Kunststoffrecycling

150 150 Klaus Henning Glitza

DSD-Manager spricht von Durchbruch

Hochreines Rezyklat, zum Teil aus der LVP-Sammlung, ermöglicht Einsatz in Folien   Von einem Durchbruch beim Recycling von Folienabfällen aus der LVP-Sammlung spricht Jörg Deppmeyer, Geschäftsführer des  Dualen Systems Deutschland GmbH (DSD). Gemeinsam mit der Nestlé Deutschland AG und der  Papier-Mettler KG hat das besser als Grüner Punkt bekannte Unternehmen eine neue Schrumpffolie aus Polyethylen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Chemisches KS-Recycling im Fokus

Das Fraunhofer CCPE legt Positionspapier zum Stand von Wissenschaft und Technik vor   Der Fraunhofer Cluster of Excellence Circular Plastics Economy CCPE hat ein Positionspapier zum Stand von Wissenschaft und Technik von Recyclingtechnologien für Kunststoffe (KS) vorgelegt. Der Schwerpunkt liegt auf chemischen Recyclingverfahren. Ergänzend wird eine Marktanalyse über   aktuelle Industrieaktivitäten präsentiert, außerdem werden die Fraunhofer-Kompetenzen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

VEOLIA-Tochter investiert in Anlage zur Veredelung von recyceltem HDPE

Multiport GmbH setzt Sortiermodul als eines der ersten Unternehmen ein   Das VEOLIA Tochterunternehmen Multiport GmbH investiert im Jahr seines 30-jährigen Bestehens in eine Anlage zur Veredelung von recyceltem HDPE (rHDPE)  aus Verpackungsabfällen. Wie Veolia dazu mitteilt, wird es mittels moderner Technologie und eines automatisierten Prozesses fortan möglich sein, rHDPE Mahlgüter nach Farben getrennt zu…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kunststoffe und Kunststoffverpackungen: Hasenkamp fordert Systemwandel

VKU-Vizepräsident:  „Wir sehen uns von der WWF-Studie ‚Verpackungswende jetzt‘ wieder einmal bestätigt”   Vor dem Hintergrund der  aktuellen Studie des World Wildlife Fund for Nature (WWF) zur Kreislaufwirtschaft, „Verpackungswende jetzt“ fordert der Vizepräsident des Verbands kommunaler Unternehmen und Leiter der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster, Patrick Hasenkamp, einen Systemwandel bei Kunststoffen und Kunststoffverpackungen sowie klare Vorgaben der Politik.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 15-07/2021

Rund Millionen für Grünstadt: BMU fördert Innovation in der Kunststoffaufbereitung   Die Kunststoff Recycling Grünstadt GmbH erhält aus Rheinland-Pfalz nach Mitteilung des Bundesumweltministeriums (BMU) für ihr Pilotprojekt rund vier Millionen Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm. Das BMU honoriert damit die erstmalige Umsetzung eines innovativen Wasch und Sortierprozesses der es ermöglicht, Verpackungsabfälle aus dem gelben Sack oder…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 77-03/2021

Großbritannien: Bau der weltweit ersten kommerziell betriebenen HydroPRS Anlage hat begonnen   Innerhalb von 25 Minuten ließen sich Plastikabfälle, die sonst die Umwelt belasteten, wieder als wertvoller Rohstoff nutzbar machen. Dies  versprechen das Startup Mura Technology Limited und  der motion plastics Spezialist igus GmbH. Eine Ankündigung, der mit dem Baustart der weltweit ersten kommerziell betriebenen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Recycling-KS ist erstmals in der Kosmetikbranche angekommen

Rohstoffquelle LVP / Gegenüber Neuware wird 54 Prozent weniger Treibhausgas CO2 freigesetzt   Ein Novum in der dekorativen Kosmetik vermeldet die Interseroh Dienstleistungs GmbH.  Nach Unternehmensangaben setzt erstmals  ein Kosmetikunternehmen Post Consumer-Recyclingkunststoff (KS) aus gebrauchten Verpackungen aus dem Gelben Sack/der Gelben Tonne bei der Herstellung der Verpackungen seiner Beauty-Produkte ein. Ab dem Frühjahr 2021 bringt…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

„RecycleMich“ : Stimmen zur Initiative

Statements zu den Motiven, weshalb sich so viele Partner beteiligt haben   Die Gründe, weshalb sich so viele Partnerinnen und Partner an der RecycleMich-Initiative beteiligt haben, werden in mehreren Statements der Beteiligten und aus dem Umfeld  deutlich. EM gibt diese Erklärungen in leicht gekürzter Form wieder: Gerhard Schilling, Geschäftsführer von Almdudler: „Als österreichisches Familienunternehmen ist…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Getränke: Wohin mit dem Einweg? In Wien ist das keine offene Frage mehr

Neu entwickelte App wurde in Österreichs Hauptstadt gestartet     Partnerinnen und Partner der Initiative ( von links):: Petra Nothdurfter (Eckes-Granini), Hebert Bauer, Mark Joainig (beide Coca-Cola HBC Österreich),Philipp Bodzenta (Coca-Cola Österreich), Monika Fiala (Waldquelle), Herbert Schlossnikl (Vöslauer), Christian Abl (Reclay Group), Stephanie Gaggl (innocent), Gerhard Schilling (Almdudler), Katharina Kossdorff (Österreichischer Getränkeverband). Hinweis: Alle Personen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 56-02/2021

Präsident Kurth bei EU-Anhörung:  Branche sieht Chance  und ist zu Milliardeninvestitionen bereit   Auf die besondere Rolle der Abfallwirtschaft zum Gelingen einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft in Europa hat der Präsident der FEAD European Waste Management Association und des BDE Bundesverbandes der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V., Peter Kurth, Parlamentsausschüsse der EU bei einer Online-Anhörung…

weiterlesen