Unternehmensübernahmen

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 10-07/2021

Knettenbrech + Gurdulic: Übernahme des Akten- und Datenvernichters documentus   Die Knettenbrech + Gurdulic- Gruppe beteiligt sich nach Eigenangaben an der bundesweit agierenden documentus – Kooperation (Hamburg) und übernimmt zum 1. Juli die Anteile an der documentus GmbH Rhein-Main. Unternehmensgegenstand der  documentus  Rhein – Main Gesellschaft ist die „ Akten- und Datenvernichtung, die Archivierung von…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 05-07/2021

Aus der KRB im Hohenlohekreis wird Lohner Kunststoffrecycling GmbH   „Aus KRB Neuenstein wird per 01. Juli LKR Recyclate – Kompetenz in Kunststoffrecycling“. Auf diesen Hinweis stößt, wer die Webseite der KRB Kunstoff-Recycling-Bartl e.K. (tatsächlich so geschrieben)  mit Sitz in Neuenstein (Hohenlohekreis, Region Heilbronn-Franken, nordöstliches Baden-Württemberg) aufruft. Damit wird die 25-Mitarbeiter-Fachfirma für das Aufbereiten typen-…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 48-06/2021

SUEZ Group: Mächtig geschrumpft, aber nichtsdestotrotz auf Einkaufstour   Nach der Übernahmeschlacht mit seinem Erzrivalen VEOLIA hat die  SUEZ Group bekanntermaßen einiges an Federn lassen müssen. Das hindert den mächtig geschrumpften Konzern allerdings nicht daran, weiterhin auf Einkaufstour zu gehen. Jüngst hat „nouveau SUEZ“ die mit Hauptsitz in Boulogne-Billancourt ansässige ARIA Technologies  übernommen.  Das französische…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 47-06/2021l

PPR Papier Recycling Pfalz GmbH künftig „im Auftrag der Zukunft“ unterwegs   Ein weiteres Unternehmen ist künftig „im Auftrag der Zukunft“ unterwegs. REMONDIS hat mit Wirkung zum 1. Juni die in Edenkoben (Landkreis Südliche Weinstraße, Rheinland-Pfalz)  ansässige PRP Papier Recycling Pfalz GmbH  übernommen. Dies meldet EUWID unter Berufung auf eine Konzernsprecherin. Die zwölf Mitarbeiter des…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 32-06/2021

Geht BellandVision zu VEOLIA?   Die Anzeichen verdichten sich, dass das führende duale System BellandVision im Zuge der Fusion SUEZ/VEOLIA  Teil der VEOLIA S.A. wird. Eine finale Entscheidung ist über diese Frage aber noch nicht gefallen, verlautet aus Veolia-Kreisen. Die Transaktion SUEZ-/VEOLIA sei noch  nicht abgeschlossen, teilt Andreas Jensvold.    Leiter der Unternehmenskommunikation von  Veolia ENTSORGUNG,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Deal ist perfekt: Wo früher SUEZ draufstand, ist jetzt PreZero drin

Tochtergesellschaft der Handelsgruppe Schwarz hat die Übernahme in vier europäischen Ländern abgeschlossen   Einiges, was der Entsorgungsriese SUEZ einst in die Wege geleitet hatte, um seinem  Verfolger VEOLIA die Lust an der Übernahme zu verderben, wurde rückabgewickelt. So die „tricky“ Auslagerung des Wassergeschäftes in eine Stiftung niederländischen Rechts. Doch eines blieb bestehen:  Der Mega-Deal der…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 52-05/2021

REMONDIS übernimmt auch Recycling Kontor Transportverpackungen (RKT)   Nach dem Erwerb des Dualen Systems RK im vergangenen Sommer und der erfolgreichen Integration und Umfirmierung in EKO-Punkt übernimmt REMONDIS nun auch die Recycling Kontor Transportverpackungen GmbH & Co. KG (RKT), die zunächst weiterhin unter RKT firmiert. Dies teilte REMONDIS-Pressesprecher Michael J. Schneider mit. RKT entstammt der…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 07-05/2021

Landbell-Tochter REP Norway hat die norwegische Serva AS übernommen   Das zur Landbell Group gehörende Unternehmen ERP Norway hat die norwegische Herstellerverantwortungsorganisation für Elektroaltgeräte und Batterien, Serva AS, übernommen. Nach Landbell-Angaben „stärkt der Zusammenschluss die beiden Unternehmen auf ihrem gemeinsamen Weg, der führende Anbieter von produktbezogenen Umweltlösungen in Norwegen zu werden“. Dank Servas Lizenz für…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 03-04/2021

Übernahmeschlacht: Finanzaufsicht verpasste SUEZ einen Dämpfer   Die französische Finanzmarktaufsicht hat SUEZ im Bemühen, sich gegen die Übernahme durch VEOLIA zur Wehr zu setzen,  einen empfindlichen Dämpfer verpasst. Sowohl das vom SUEZ-Vorstand ausgehandelte und unterstützte Offerte des französisch-amerikanischen Investorenkonsortiums Ardian-GIP als auch die Stiftung nach niederländischem Recht verletzen die Regeln und Leitprinzipien für öffentliche Angebote…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 67-03/2021

15,8-Milliarden-Angebot steht: Fonds wollen Teile von SUEZ kaufen   Die bisher nicht durch konkrete Angebote in Erscheinung  getretenen Investmentgesellschaften  Ardian und GIP (Global Infrastructure Partners) haben sich aus der Deckung gewagt  und gegenüber dem SUEZ-Verwaltungsrat eine Absichtserklärung über den Kauf von Teilen des Konzerns abgegeben. Danach sind die als Konsortium auftretenden  Fonds bereit, mehrere Geschäftsbereiche …

weiterlesen