Beiträge mit den Schlagworten :

BDE

150 150 Klaus Henning Glitza

Bündnis ins Leben gerufen

„Gemeinsam für (weltweite) Kreislaufwirtschaft“ ist das Ziel der PREVENT Waste Alliance    „Gemeinsam für eine Kreislaufwirtschaft“, ist das Motto der PREVENT Waste Alliance, die am 9. Mai von Entwicklungshilfeminister Dr. Gerd Müller in Berlin ins Leben gerufen wurde. Die Initiative verfolgt das Ziel, die weltweit wachsenden Abfallberge zu bekämpfen, Schadstoffe zu minimieren und Recyclingsysteme zu…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 18-03/2019

Meinunungsverschiedenheit in Berlin / Großkontrolle gelobt / Gelbe Säcke sichern / Schüler sammeln / Kehraus in Mannheim / Diesel: VKU und BDE nehmen Stellung zur Gesetzesänderung Um das Thema Müllverbrennung gibt es in der größten deutschen Stadt Berlin unterschiedliche Meinungen zwischen der Senatsverwaltung und den Berliner Stadtreinigungsbetrieben AöR (BSR). Aus Sicht des rot-rot-grünen Senats verfeuere…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 15-03/2019

BDE nimmt Stellung zum Aktionsplan: der EU: Im Grundsatz „positive Bilanz“   Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. hat den Bericht zum Aktionsplan der EU-Kommission für mehr Kreislaufwirtschaft als im Grundsatz “positive Bilanz” begrüßt. Damit nimmt der BDE Stellung zum Bericht der Kommission zum Stand der Umsetzung des europäischen Aktionsplans…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 19-01/2019

Planungen der A.R.T. / Berlin: Chance für späte Weihnachtsbäume / BDE fordert Mindestrezyklatanteil   Eine Reihe von Vorhaben steht auf der Agenda des Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.). Nach Angaben von Pressesprecherin Kirsten Kielholtz plant der Verband unter anderem den Neubau eines Logistikzentrums im Entsorgungs- und Verwertungszentrum (EVZ) Mertesdorf, die Erweiterung der mechanisch-biologischen Trocknungsanlage in Mertesdorf und…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 01-12/2018

Verbot in Potsdam / Das Ende der tariflichen Ungleichheit Über das Verbot von „kompostierbaren Plastikbeuteln“ in Potsdam und eine entsprechende Empfehlung in Berlin berichtet Antenne Brandenburg. Müll darf in Potsdam ab 1. Januar 2019 nicht mehr in sogenannten kompostierbaren Kunststoffbeuteln entsorgt werden. (…) “Der Bioabfall darf in loser Form, in Zeitungspapier oder in Papierbeuteln in…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Menschen & Macher 02-12/2008

Abschied nach 17 Jahren / Diskutanten einig: “Klimaschutz durch Kreislaufwirtschaft”   Nach 17 Jahren als Geschäftsführer der Kreuznacher Stadtwerke (SWK) ist der 67-jährige Betriebswirt Dietmar Canis in den Ruhestand verabschiedet worden. Gruppenbild mit Oberbürgermeisterin: Vom links OB Dr. Heike Kaster-Meurer, Christoph Nath und Dietmar Canis. Foto: Kreuznacher Stadtwerke Als der frühere Heeresfliegerpilot 2002 seinen Dienst…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Neues aus der Branche

Nach 60 Jahren Entsorgungsauftrag verloren/  BDE für flächendeckenden Vollzug der Gewerbeabfallverordnung   Im Landkreis Aschaffenburg hat das Recyclingunternehmen M. Werner GmbH den Entsorgungsauftrag für Restmüll und Grünabfall an den französischen Konzern Veolia verloren. Wie das Main-Echo berichtet, sei der Anbieterwechsel zum 1. Januar 2019 das Ergebnis eines Verdrängungswettbewerbes, bei dem kleinere Familienunternehmen wie Werner oft…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Bessere Recyclate, aber kaum jemand will sie haben

Bundesumweltministerin Svenja Schulze drängt auf  Einsatz von wiederverwendeten Materialien   Deutschland ist in einer Zwickmühle. Die so genannte Recyclate, also aus Plastikabfällen gewonnene neue Wertstoffe, werden immer besser, aber viel zu wenige Anwender wollen sie haben. Das wird zunehmend zum Problem. In dieser Situation hat jetzt Bundesumweltministerin Svenja Schulze auf einen verstärkten Einsatz von Recyclingmaterial…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

BDE unterstreicht Bedeutung der Recycler von Lebensmitteln

Bessere Rahmenbedingen gefordert, um Reste „erfolgreich zu erfassen und zu verwerten“   Bei der derzeit laufenden Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft IFAT haben die im BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. organisierten Lebensmittelrecycler Position bezogen. Sie forderten nach BDE-Angaben „bessere Rahmenbedingungen, um auch weiterhin die Lebensmittel- und Speisereste erfolgreich zu…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Öko-Kreislauf, erneute Brände und Maut

Wenn der Containerdienst der Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) in die Kleingärten kommt, schließt sich ein Kreis. Der Grüngutkompost, den die GEB-Mitarbeiter in diesen Tagen in den Kleingartenkolonien abluden, stammt unter anderem aus dem Baum- und Strauchschnitt der Hobbygärtner. Der Kompost kommt folglich „an seinen Entste­hungsort, die Kleingartenkolonie, zurück“, so formuliert es Maja Heindorf von den GEB.…

weiterlesen

Subscribe to our newsletter