Beiträge mit den Schlagworten :

BDE

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 30-03/2021

BDE fordert Staatsministerstelle für  Green Deal im  Kanzleramt   Eine Staatsministerin, einen Staatsminister für den Green Deal fordert der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V . Für diese Neuerung haben sich Präsidium und Vorstand des BDE in ihren jüngsten Gremiensitzungen einmütig ausgesprochen. Aus Sicht des Verbandes  solle die Umsetzung des europäischen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 16-03/2021

Forderung des BDE:  Die Kommunen sollen bei der Verbraucherinformation ein stärkeres Engagement zeigen   Zum “Tag der Mülltrennung” am Sonntag, 7. März, hat der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. mehr Engagement der Kommunen bei der Verbraucherinformation gefordert. „Wenn wir Materialkreisläufe dauerhaft schließen wollen, brauchen wir saubere Stoffströme“, sagte BDE-Präsident Peter…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 36-01/2021

Neue Regelung führt zu großer Verunsicherung in der Entsorgungswirtschaft   Zu einer großen Verunsicherung bei den Entsorgungsunternehmen habe die seit dem 1. Januar 2021 geltende europäische Neuregelung für den Import und Export von Kunststoffabfällen geführt. Das berichtet der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft. Es brauche umgehend eine Klarstellung hinsichtlich der Auslegung der…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Menschen & Macher 03-12/2020

Personelle Verstärkung beim BDE:  Dr. Claas Oehlmann ab Februar dabei   Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. bekommt personellen Zuwachs. Ab 1. Februar 2021 verstärkt Dr. Claas Oehlmann den Verband in dessen Brüsseler Büro. Der Jurist und Politikwissenschaftler wird stellvertretender Leiter der Geschäftsstelle, der Anne Baum-Rudischhauser vorsteht. Das Brüsseler Büro…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 25-12/2020

BDE zum EU-Vorschlag zu neuer Batterieverordnung: Ein richtiger Schritt, aber Regelungslücken   Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. hat den am 10. Dezember 2020 veröffentlichten Vorschlag der Europäischen Kommission für eine neue Verordnung zu Batterien und Altbatterien grundsätzlich als richtigen und notwendigen Schritt begrüßt. Zugleich monierte der Verband jedoch aber…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 46-01/2020

Verbände verweisen auf Bedeutung von recycelten Eisen- und Nichteisenmetallen   Anlässlich des am gestrigen Dienstag vorgestellten Statusberichtes der deutschen Kreislaufwirtschaft 2020 weisen die Verbände BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V., Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e.V. (BDSV) und Verband Deutscher Metallhändler e. V. (VDM) auf die besondere Bedeutung von recycelten Eisen-…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Statusbericht bezeichnet thermische Anlagen als “unverzichtbar für Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz“

Interessengemeinschaft stellte heute aktuellen Report vor  /“Stabilisatoren des modernen Energiesystems“?   Die Thermischen Abfallbehandlungsanlagen in Deutschland blieben auch zukünftig und unter sich ändernden Randbedingungen ein unverzichtbarer Baustein der Kreislaufwirtschaft und unverzichtbar  für die klimafreundliche Energieversorgung in Deutschland.  Zu diesem Ergebnis kommt der von 15 Verbänden, Vereinen und Unternehmen inhaltlich begleitete „Statusbericht der deutschen Kreislaufwirtschaft“, der…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 05-11/2020

BDE wird Mitglied bei UnternehmensGrün   Am 1. Oktober 2020 ist der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. dem Bundesverband der grünen Wirtschaft beigetreten. Nach Eigenangaben will der BDE mit diesem Schritt seinen Einsatz für die Stärkung der Kreislaufwirtschaft weiter intensivieren und die Zusammenarbeit der Wirtschaftsverbände untereinander in diesem Bereich ausbauen.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 37-10/2020

Studie besagt:  Waste-to-Energy ist nachhaltige Wirtschaftstätigkeit   Waste-to-Energy kann als ökologisch nachhaltige wirtschaftliche Aktivität gemäß der EU-Taxonomie-Verordnung angesehen werden. Das geht nach Angaben des BDE Bundesverbandes der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V aus einer rechtlichen Analyse der EU-Taxonomie-Verordnung hervor, die auf Anregung  des Verbandes vom europäischen Dachverband der Entsorgungswirtschaft (FEAD) in Auftrag gegeben…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Menschen & Macher 02-10/2020

BDE-Präsident Peter Kurth für weitere drei Jahre im Amt bestätigt   Peter Kurth bleibt Geschäftsführender Präsident des BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. Die Mitgliederversammlung bestätigte den 60-jährigen Juristen am gestrigen Donnerstag in Berlin einstimmig für weitere drei Jahre. Kurth steht seit 2008 an der Spitze des Verbandes. Kurth dankte den…

weiterlesen