Stahlrecycling

150 150 Klaus Henning Glitza

„Klimapolitisch unverantwortlich“

BDSV zur Verlängerung der kostenlosen CO2-Rechte für die Stahlindustrie   Scharfe Kritik an einer möglichen Verlängerung der kostenlosen CO2-Rechte für die Stahlindustrie um weitere zehn Jahre hat  die BDSV – Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e. V. geübt. Vorgesehen ist ein solcher Schritt im „Fit for 55“-Klimapakets der EU-Kommission, Der Name bezieht sich auf die geplante…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 57-06/2021

BDSV: Strategie der Bundesregierung und der Stahlhersteller greift zu kurz   Die hauptsächlich wasserstoffbasierte Strategie der Bundesregierung und der Stahlhersteller zur Herstellung von grünem Stahl greife viel zu kurz. Dies kritisiert die Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e. V. (BDSV). Im überarbeiteten Handlungskonzept Stahl der Bundesregierung spiele der Einsatz von Stahl- und legiertem Stahlschrott zur…

weiterlesen