Polizei warnt vor Betrugsmasche

Polizei warnt vor Betrugsmasche

Polizei warnt vor Betrugsmasche 150 150 Klaus Henning Glitza

Unbekannte Anrufer fragen nach Daten, um Verträge “im Namen des Kunden” zu kündigen

 

Vor einer Betrugsmasche, bei der sich derzeit Unbekannte als Mitarbeiter von Energieversorgungsunternehmen ausgeben, warnt die Polizei.

Die Ganoven rufen Privatpersonen an und fragen gezielt nach Kundennummern und Zählerständen. Ihr Ziel ist es, die bestehenden Verträge im Namen der Kunden zu kündigen um neue Verträge mit möglicherweise schlechteren Konditionen abschließen zu können. Auffällig ist, dass im Display eine Rufnummer mit Schweizer Vorwahl (0041) erscheint.

Im Bereich der BS Energy (Braunschweig) haben sich solche Betrugsanrufe gehäuft. Der Energieversorger weist darauf hin, dass ihre Mitarbeiter grundsätzlich mit den bekannten Braunschweiger Rufnummern anrufen und keine Kundennummern erfragten. Die Kundendaten sind dem Energieversorgungsunternehmen selbstverständlich bekannt.  Geplante Änderungen werden schriftlich unter der Angabe einer Identifikationsnummer mitgeteilt.

Im Zweifelsfall können sich betroffene BS Energy-Kunden telefonisch an die Hotline 0531 383-8000 wenden und sollten die Polizei informieren.

Die Betrugsmasche wird derzeit aus allen Teilen Deutschlands gemeldet. In solchen Fällen kann nur empfohlen werden: Keine Daten preisgeben. Beim zuständigen Energieversorger rückversichern. Bei jedem Zweifel Polizei einschalten.

khg

Hinterlasse eine Antwort