Menschen & Macher 01-06/2019

Menschen & Macher 01-06/2019

150 150 Klaus Henning Glitza

MWE: Patrick Hasenkamp wiedergewählt / Oliver Gross zum neuen Nehlsen-CEO gekürt

VKU-Vizepräsident Patrick Hasenkamp wurde als Präsident des europäischen Dachverbands Municipal Waste Europe bestätigt

 

Patrick Hasenkamp, Vizepräsident des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), wurde einstimmig im Amt des Präsidenten des europäischen Dachverbands Municipal Waste Europe (MWE) bestätigt. Dies teilte der VKU mit.

„Umweltpolitik kennt keine Grenzen“, betonte Patrick Hasenkamp aus Anlass der Wiederwahl. Die  neue Kunststoffrichtlinie und das Kreislaufpaket stellten alle EU-Staaten gleichermaßen vor Herausforderungen: „Höhere Recyclingquoten, das Verbot von Einwegplastik sowie eine einheitliche europaweite Methodik zur Berechnung der Quoten sind nur einige der vielen ambitionierten Zielvorgaben der EU“, so der alte und neue MWE-Präsident.  Der europaweite Austausch im Verband sei unerlässlich, „um die richtigen Impulse für eine bürgerfreundliche und nachhaltige Kreislaufwirtschaft in ganz Europa zu setzen.“ Hasenkamp fungiert bereits 2015 als MWE-Vizepräsident.

MWE ist ein Dachverband, der die Interessen kommunaler Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetriebe in Europa vertritt. Der Verband begleitet sowohl die ordnungspolitische als auch die umweltpolitische Diskussion in Bezug auf die europäische Kreislaufwirtschaft in Brüssel. Seine Mitglieder sind 18 Kommunalverbände und kommunalwirtschaftliche Verbände aus 16 Staaten aus der gesamten Bandbreite der Abfallwirtschaft und Stadtreinigung, die Dienstleister für mehr als 45 Prozent der Bevölkerung Europas sind. Neben MWE ist der VKU in zwei weiteren EU-Dachverbänden Mitglied, dem europäischen Verband der öffentlichen Arbeitgeber und Unternehmen (CEEP) und dem europäischen Verband der lokalen und regionalen Energieversorger (CEDEC).

VK/rd

***

Oliver Gross, bis Mai 2018  Sprecher der Geschäftsführung von SUEZ Deutschland, wird neuer Vorstandsvorsitzender der Nehlsen AG, Bremen

 Der 48-Jährige folgt  CEO und Mehrheitsgesellschafter Peter Hoffmeyer nach, der sich voraussichtlich zum 1. August aus der operativen Führung zurückziehen  wird und in den Aufsichtsrat wechselt. Zum zweiten Vorstand wird Prokurist Dirk Peter berufen. Der 55-Jährige wird den kaufmännischen Bereich verantworten. Peter ist seit 25 Jahren für die Nehlsen-Gruppe tätig. Gross hatte 2018 die SUEZ-Führungsetage aus persönlichen Gründen verlassen, um eine neue Herausforderung in der Entsorgungsbranche zu suchen.

khg

Hinterlasse eine Antwort

Subscribe to our newsletter