Beiträge mit den Schlagworten :

Antoine Frerot

300 300 Klaus Henning Glitza

Ein Macher, wie er im Buche steht

  Die bemerkenswerte internationale  Karriere des Laurent Jerome Auguste   Er ist Ingenieur und ein Macher, wie er im Buche steht. Laurent Jerome Auguste, der Topmanager, der zusammen mit Grüne-.Punkt-CEO Michael Wiener die Übernahme des ältesten deutschen Dualen Systems verkündete. Wer ist dieser Mann, der künftig die Geschicke des Dualen Systems Deutschland (DSD) mitbestimmen wird?…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

VEOLIA: Nach seiner vermutlich größten Tat tritt Antoine Frérot nicht mehr an

Ämterrochade: Der scheidende CEO bleibt dem Unternehmen als Verwaltungsrats-Chef erhalten   Es war seine letzte große Tat- und wahrscheinlich seine größte und erfolgreichste. Antoine Frérot, oberster Chef von VEOLIA, lieferte mit der Übernahme des historischen Konkurrenten SUEZ eine Meisterleistung ab. Mit Rückenwind der Politik, den er sich vorher gesichert hatte, brachte er die Elefantenhochzeit nach…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Bei VEOLIA werden Karten neu gemischt

SUEZ-Managerinnen und Manager in  Führungsgremium berufen   Zwar wird VEOLIA offiziell erst  Ende 2021 einen großen Teil von SUEZ übernehmen, aber schon heute werden die Weichen gestellt. Oder wie Insider sagen, die Karten neu gemischt. Wie VEOLIA mitteilt, hat CEO Antoine Frérot jüngst bekanntgegeben, welche SUEZ-Topmanager zum Stichtag der Fusion  in seinen Führungsstab übernommen werden:…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 22-05/2021

Die Offerte aus Lünen hat in Paris keine ungeteilte Begeisterung ausgelöst   Die Offerte aus Lünen, sich mit 20 bis 40 Prozent am neuen SUEZ zu beteiligen,  hat in Paris keine ungeteilte Begeisterung ausgelöst. Nach EM-Informationen haben sich im  SUEZ-Management haben sich nach EM-Informationen zwei gegensätzlich Lager gebildet. Die einen sehen die von Ludger Rethmann…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 24-02/2021

Handelsgericht entschied: Direktansprache der SUEZ-Aktionäre war eine unzulässige Aktion   Nein, allzu viele Freunde hat sich der oberste VEOLIA-Chef Antoine Frérot mit seiner jüngsten  Direktansprache der SUEZ-Aktionäre  wirklich nicht gemacht. Selbst die französische Regierung, obwohl von einem aus SUEZ und VEOLIA zusammenfusionierten Weltmarktführer durchaus angetan, ist auf Abstand gegangen. Eine illegale Aktion, so sieht es…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 20-02/2021

  Übernahmeschlacht SUEZ-VEOLIA: Jetzt wird es wirklich „feindlich“   Jetzt wird es wirklich „feindlich“: In der Übernahmeschlacht SUEZ-VEOLIA rückt eine einvernehmliche Lösung zunehmend in den Bereich des Unwahrscheinlichen. Nachdem -wie berichtet- das Gericht von Nanterre VEOLIA die zeitweise eingefrorenen Stimmrechte wieder zuerkannt hatte, wendet sich der Konzern jetzt direkt und offensiv an die SUEZ-Aktionäre. Ein…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 35-01/2021

Übernahmeschlacht SUEZ- VEOLIA: Weiße Flagge oder Schachzug?   Ist es eine weiße Flagge oder ein weiterer Schachzug in einer nach wie vor offenen Partie? Laut einer gestern veröffentlichten SUEZ-Pressemitteilung zeigt sich der  Verwaltungsrat des Konzerns  erstmals bereit, mit VEOLIA  zu verhandeln, um „eine freundliche Lösung zu finden“. Ein „toxisches Angebot“.  Insider wie Mathias Burghardt, Leiter…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 03-12/2020

VEOLIA-LDPE-Foliensortieranlagen in Morschheim und Salzgitter  werden nicht wieder in Betrieb genommen   Die durch Brände zerstörten LDPE-Foliensortieranlagen in Morschheim (Rheinland-Pfalz) und Salzgitter (Niedersachsen)  von VEOLIA werden nicht wieder in Betrieb genommen. Dies bestätigt  auf EM-Anfrage Andreas Jensvold, Leiter Unternehmenskommunikation der VEOLIA-Entsorgungssparte. Nach seinen Angaben rechtfertigt die „unzureichende Ertragssituation für sortierte Folienqualitäten auf dem Kunststoffmarkt aktuell…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 41-11/2020

Die Übernahmeschlacht VEOLIA-SUEZ geht unvermindert weiter   Auch wenn die internationale Presse derzeit wenig berichtet, tobt die Übernahmeschlacht VEOLIA-SUEZ unvermindert weiter. So hat der oberste VEOLIA-Chef Antoine Frérot jüngst die rote, genauer gesagt die rotchinesische Karte ins Spiel gebracht,  wie auch EUWID berichtete. Vor parlamentarischen Ausschüssen warnte der CEO vor einer „gelben“ Zukunft von SUEZ.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Ein erster Etappensieg in der Übernahmeschlacht

ENGIE stimmt Verkauf zu- doch mit einer Auflage, die es in sich hat   Ein erster Etappensieg in der Übernahmeschlacht VEOLIA-SUEZ. Der Verwaltungsrat des französischen Energieversorgers ENGIE hat dem Verkauf seines 29,9-Prozent-SUEZ-Anteils an den Konkurrenten VEOLIA grundsätzlich zugestimmt. Doch fix ist noch nix, wie man in Österreich sagt. Denn einstimmig war die Verwaltungsentscheidung keineswegs. Mit…

weiterlesen