Beiträge mit den Schlagworten :

BDE

800 543 Klaus Henning Glitza

Schengen-Raum für Abfälle gefordert

BDE-Präsident: Grenzüberschreitende Abfallverbringung muss einfacher,   schneller und digitaler werden   Vor dem Hintergrund der bevorstehenden  Revision der EU-Abfallverbringungsverordnung hat der Präsident des Bundesverbandes des BDE  Bundesverbandes der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Kreislaufwirtschaft e. V., Peter Kurth, eine Art  Schengen-Raum für Abfall gefordert. Es dürfe nicht schwieriger sein, Abfälle von Freiburg nach Straßburg zu transportierten als…

weiterlesen
743 483 Klaus Henning Glitza

Kostenexplosionen im Energiebereich: Verbände warnen vor negativen Folgen

  Schreiben an Bundesumweltministerin Lemke:  Die besondere Situation im Papierbereich steht im Fokus    Die Verbände “Die Papierindustrie”, der BDE und der bvse haben in einem gemeinsamen Schreiben an Bundesumweltministerin Steffi Lemke auf die negativen Folgen der Kostenexplosionen im Energiebereich hingewiesen und um Unterstützung gebeten. In dem Schreiben  wird auf die besondere Situation im Papierbereich…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Vier Verbände fordern Anpassungen

BDE, BDSV, bvse und VDM nehmen Stellung zur 12. Änderung der AbwV   Im Rahmen der Anhörung der beteiligten Kreise zum Referentenentwurf zur 12. Änderung der Abwasserverordnung (AbwV) haben die Verbände BDE, BDSV, bvse und VDM gegenüber dem Bundesministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz (BMUV) Stellung genommen. Hintergrund sind die Änderungsvorschläge zur Neufassung der Anhänge 23…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 01-06/2022

BDE begrüßt aktuelle Forderungen des  Rates für Nachhaltige Entwicklung   Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. hat die Forderung des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE), auf nationaler Ebene schnell eine ehrgeizige Strategie für eine Kreislaufwirtschaft und ein zirkuläres Wirtschaften vorzulegen, begrüßt. Hintergrund des RNE- Positionspapiers „Zeitenwende für eine konsequente Nachhaltigkeitspolitik“,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Wertstofftonne für alle?

IFAT: Übereinstimmendes Meinungsbild bei der Auftaktdiskussion “Kunststoffabfall”   Wertstofftonne neu denken – in ganz Deutschland. So könnte das übereinstimmende Meinungsbild bei der IFAT–Auftaktdiskussion “Kunststoffabfall – Rohstoffquelle Nummer Eins” zusammengefasst werden, Die Wertstofftonne könne  entscheidend dazu beitragen, „alle Potenziale zur Gewinnung von Wertstoffen aus Abfallströmen zu heben”, wie es die Parlamentarische BMUV-Staatssekretärin Dr. Bettina Hoffmann bei…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 21-05/2022

Duale Systeme: Ausschreibungsrunde gestartet, aber wieder ohne Preisanpassungsklausel   Die Ausschreibungsrunde der Dualen Systeme für Sammelaufträge 2023 bis 2025 ist gestartet-  doch eine Preisgleit-/ oder Preisanpassungsklausel wird es in keinem der Verträge geben. Zu diesem Schluss kam Rechtsanwalt Markus Figgen (avocado rechtsanwälte) bei einer digitalen Veranstaltung  des BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

BDE sieht Zielkonflikt

POP-Verordnung: Kritik an der Herabsetzung von Grenzwerten- Kreislaufwirtschaft  in Gefahr?   Der Zielkonflikt zwischen Kreislaufwirtschaft und Zero Pollution-Politik bleibe weiterhin ungelöst. Diesen Schluss zieht der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs- Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V. aus dem Beschluss des EU-Parlaments zur Verordnung über schwer abbaubare (persistente) organische Schadstoffe (POP) und der damit verbundenen Herabsetzung von Grenzwerten.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

“Steigende Entsorgungskosten und Gebühren, aber ohne positive Wirkung auf den Klimaschutz”

Vier Verbände  haben an Regierungsvertreter eine gemeinsame Erklärung gerichtet   Steigende Entsorgungskosten und Abfallgebühren, aber keine klimaschützende Lenkungswirkung. Auf diese aus ihrer Sicht negative Bilanz  eines nationalen Alleingangs bei der Einbeziehung von Abfällen in den Emissionshandel haben die Verbände BDE, DGAW, ITAD und VKU in einer gemeinsamen Erklärung an Bundesumweltministerin Lemke und Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Menschen & Macher 01-04/2022

Drei Neuberufungen: Personell erweiterte Führungsebene beim BDE   Mit drei Personalentscheidungen hat der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft die Führungsebene in der Berliner Verbandsgeschäftsführung gestärkt. Künftig wird es einen stellvertretenden Hauptgeschäftsführer sowie jeweils einen Geschäftsführer für die Bereiche Technik und Recht geben. Die Aufgaben des stellvertretenden BDE- Hauptgeschäftsführers übernimmt an sofort Dr.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 10-04/2022

Pitch um den letzten freien Platz auf der IFAT Start-up Area des BDE   Der BDE und die UVENTURES, ein Unternehmen der LOBBE Gruppe, veranstalten für die Vergabe der letzten freien Standfläche der BDE Start-up Area auf der IFAT Munich 2022 einen Startup Pitch. Nach zahlreichen Bewerbungseingängen pitchen nun am morgigen Freitag acht ausgewählte Startups…

weiterlesen