Beiträge mit den Schlagworten :

Brand

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 54-06/2021

Brandereignisse   In Burg (Ortsteil von Plettenberg, Märkischer Kreis, NRW) ist am heutigen Mittwoch gegen  7.27 Uhr in einen beladenen Abfallsammelfahrzeug im hinteren Bereich des Laderaums ein Brand ausgebrochen. Blick auf den Ereignisort in Burg (Stadt Plettenberg). Foto: Feuerwehr Plettenberg „Während ein Trupp unter Atemschutz die Hydraulik und Steuereinheit des Fahrzeugs mit einem C-Rohr kühlte,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 44-04/2021

Herne/Bad Hersfeld: Vorfall und brennende Gelbe Säcke   Wie jetzt bekannt wurde, ist es am Mittwoch, 14. April,  an der Schadstoff-Annahmetheke auf dem Wertstoffhof der Entsorgung Herne (NRW) zu einem Vorfall gekommen. Dort wurde ein Glasbehälter mit einem unbekannten Stoff abgegeben, der bei einer Kellerauflösung nach einem Sterbefall aufgefunden wurde. Da der Glasbehälter kaum leserlich…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 11-03/2021

Brände und Unfälle     Fotoimpression von der Unfallstelle. Foto: Feuerwehr Mühlheim an der Ruhrl In einer überaus gefährlichen Situation befand sich der Fahrer eines Abfallsammelfahrzeuges am vergangenen Montag auf der Oberhausener Straße im Mühlheim an der Ruhr (NRW). Beim Entleeren einer Mülltonne war der Lkw an einem Richtseil der Ruhrbahn-Oberleitung hängengeblieben und hatte dieses…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 40-11/2020

Kurznachrichten   In Siddessen (Ortsteil der Stadt Brakel, Kreis Höxter, NRW)  ist am gestrigen Montag aus ungeklärter Ursache die Ladung eines Abfallentsorgungsfahrzeuges in Brand geraten. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Besatzung des Lkw hatte laut Westfalen-Blatt  während der Fahrt eine starke Rauchentwicklung bemerkt. Die alarmierten Wehrleute aus Auenhausen, Frohnhausen, Gehrden und Siddessen brachten das Feuer…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 58-10/2020

Redlham: Überhitzung nicht Fremdkörper war die Brandursache   Nicht ein Fremdkörper, wie zunächst vermutet, sondern die Überhitzung des Kunststoffschredders hat den Brand im oberösterreichischen Redlham (EM berichtete)  ausgelöst. Dies ergaben Untersuchungen eines Sachverständigen der zuständigen Brandverhütungsstelle und Ermittlern des Landeskriminalamtes Oberösterreich. Nachdem ein Glimmbrand  auftrat, verteilten sich nach einem Bericht  von meinbezirk.at Brandnester über das…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 41-07/2020

AHE plant Sortieranlage / Falsch entsorgte Flüssigkeit Brandursache in Rostock?   Das REMONDIS-Beteiligungsunternehmen AHE mit Hauptsitz wird aller Voraussicht nach mit einem geschätzten Kostenaufwand von 15 bis 20 Millionen Euro in Witten (Ruhrgebiet) eine Sortieranlage für die zirka 65.000 Tonnen Rest- und Sperrmüll des Ennepe-Ruhr -Kreises errichten. Dies berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) unter…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 29-07/2020

Erneuter Brand im Zwischenlager in Bremerhaven / CDU und FDP fordern zeitnahe Verlegung    Im Zwischenlager auf der Mülldeponie Grauer Wall in Bremerhaven ist am Donnerstagabend aus unbekannten Gründen auf einer Fläche von zirka 1.000 Quadratmeter Feuer ausgebrochen. Für die direkten Anwohner ist das inzwischen fast schon ein gewohntes Ereignis. Es handelte sich um den…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 10-07/2020

Polizei: Sonneneinstrahlung verursachte Brand in Coswig / LK Miltenberg: LVP-Abfall wird planmäßig abgefahren   Wie die Polizeidirektion Dresden mitteilt, ist der am Sonnabend gemeldete Brand in Coswig (Landkreis Meißen) „auf Grund starker Sonneneinstrahlung in Verbindung mit reflektierenden Altmetallteilen entstanden“. Das Feuer war auf dem Gelände einer mit Hauptsitz in Radebeul ansässigen Spedition ausgebrochen, die in…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 23-04/2020

Emsdetten: Elektroschott und Holzabfälle brannten auf einer Fläche von rund 600 Quadratmetern   In Emsdetten (nördliches Münsterland, NRW)  sind beim Entsorgungs- und Containerunternehmen Lohmann in der Nacht zum Freitag auf einer Fläche von rund 600 Quadratmetern geschredderter Elektroschrott und Holzabfälle in Flammen aufgegangen.  Mehr als 70 Feuerwehrleute waren im fünfstündigen Einsatz. Verletzt wurde offenbar niemand.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 38-03/2020

Kein Personenschaden: Pressballen gerieten im Trierer Hafen in Brand Am gestrigen Mittwoch ist es um 13:27 Uhr zu einem Brandereignis auf dem Gelände der A.R.T. GmbH im Trierer Hafen in Trier-Ehrang gekommen. Auf einer zirka 1.500 Quadratmeter großen Außenfläche haben sortierte, als Ballen gepresste Verpackungsabfälle Feuer gefangen. Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Auch von…

weiterlesen