Den Kurs weiter vorantreiben  

Den Kurs weiter vorantreiben  

150 150 Klaus Henning Glitza

Kommentare des H.I.G- Direktors Kleingarn, des DSD-CEOs Wiener und des neuen Eigentümers Monreal

 

DSD  werde gemeinsam mit seinem neuen Eigentümer Circular Resources den bisherigen Kurs weiter erfolgreich  vorantreiben, ist sich der bisherige Gesellschafter H..I.G. sicher.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Der Grüne Punkt zu einem integrierten Unternehmen entwickelt haben, das sowohl in der Verpackungslizenzierung als auch im Recycling führend ist.“. Mit diesen Worten hat  Dr. Holger Kleingarn, Managing Director und Head of DACH bei H.I.G. .den Verkauf von DSD an die Circular Resources Sarl kommentiert.

Die in Miami residierende, 50 Milliarden  US-Dollar schwere  Private-Equity- und Alternative Assets-Investmentgesellschaft  H.I.G. hatte 2011  Anteile  des dualen Systems  zunächst 25 Prozent,   von Kohlberg Kravis & Roberts (KKR) übernommen. Der Versuch, die Unternehmensgruppe 2018 an REMONDIS für einen Preis um 150 Millionen Euro zu verkaufen, war aufgrund eines Vetos des Bundeskartellamtes im Jahr 2019  endgültig  gescheitert. Seitdem hieß es aus H.I.G.-Kreisen , man habe keine Eile mit dem Verkauf und spüre keinen Zeitdruck. Im Klartext: Verkaufen, im Prinzip ja- aber nicht um jeden Preis. Kommt Zeit, kommt Käufer, kommen realistische Kaufangebote.

Ein Glücksfall?

DSD dürfte über den langen Atem von H.I.G. nicht böse gewesen sein. Denn für das Duale System  war der langjährige Mehrheitseigentümer augenscheinlich  ein Glücksfall. „Unter der Eigentümerschaft von H.I.G. konnte sich DSD als einer der Marktführer in der deutschen Kreislaufwirtschaft etablieren“, heißt es denn auch im einer H.I.G.-Erklärung. Und: „Das Unternehmen hat sein Lizenzierungsgeschäft professionalisiert und aktiv zur Entwicklung einer nachhaltigen Regulierung in Deutschland beigetragen, um Verpackungsabfälle nach höchsten Standards zu verarbeiten. Darüber hinaus haben H.I.G. und DSD strategische Investitionen in eigene Anlagen für Kunststoffrecycling in Deutschland getätigt. Heute gelten DSD und seine renommierte Marke Systalen als Pioniere in der Kunststoffrecyclingbranche. In jüngster Zeit ist DSD verschiedene strategische Partnerschaften entlang der Wertschöpfungskette der Abfallwirtschaft eingegangen, unter anderem in der Abfallsortierung“.

„Wir danken DSD-Geschäftsführer Michael Wiener und seinem Managementteam für die überaus vertrauensvolle und effektive Zusammenarbeit und wünschen ihnen für die nächste Entwicklungsphase den ebenso viel Erfolg. Unser Investment in DSD unterstreicht die Kompetenz von H.I.G., Unternehmen in wichtigen Zukunftsbranchen für Wachstum zu positionieren“, so der weitere Wortlaut der Erklärung.

“Vertrauen und Verlässlichkeit“

Auch Michael Wiener, CEO von DSD, blickt mit positiven Erinnerungen an die H.I.G.-Zeit zurück. „Das Fundament für unsere sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit H.I.G. war stets ein hohes Maß an gegenseitigem Vertrauen und Verlässlichkeit“, sagte er. „Mit der Unterstützung von H.I.G. hat DSD als erstes duales System in Deutschland erfolgreich eine Vertikalisierungsstrategie umgesetzt, indem es parallel ein flächendeckendes Abfalllizenzierungssystem und mehrere Kunststoffrecyclinganlagen betreibt. Heute ist DSD Marktführer im mechanischen Recycling und produziert hochwertigste Rezyklate. Dass wir nun chemisches Recycling mit in unser Recycling mit in unser Angebot aufnehmen, wird unsere Wachstumsdynamik weiter stärken. Gemeinsam mit unserem neuen Eigentümer Circular Resources werden wir unseren Kunden eine Komplettlösung aus einer Hand bieten.“

Alleinstellungsmerkmal

Carlos Monreal, Gründer von Circular Resources, ergänzt: „Gemeinsam mit Der Grüne Punkt bieten wir nun einen einzigartigen Ansatz, indem wir die Lizenzierung von Verkaufsverpackungen und den Zugang zum Materialstrom kombinieren. Für ein zusätzliches Alleinstellungsmerkmal sorgt, dass wir sowohl über mechanische als auch chemische Verwertung verfügen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Michael Wiener und seinem Team bei DSD.“

 FloB/EM/rd

Hinterlasse eine Antwort