Wertstoffhöfe

1024 683 Klaus Henning Glitza

Do-it-yourself am Wertstoffhof 

 Self-Service-App in Coesfeld:  Toröffnung auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten   Das Tor geschlossen, keine reguläre Öffnungszeit? Und trotzdem Abfall,  den man liebend gerne loswerden möchte? In Coesfeld (westliches Münsterland, NRW) sind das nicht länger Widersprüche. Denn seit dem 15. September des vergangenen Jahres gibt es eine Art Do- it-yourself für Abfälle. Der sogenannte Self-Service wird…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

“Grüner Wertstoffhof” in Kaiserlautern

Beitrag zum Ressourcen- und Klimaschutz: Prädikat für Einrichtung des ZAK   In ein grünliches Licht, Stichwort „Greenwashing“, ist heutzutage allerlei getaucht. Doch längst nicht alles ist wirklich grün. Anders ist dies beim Wertstoffhof Kapiteltal der Zentralen Abfallwirtschaft Kaiserslautern (ZAK). Er darf sich „Grüner Wertstoffhof.“ nennen- und das mit Fug und Recht. Das Prädikat wurde der…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 20-10/2020

Problem: Immer mehr E-Altgeräte werden mitsamt Inhalt abgegeben    Ein Thema, das praktisch alle Wertstoffhöfe betrifft: Kühlschränke, in denen sich noch Lebensmittel befinden. Waschmaschinen, die komplett mit der letzten Waschladung entsorgt werden. Fritteusen, die noch das alte Frittierfett enthalten.  Bei der Annahme von Elektro-Altgeräten mehren sich die Probleme, teilt der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS)…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 22-07/2020

Bombenentschärfung in Potsdam: Wertstoffhof bleibt morgen ganztägig geschlossen   Wegen der Entschärfung einer Bombe im Aradosee bleibt der Werthofhof Neuendorfer Anger in Potsdam  am morgigen Mittwoch ganztägig geschlossen. Das gab die Stadtentsorgung Potsdam GmbH (STEP) bekannt. Wie Pressereferent Stefan Klotz mitteilt, liegt der Wertstoffhof im Sperrkreis, Kunden, die am Mittwoch Wertstoffe entsorgen wollen, werden gebeten,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 24-12/2019

Weserpark: Schließung eines Recyclinghofes in Bremen erregt Gemüter der betroffenen Bürger   Und da sage noch jemand, Entsorgung und Recycling seien Themen, die niemanden außerhalb der Fachwelt interessieren… Der beste Gegenbeweis ist die breite Unterstützungswelle von mehr als 1.100 Menschen (letzter bekannter Stand 1.155),  die sich im Zuge einer Online-Petition für den Erhalt des Recyclinghofes…

weiterlesen