Menschen & Macher 01-07/2020

Menschen & Macher 01-07/2020

Menschen & Macher 01-07/2020 150 150 Klaus Henning Glitza

Wechsel bei der DGAW: Isabelle Henkel folgt auf Ludolf C. Ernst

 

Der Volljurist Ludolf C. Ernst wird zum 30. Juni 2020 seine Tätigkeit als Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Abfallwirtschaft e.V. (DGAW) beenden. Nachfolgerin wird die Diplom-Wirtschaftsingenieurin Isabelle Henkel.

Ernst, seit vier Jahren im Amt, wird nach DGAW-Angaben seinen Fokus wieder verstärkt auf die anwaltliche Tätigkeit legen. Er bleibe der DGAW aber auch künftig eng verbunden und werde weiterhin für die Begleitung in Fragen des Vereins- und Umweltrechts zur Verfügung stehen. Auch sein Engagement in den Arbeitskreisen „Chemisierung des Abfallrechts“ und „Elektrogeräte/Batterien“ führe er selbstverständlich fort, so die DGAW. Der DGAW-Vorstand bedankt sich nach Eigenangaben bei Ludolf C. Ernst für die geleistete Arbeit und sieht der weiteren Zusammenarbeit mit großer Freude entgegen.

Am heutigen 1. Juli hat Isabelle Henkel die Geschäftsführung der DGAW übernommen. Die Wirtschaftsingenieurin hat über 18 Jahre Berufserfahrung im Projektmanagement sowie im Vertrieb und Marketing, wobei der Schwerpunkt auf der Entsorgungsbranche liegt.  Seit 2016 ist sie Referentin bei der DGAW und sowohl für die Mitgliederkommunikation als auch für die fachliche Konzeption von Präsentationen, Analysen, Strategiepapieren und Fachartikeln zuständig. Darüber hinaus organisiert sie diverse Fachveranstaltungen der DGAW und unterstützt die Gremienarbeit. Sie wird in der Außenrepräsentation die Positionen der DGAW zukünftig verstärkt in der Politik, Wirtschaft und Wissenschaft platzieren, auch um Unternehmen aus Bereichen außerhalb der klassischen Abfallwirtschaft für eine Mitarbeit beziehungsweise Mitgliedschaft zu begeistern.

Isabelle Henkel wird nach DGAW-Angaben weiterhin in der Geschäftsstelle präsent sein und so den engen Kontakt zu den DGAW-Mitgliedern aufrechterhalten. Gemeinsam mit den beiden Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle Swetlana Soczynski (Referentin) und Leana Ross steht sie für alle Anfragen – nicht nur aus der Mitgliedschaft – gerne zur Verfügung, teilt die DGAW mit.

“Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihr und wünschen ihr viel Erfolg bei ihrer neuen Tätigkeit”, so der Vorstand der DGAW.

HL/rd

 

Hinterlasse eine Antwort