Beiträge mit den Schlagworten :

aha

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 21-09/2022

“Altholz-Vorwürfe”: aha setzt unabhängige Wirtschaftsprüfer ein   Durch einen eingestandenen Fehler konnte  die Abfallwirtschaft Region Hannover  nicht von den gestiegenen Marktpreisen beim Altholz profitieren. Aufgrund der damit zusammenhängenden Vorwürfe  hat das kommunale Unternehmen jetzt die unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft FIDES Treuhand beauftragt. Wie aha dazu mitteilt, soll FIDES die Vorwürfe zu möglichen Fehlern bei der Altholz-Ausschreibung neutral…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 11-09/2022

Stadt Hannover: Die LVP-Sammlung bleibt in den Händen von aha   Der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) wird auch in den kommenden drei Jahren die Abfuhr der Leichtverpackungs- (LVP-) abfällen in der Landeshauptstadt Hannover übernehmen. Der öffentlich-rechtliche Entsorger konnte sich bei der turnusmäßigen Neuvergabe dieser Entsorgungsleistung durchsetzen. Nach Eigenangaben hätten  Qualität und Leistung die Systembetreiber…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Schrott kam auf den Schrott

Hannover: 320 herrenlose Fahrräder aus öffentlichem Raum entfernt   Ein Blickfang im positiven Sinne sind sie ganz und gar nicht. Und dazu noch ein Ärgernis, denn sie blockieren oft genug Stellplätze für andere Radfahrer. Und ein Ausgangspunkt von Verletzungen sind die obendrein. Dem Schrott auf zwei Rädern  rückte jüngst die Stadtreinigung der Abfallwirtschaft Region Hannover…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 21-07/2022

  Kurznachrichten   Bei den Abfallwirtschaftsbetrieben Münster (AWM) kann es aktuell zu Verzögerung bei der Tonnen-, Sperrgut- und Grüngutabfuhr kommen. „Corona- und urlaubsbedingt haben wir derzeit in einzelnen Abfuhrrevieren Personalengpässe, die wir nur zum Teil durch Aushilfskräften auffangen können“, erklärt AWM-Sprecherin Manuela Feldkamp. Tonnen beziehungsweise Sperrgut- oder Grüngutabfälle, die nicht zum Regeltermin abgefahren werden konnten,…

weiterlesen
1024 768 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 09-07/2022

Nachtrag: Großbrand in der Zentraldeponie Hannover-Lahe   Auch aller schlechten Dinge sind leider drei. Nachzutragen gilt es einen Großbrand auf der Zentraldeponie in Hannover-Lahe, Moorwaldweg. In einer 1.500 Quadratmeter großen Lager– und Verwertungshalle für Sperrabfälle sind rund 2.000 Kubikmeter Abfälle in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde zum Glück niemand.  Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes in der Anlage der…

weiterlesen
1024 650 Klaus Henning Glitza

aha und EEW setzen Kooperation fort

  Spitzen der Unternehmen unterzeichnen langfristigen Entsorgungsvertrag   Eine gesicherte Energieversorgung gehört zu den großen Themen dieser Tage. Da erscheint es als gute Nachricht, wenn die Abfallwirtschaft Region Hannover  (aha) und die EEW Energy from Waste GmbH (EEW) die Fortsetzung ihrer  langjährige Kooperation für eine  Entsorgung und Fernwärme aus der Energie des heimischen Abfalls bekanntgeben.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 15-02/2022

Kurznachrichten   Mit einem rund 190 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand  wird die Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft (DGAW) auf der IFAT 2022 vertreten sein. Zusammen mit der COVESTRO AG als Premiumpartner und dem Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft.NRW sowie weiteren interessanten Mitausstellern wird sich die  DGAW mit Poster-Galerie und Lounge in neuem Design und in attraktiver Lage in Halle A6,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 06-04/2022

Aktion in Hannover-Linden: Wenn Abfallkörbe zu Kunstobjekten werden   Kunst am Bau, das kennt man. Selbsternannte Künstler, die gerne Abfallbehälter besprühen, auch.   Doch wirklich künstlerisch gestaltete Abfallkörbe- das ist eher selten. Nicht so in Hannover. In der niedersächsischen Metropole hat sich eine Art Kunst-AG etabliert. Die Stadtreinigung der Abfallwirtschaft Region Hannover (aha), die  Landeshauptstadt Hannover…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Nur noch Karte oder Handy

Region Hannover: Auf Wertstoffhöfen wird schrittweise die ausschließlich bargeldlose Zahlung eingeführt   Nur Bares ist Wahres-  ein Sinnspruch,  der zunehmend seinen Wahrheitsgehalt einbüßt. Das gilt auch für die 17 Wertstoffhöfe in der Region Hannover.   Dort ersetzt die  Zahlung per Karte oder Handy schrittweise den Bargeldverkehr. Auf den Höfen  waren bislang neben Bargeld auch Karten oder…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 42-01/2022

Rufbereitschaft: Innerhalb von 45 Minuten auf der Straße     Fast so schnell wie überraschende Schneefälle oder Glatteisbildungen sind die Männer und Frauen der Rufbereitschaft der Abfallwirtschaft Region Hannover (aha). Wenn der Winter seine harte Seite zeigt,  beginnen die Einsatzmannschaften innerhalb von 45 Minuten mit dem Räumen und Streuen. 150 Beschäftigte sind dann mit 60…

weiterlesen