Beiträge mit den Schlagworten :

BDE

150 150 Klaus Henning Glitza

Neues aus der Branche

Nach 60 Jahren Entsorgungsauftrag verloren/  BDE für flächendeckenden Vollzug der Gewerbeabfallverordnung   Im Landkreis Aschaffenburg hat das Recyclingunternehmen M. Werner GmbH den Entsorgungsauftrag für Restmüll und Grünabfall an den französischen Konzern Veolia verloren. Wie das Main-Echo berichtet, sei der Anbieterwechsel zum 1. Januar 2019 das Ergebnis eines Verdrängungswettbewerbes, bei dem kleinere Familienunternehmen wie Werner oft…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Bessere Recyclate, aber kaum jemand will sie haben

Bundesumweltministerin Svenja Schulze drängt auf  Einsatz von wiederverwendeten Materialien   Deutschland ist in einer Zwickmühle. Die so genannte Recyclate, also aus Plastikabfällen gewonnene neue Wertstoffe, werden immer besser, aber viel zu wenige Anwender wollen sie haben. Das wird zunehmend zum Problem. In dieser Situation hat jetzt Bundesumweltministerin Svenja Schulze auf einen verstärkten Einsatz von Recyclingmaterial…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

BDE unterstreicht Bedeutung der Recycler von Lebensmitteln

Bessere Rahmenbedingen gefordert, um Reste „erfolgreich zu erfassen und zu verwerten“   Bei der derzeit laufenden Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft IFAT haben die im BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. organisierten Lebensmittelrecycler Position bezogen. Sie forderten nach BDE-Angaben „bessere Rahmenbedingungen, um auch weiterhin die Lebensmittel- und Speisereste erfolgreich zu…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Öko-Kreislauf, erneute Brände und Maut

Wenn der Containerdienst der Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) in die Kleingärten kommt, schließt sich ein Kreis. Der Grüngutkompost, den die GEB-Mitarbeiter in diesen Tagen in den Kleingartenkolonien abluden, stammt unter anderem aus dem Baum- und Strauchschnitt der Hobbygärtner. Der Kompost kommt folglich „an seinen Entste­hungsort, die Kleingartenkolonie, zurück“, so formuliert es Maja Heindorf von den GEB.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Dr. Rantzsch ist verstorben

Ein Leben im Dienste der Rohstofferfassung   Wert- und Rohstoffe waren sein beruflicher Schwerpunkt: Dr. Uwe Rantzsch. Foto: Albagroup Dr. Uwe Rantzsch, Vorstandmitglied des BDE Bundesverbandes der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. und unter anderem Geschäftsführer der ALBA Leipzig GmbH, ist am Abend des 12. März 2018 gestorben. Er wurde 64 Jahre alt. „Mit…

weiterlesen

Subscribe to our newsletter