STEAG

150 150 Klaus Henning Glitza

REMONDIS: OLG-Beschluss „nicht nachvollziehbar“

Konzern führt an: Geringerer Marktanteil nicht berücksichtigt /  Jetzt steht STEAG auf der Agenda   REMONDIS hält den jüngsten Beschluss des Oberlandesgerichtes (OLG) Düsseldorf in der Causa DSD „für nicht nachvollziehbar“. Dies berichten unterschiedliche Medien, die sich zum Teil auf die Deutsche Presse-Agentur berufen. Diesen Meldungen zufolge führt der Lünener Konzern an,  es sei  nicht…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 02-03/2020

Ungewöhnlicher Plan: Energieriese STEAG kauft sich selbst   Von einem ungewöhnlichen Plan für den Energiekonzern Steag berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ). Beim Ausstieg von fünf Ruhrgebietsstädten (Essen, Bochum, Duisburg, Oberhausen und Dinslaken)soll der Konzern deren Anteile selbst übernehmen. Jedenfalls solange, bis ein Investor auf der Bühne erscheint. Bekanntermaßen gehört der REMONDIS-Konzern zu den Hauptinteressenten.…

weiterlesen

Subscribe to our newsletter