Beiträge mit den Schlagworten :

Altpapier

150 150 Klaus Henning Glitza

Erst eins, dann zwei, dann 1000

  Anzahl der unterirdischen Abfallbehälter  in Hamburg jetzt im vierstelligen Bereich   Die ersten unterirdischem Abfallbehälter und Papierkörbe wurden in Hamburg im Jahr 2017 aufgestellt, jetzt ist deren Anzahl  im vierstelligen Bereich angekommen.   Am gestrigen Donnerstag  ist das tausendste Unterflursystem im Stadtteil Lohbrügge in Betrieb genommen worden.   Ein besonderer Termin, der in besonderer Weise…

weiterlesen
710 482 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 22-07/2022

Datteln: Lkw kippt um /  Brände in Düsseldorf-Lierenfeld und Essen   In Datteln,  Stadtteil Ahsen (Kreis Recklinghausen, NRW)  ist am Dienstag gegen 14.09 Uhr  ein REMONDIS-Abfallsammelfahrzeug aus bislang unbekannter Ursache von der Straße abgekommen  und auf einem Stoppelfeld umgekippt. Fahrer und Beifahrer erlitten bei dem Unfall  Schleudertraumata und Prellungen, wurden aber glücklicherweise nicht eingeklemmt. Beide…

weiterlesen
795 530 Klaus Henning Glitza

Gute Absichten, suboptimale Ergebnisse

Aktuelle Civey-Umfrage zur Mülltrennung in Deutschland:  Unakzeptable  Fehlwurfquoten sind an der Tagesordnung   Agil auf dem Spielfeld, aber die meisten Torchancen verpasst. Dieser Vergleich drängt sich auf, wenn man das Trennhalten unserer Landsleute betrachtet. Laut einer aktuellen Umfrage, die von  ALBA Europe Holding plc & Co. KG  in Auftrag gegeben wurde,   wird in Deutschland zwar…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

“Müll-Ehe“ soll verlängert werden

EBE: Essener Ratsmehrheit votiert für eine Fortsetzung des Vertrages mit REMONDIS   „Ungeachtet staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen bei den Entsorgungsbetrieben Essen (EBE) wird die Stadt die Zusammenarbeit mit dem privaten Müllentsorger Remondis fortsetzen“. Darauf  haben sich laut Neue Ruhr Zeitung (NRZ)  CDU und Grüne vor der nächsten Sitzung des Stadtrates man Mittwoch nächster Woche verständigt. Die beiden…

weiterlesen
768 1024 Klaus Henning Glitza

Oldenburg: Gutes Sortierverhalten, aber es gibt durchaus noch Luft nach oben

Restmüll-Analyse zeigt Potenzial zur Verbesserung auf  / AWB plant zum Sommer Öffentlichkeitskampagne   Viele Oldenburgerinnen und Oldenburger sind überaus engagiert, wenn es um Müllvermeidung und das richtige Sortieren des Abfalls geht. Dennoch belegte eine jüngst durchgeführte repräsentative Analyse, dass , dass es durchaus noch Luft nach oben gibt. Denn 21 Prozent der Restmüllmenge besteht aus…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Ein Brandstifter in Aktion

Polizei leitet Öffentlichkeitsfahndung gegen den Täter von Neu Degtow ein   Sturmhaube,  dunkle Hose und Jacke: der mutmaßliche Brandstifter von Neu Degtow  gab sich alle Mühe, unerkannt zu bleiben. Doch eine Überwachungskamera fing ein, wie  er über das Tor der Firma GER Umweltschutz GmbH in dem Ortsteil von Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) kletterte. Die Polizei hat jetzt…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 46-03/2022

Arbeitsunfall und Brände   Arbeitsunfall auf dem Betriebsgelände eines Entsorgungsunternehmens in Bochum (NRW), Dieselstraße. Ein Müllwerker hatte sich am gestrigen Dienstag laut Feuerwehr eine Hand in der „heckseitigen hydraulische Hebeanlage“ (Lifter) eines Abfallsammelfahrzeuges  eingeklemmt. Nachdem das Unternehmen gegen 12.39 Uhr die Leitstelle der Feuerwehr Bochum per Notruf verständigt hatte, lief eine Rettungsaktion größerem Ausmaßes  an.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

“Roter Hahn” war ungebetener Gast

Erneut waren Unternehmen von Brandereignissen betroffen   Erneut waren mehrere Entsorgungs- und Recyclingunternehmen von “Roten Hahn” betroffen. Zumindest in einem Fall wird eine unsachgemäß entsorgten Lithium-Ionen-Batterien als Brandursache vermutet, Bei anderen Brandereignissen liegt es zumindest nahe, dass sich leicht entflammbare Fehlwürfe in den Abfällen befunden haben. In Aschaffenburg (Bayern), Glattbacher Straße,  sind  am Donnerstag in…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Treibstoffpreise explodieren- was macht das eigentlich mit Deutschlands Entsorgern?

EM-Umfrage bei Unternehmen / Die Folgen des derzeitigen Preishochs an den Zapfsäulen   „Sprit“ ist ein besonderer „Stoff”. Man braucht in, um die Wirtschaft auch die Entsorgungswirtschaft, am Laufen zu halten. Essenzielle Daseinsfragen, Lebensqualität, Gesundheit und nicht zuletzt Entsorgungssicherheit hängen unter anderem  davon ab. Dies und die wegen der Preisexplosion radikal veränderte Kostensituation waren Anlass…

weiterlesen
1024 772 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 09-03/2022

Brandereignisse   Eine massive Rauchwolke  stand am gestrigen Sonntag über dem  Stadtgebiet von  Moers-Repelen (unterer Niederrhein, NRW). Der dichte Qualm  zog bis zur nahen  Autobahn A42 und behinderte temporär den Verkehr. Ausgangspunkt waren ungefähr neun Meter hoch aufgeschichtete  Gewerbeabfälle, die in der Lagerhalle eines Recyclingbetriebes  auf einer Fläche von etwa 30 Quadratmetern in Brand geraten…

weiterlesen