Tödlicher Unfall

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 06-08/2020

Wien: 90-Jähriger wurde von Entsorgungsfahrzeug überrollt    Tragischer Unfall in Wien. Wie ORF berichtet, ist ein 90-jähriger Fußgänger am Montag gegen 8 Uhr von einem Abfallentsorgungsfahrzeug überrollt worden.  Der Mann, der mit einem Rollator unterwegs war, erlitt ein schweres Schädel-Hirn-Trauma und starb noch an der Unfallstelle, Der Lkw hatte auf Grundlage einer Ausnahmegenehmigung einen schmalen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 23-07/2020

Schwelbrand in Lilienthal / Seniorin von Müllfahrzeug überrollt und getötet     Feuerwehr Lilienthal im Einsatz. Der schwelende Müll wurde auf dem Wertstoffhof ausgebreitet. Foto: Freiwillige Feuerwehr Lilienthal   Zu einem Schwelbrand ist es am Montag gegen 13.48 Uhr in einem Abfallentsorgungsfahrzeug in Lilienthal (Landkreis Osterholz, Niedersachsen) gekommen. Der Fahrer meldete der Ortsfeuerwehr, dass vermutlich…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 20-06/2020

Tragisch: Arbeiter erlag den schwersten Verletzungen / „Feuer aus“ am Dienstag/  Anlage der EEW heute Thema im Rat   Tragischer Verlauf eines Arbeitsunfalls auf dem REMONDIS-Betriebsgelände in Lünen. Der Mitarbeiter einer Fremdfirma, der am 28. März bei Sanierungs- und Wartungsarbeiten am Heizkraftwerk in die Schneckenförderanlage des Heizkraftwerkes geraten war, ist seinen schwersten Verletzungen erlegen. Nach…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 18-01/2020

Radfahrer von Müllfahrzeug erfasst: Tödlicher Abbiegeunfall in Hamburg   In Hamburg-Wandsbek ist es zu einem tödlichen Abbiegeunfall gekommen. Wie Hamburg Journal berichtet, wurde am gestrigen Montag kurz vor 9 Uhr ein 76-jähriger Radfahrer in Höhe der Wendemuthstraße von einem Müllfahrzeug eines privaten Entsorgungsunternehmens erfasst. Der Mann wurde unter den Lkw gedrückt und unter einem Reifen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 26-11/2019

Brandkatastrophe von Hörsching hat ein Todesopfer gefordert   Die Brandkatastrophe in Hörsching (Oberösterreich), die sich am 10. Oktober ereignete, hat ein Todesopfer gefordert. Ein 44-jähriger Mitarbeiter der betroffenen Energie AG Umwelt Service ist am Dienstag in einer Münchener Spezialklinik seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Linzer, der seit  20 Jahren im Unternehmen war und seit 16…

weiterlesen
[contact-form-7 404 "Not Found"]