Kunststoffrecycling

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 77-03/2021

Großbritannien: Bau der weltweit ersten kommerziell betriebenen HydroPRS Anlage hat begonnen   Innerhalb von 25 Minuten ließen sich Plastikabfälle, die sonst die Umwelt belasteten, wieder als wertvoller Rohstoff nutzbar machen. Dies  versprechen das Startup Mura Technology Limited und  der motion plastics Spezialist igus GmbH. Eine Ankündigung, der mit dem Baustart der weltweit ersten kommerziell betriebenen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Recycling-KS ist erstmals in der Kosmetikbranche angekommen

Rohstoffquelle LVP / Gegenüber Neuware wird 54 Prozent weniger Treibhausgas CO2 freigesetzt   Ein Novum in der dekorativen Kosmetik vermeldet die Interseroh Dienstleistungs GmbH.  Nach Unternehmensangaben setzt erstmals  ein Kosmetikunternehmen Post Consumer-Recyclingkunststoff (KS) aus gebrauchten Verpackungen aus dem Gelben Sack/der Gelben Tonne bei der Herstellung der Verpackungen seiner Beauty-Produkte ein. Ab dem Frühjahr 2021 bringt…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

„RecycleMich“ : Stimmen zur Initiative

Statements zu den Motiven, weshalb sich so viele Partner beteiligt haben   Die Gründe, weshalb sich so viele Partnerinnen und Partner an der RecycleMich-Initiative beteiligt haben, werden in mehreren Statements der Beteiligten und aus dem Umfeld  deutlich. EM gibt diese Erklärungen in leicht gekürzter Form wieder: Gerhard Schilling, Geschäftsführer von Almdudler: „Als österreichisches Familienunternehmen ist…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Getränke: Wohin mit dem Einweg? In Wien ist das keine offene Frage mehr

Neu entwickelte App wurde in Österreichs Hauptstadt gestartet     Partnerinnen und Partner der Initiative ( von links):: Petra Nothdurfter (Eckes-Granini), Hebert Bauer, Mark Joainig (beide Coca-Cola HBC Österreich),Philipp Bodzenta (Coca-Cola Österreich), Monika Fiala (Waldquelle), Herbert Schlossnikl (Vöslauer), Christian Abl (Reclay Group), Stephanie Gaggl (innocent), Gerhard Schilling (Almdudler), Katharina Kossdorff (Österreichischer Getränkeverband). Hinweis: Alle Personen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 56-02/2021

Präsident Kurth bei EU-Anhörung:  Branche sieht Chance  und ist zu Milliardeninvestitionen bereit   Auf die besondere Rolle der Abfallwirtschaft zum Gelingen einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft in Europa hat der Präsident der FEAD European Waste Management Association und des BDE Bundesverbandes der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V., Peter Kurth, Parlamentsausschüsse der EU bei einer Online-Anhörung…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 42-01/2021

Anagni: ALPLA investiert gut fünf Millionen Euro in Extrusionanlage   Der international tätige Hersteller von Kunststoffverpackungen und Recyclingspezialist ALPLA Group investiert gut fünf Millionen am mittelitalienischen  Standort Anagni in eine Extrusionsanlage für lebensmitteltaugliches recyceltes PET (rPET) aus gebrauchten PET-Flaschen (sogenanntes. Post-Consumer-Material). Die Kapazität soll nah ALPLA-Angaben 15.000 Tonnen rPET betragen. Der Betriebsstart ist für die zweite…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

bvse: „Rezyklateinsatz tritt bei der KS-Verarbeitung auf der Stelle“

Auf „ökologischer Amokfahrt“? / Aktuelles Interview mit Dr. Dirk Textor und Vizepräsident Dr. Herbert Snell   „Der Rezyklateinsatz bei der Kunststoffverarbeitung tritt auf der Stelle“, kritisiert der bvse-Bundeverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung. In einem Interview lässt der Verband zwei ausgewiesene Experten, Dr. Dirk Textor (Vorsitzender des Fachverbandes Kunststoffrecycling) und bvse-Vizepräsident Dr. Herbert Snell, zur Situation des…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 28-09/2020

SUEZ plant die Produktion von jährlich bis zu 4,2 Milliarden Getränkeflaschen aus Rezyklaten   SUEZ will zusammen mit der kanadischen Loop Industries (Kanada) in Europa eine Kunststoff-Recyclinganlage errichten, um nach Angaben des Fachinformationsdienstes ChemieTechnik jährlich bis zu 4,2 Milliarden Getränkeflaschen aus recyceltem PET (rPET) zu produzieren. Über den Standort der Anlage wurden keine Angaben gemacht.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Zuwachs bei den Rezyklaten

Stoffstrombild 2019 weist aus: Recyclingkunststoffe kommen häufiger zum Einsatz als zuvor   Recyclingkunststoffe kommen häufiger zum Einsatz als zuvor und werden als Rohstoff für neue Kunststoffprodukte immer wichtiger. Das geht aus dem neuen „Stoffstrombild Kunststoffe in Deutschland 2019“, die verbändeübergreifend in Auftrag gegeben wurde. Laut dieser Studie wurden im vergangenen Jahr 13,7 Prozent der Kunststoffverarbeitungsmenge…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

PCR auf dem Abstellgleis?

Unternehmen, NABU und Grüner Punkt: Steuerliche Begünstigung von Produktionsabfällen muss verhindert werden    Im Gegensatz zu Papier und Glas werde Kunststoff bisher immer noch zu einem deutlich geringeren Prozentsatz recycelt und danach zur Herstellung neuer Produkte genutzt. Dies beklagen der Grüne Punkt, das Unternehmen Werner & Mertz sowie der Verband NABU und fordern deshalb eine…

weiterlesen