Unternehmensnachrichten

763 772 Klaus Henning Glitza

Was SUEZ war, wird wieder SUEZ werden

Rückübertragung der britischen Abfallaktivitäten / Gute Miene zum „bösen Spiel“   Was SUEZ war, wird wieder SUEZ werden. VEOLIA und SUEZ haben  gleichermaßen die Rückübertragung der im Rahmen der Fusion  übernommenen britischen Abfallaktivitäten von SUEZ bestätigt. „Veolia nimmt zur Kenntnis, dass Suez S.A. (Suez) von seinem Vorkaufsrecht in Bezug auf das britische Abfallgeschäft von Vigie…

weiterlesen
710 473 Klaus Henning Glitza

Interzero: Bis zu 20.000 Tonnen schwer zu recycelnde KS-Abfälle gehen künftig in die Normandie

Ziel wird die weltweit größte Anlage für molekulares Recycling von Eastman sein   Rückgewinnung von Polyester statt Verbrennung. Bis zu 20.000 Tonnen schwer zu recycelnde PET-Haushaltsverpackungsabfälle, die sonst thermisch verwertet werden müssten, will Interzero Plastics Recycling   künftig  in der Normandie verwerten. Das ist Gegenstand einer langfristigen Vereinbarung, die Interzero  und der Anlagenbetreiber, das  weltweit tätige…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Eines der größten Recyclingwerke Asiens ist jetzt in Thailand eröffnet worden

JV von ALPLA und PTT Global Chemical (GC) war Grundlage/ Errichtung in nur 18 Monaten   Ein neues Werk, das zu den größten Recyclingbetrieben für PET und HDPE in Asien zählt,  haben die ALPLA Group und PTT Global Chemical (GC)  im Zuge eines Joint Ventures (JV) nach rekordverdächtigen 18 Monaten Bau- und Installationszeit in Thailand…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 09-09/2022

Joint Venture zwischen Interzero und der Northvolt AB in Sicht   Interzero und der schwedische  Anbieter von Batteriezellen und -systemen  Northvolt AB beabsichtigen die Gründung eines  Joint Ventures (JV). Unternehmenszweck ist  laut EUWID das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien in Deutschland. Nach EM-Informationen handelt es sich dabei um Batterien für E-Fahrzeuge. In diesem Zusammenhang ist neben einem…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

REMONDIS Recycling und Schüco vereinbaren Partnerschaft

Das Ziel ist ein geschlossener Kreislauf in der Bauwirtschaft   „Gemeinsam lässt sich mehr erreichen“ – dieser Überzeugung folgend haben REMONDIS und Schüco eine strategische Partnerschaft vereinbart und eine gemeinsame GmbH gegründet.  „Basierend auf der Idee, dass Gebäude wertvolle Rohstoffdepots der Zukunft sind, wollen die beiden Kooperationspartner dem wachsenden Ressourcenbedarf aktiv begegnen und mit geschlossenem…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 30-07/2022

Ludwigsburg: Kurz Entsorgung GmbH plant vier neue Tankanlagen   Die Kurz Entsorgung GmbH plant auf ihrem Betriebsgelände in Ludwigsburg-Poppenweiler die Errichtung von vier Tankanlagen von jeweils 40 Kubikmetern. Damit sollen die Lagerkapazitäten für  Altöl, Emulsionen, Laugen und Säuren von derzeit 49 auf künftig 209 Tonnen, also um das Vierfache, erhöht werden. Wie Martin Breitenberger, Prokurist…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

“Breit angelegte Kampagne”

Wie Interzero nach Eigenangaben die Schonung natürlicher Ressourcen stärker in den Blickpunkt rücken will   „One World. Zero Waste. Let’s #MoveTheDate.” Unter diesem Motto rückt der nach Eigenanagaben  in Europa führende Servicedienstleister für Kreislauflösungen Interzero in einer breit angelegten Kampagne die Schonung natürlicher Ressourcen durch die gemeinsame Arbeit mit seinen Kunden in den Blickpunkt. „Wenn es…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 13-07/2022

  Deutsch-österreichisches Joint Venture steht vor dem Start   In Osterreich steht  ein grenzübergreifendes Joint Venture vor dem operativen Start. In welche Richtung diese strategische Kooperationsmodell gehen wird, daraus wird gegenwärtig noch ein Geheimnis gemacht.  Klar ist aber, dass sich  ARA (Altstoff Recycling Austria AG), der deutsche Grüne Punkt-Duales System Holding GmbH & Co. KG…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Nummer 25 im Ranking

  REMEX GmbH laut WirtschaftsWoche eines der nachhaltigsten Mittelstandunternehmen   Die zur REMONDIS Gruppe gehörende REMEX GmbH ist laut einem Ranking des renommierten Magazins WirtschaftsWoche eines der nachhaltigsten mittelständischen Unternehmens Deutschlands, Die  in Düsseldorf ansässige GmbH, spezialisiert auf das Management mineralischer Abfälle und die Rückgewinnung der darin enthaltener Ressourcen,  belegt in der  Gesamtbetrachtung Platz 25.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

EBE bleibt für Entsorgung zuständig

  Essener Rat entschied sich für Weiterführung der Zusammenarbeit   Wie erwartet hat sich der Rat der Stadt Essen in seiner gestrigen Sitzung für eine Weiterführung der Zusammenarbeit mit der Entsorgungsbetriebe Essen GmbH (EBE) entschieden. Die REMONDIS-Beteiligungsgesellschaft bleibt dadurch bis 2028 für die Entsorgung von Müll oder Sperrmüll, die Straßenreinigung und den Winterdienst der Ruhrmetropole…

weiterlesen