Nachrichten aus der Entsorgungsbranche

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 05-08/2020

„Wer will Rohstoffretter werden“: ALBA startet Kampagne zur Arbeitgeber-Markenbildung     Die ALBA Group hat für ihre Marke ALBA eine neue Kampagne zur Arbeitgeber-Markenbildung gestartet. Qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen, ist heute alles andere als ein Selbstläufer. Da in vielen Bereichen ein Mangel an geeigneten Bewerbern herrscht, können sich die Stellensuchenden den künftigen Arbeitgeber quasi aussuchen.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 01-08/2020

SRH: Weniger Restmüll, bessere Trennung, aber noch Verbesserungspotenziale   Weniger Restmüll und eine qualitativ und quantitativ bessere Trennung. Diesen positiven Trend hat eine repräsentative Hausmüllanalyse der Stadtreinigung Hamburg (SRH) zutage befördert. Aus SRH-Sicht mache die 2019 durchgeführte Untersuchung aber auch, deutlich, wo es weiterhin Verbesserungspotenziale gibt.   Reste im eigentlichen Sinne machen etwas über ein…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 41-07/2020

AHE plant Sortieranlage / Falsch entsorgte Flüssigkeit Brandursache in Rostock?   Das REMONDIS-Beteiligungsunternehmen AHE mit Hauptsitz wird aller Voraussicht nach mit einem geschätzten Kostenaufwand von 15 bis 20 Millionen Euro in Witten (Ruhrgebiet) eine Sortieranlage für die zirka 65.000 Tonnen Rest- und Sperrmüll des Ennepe-Ruhr -Kreises errichten. Dies berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) unter…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 13-07/2020

Stadtreinigung Hamburg erneut für renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert   Zum dritten Mal in Folge ist die Stadtreinigung Hamburg (SRH) für den renommierten Deutschen Nachhaltigkeitspreis (DNP) nominiert worden. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Prämiiert werden Unternehmen, vom Konzern bis zum KMU und Kleinstbetrieb, bei denen Nachhaltigkeit Teil…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 06-06/2020

Müll aus grünen und gelben Tonnen: Alles landete in einem Abfallentsorgungsfahrzeug   An Mythen, also real wirkenden, aber alles andere als wahren Geschichten, ist unsere Zeit keineswegs arm.  Eine dieser Mythen ist, dass der von den Bürgern sorgsam getrennte Müll bei der Entsorgung wieder zusammengekippt wird und letzten Endes in den Verbrennungsöfen landet. Dieser Mythos…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 01-07/2020

NERU heißt seit heute Nehlsen Sachsen GmbH & Co. KG     Gewohnte Qualität unter neuem Namen: Seit 1. Juli führt die umfirmierte Nehlsen Sachsen GmbH & Co. KG weiterhin kommunale Entsorgungsaufträge in den Landkreisen Meißen und Bautzen sowie in der Landeshauptstadt Dresden aus. Foto: Nehlsen AG   Die NERU GmbH & Co. KG ist…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 47-06/2020

Altpapier: Lohnt sich die wöchentliche Abfuhr für den Entsorger aha nicht mehr?   Nach einem Bericht der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ) will die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) die Entsorgungsfahrzeuge für das Altpapier nur noch halb so häufig wie bisher auf Tour schicken. Der Altpapierpreis sei so stark gesunken, dass sich die wöchentliche Abfuhr sich für…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 42-06/2020

Vorsicht Falle: Sperrmülltrickser gehen momentan in Hamburg um   In Hamburg gehen Sperrmülltrickser um, warnt die Stadtreinigung Hamburg (SRH). Wer auf sie reinfällt, muss das teuer mit überhöhten und absprachewidrigen Abrechnungen bezahlen. Wie die SRH berichtet, gingen in den vergangenen Wochen n vermehrt Beschwerden bei der SRH ein, in denen unangemessen teure Sperrmüllentsorgungen bemängelt wurden.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 41-06/2020

 Die BSR kehrt zu gewohnten Öffnungszeiten zurück / Bremen: „Der Sommer kann kommen“   Angesichts der sich entspannenden Corona-Situation in Berlin kehrt die Berliner Stadt­­reinigung (BSR) ab Montag, 22. Juni, zu den gewohnten Öff­nungs­­zeiten ihrer Recyclinghöfe zurück. Damit wird ein weiterer Schritt in Richtung Normalität gegangen. Die seit März Corona-bedingt deutlich reduzierten Recyclinghof-Öffnungs­zeiten haben damit ein Ende.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo 39-06/2020

Keine rückwirkende Gebühr im Kreis Lörrach / Altpapier: Absage abgesagt /Müllfahrer will ausweichen- schwerer Unfall   Im Landkreis Lörrach (südwestliches Baden-Württemberg) rudern REMONDIS und Kühl zurück. Einem Bericht der „Oberbadischen“ zufolge ist die rückwirkende Erhebung von Gebühren für die Altpapierentsorgung im Kreisgebiet „nach lauten Protesten von verärgerten Bürgern sowie Kritik aus den Reihen der Kreistagsfraktionen“…

weiterlesen

Subscribe to our newsletter