Der „Widerstand gegen die Abfallfusion von Remondis und DSD wächst“, schreibt das manager magazin (mm) zur beabsichtigten Elefantenhochzeit.  Doch der neue Riese sei nicht die einzige Bedrohung: Die Branche zittere auch vor Lidl (gemeint ist das neue duale System der Schwarz-Gruppe, das 2010…

weiterlesen

Subscribe to our newsletter