Informationskampagnen

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 39-09/2021

Batteriekampagne:  Gemeinsame Aktion der Hansestadt Rostock und des BDE   Alle Akteure müssen zusammenwirken, um der massiven Gefährdung durch falsch  entsorgte, im wahren Wortsinne brandgefährliche Lithium-Ionen-Batterien ein Ende zu bereiten. In Rostock ist diese Einsicht eindrucksvoll beherzigt worden. Plakativ und eindeutig: Der Aufkleber des BDE. Foto: BDE Am vergangenen Dienstag wurde eine gemeinsame City Light-Kampagne…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 52-02/2021

Region Hannover: Kaffee genießen und Gutes für die Umwelt tun     Ressourcenschonende Alternative zu den herkömmlichen Verpackungen: Das umweltfreundliche Ergebnis eines Gemeinschaftsprojektes von aha und der Hannoverschen Kaffeemanufaktur, . Foto: aha Hochwertigen Kaffee genießen und gleichzeitig Gutes für die Umwelt tun: Ein neues Gemeinschaftsprojekt der Hannoverschen Kaffeemanufaktur und der Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) macht…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 55-11/2020

geTON-Filmreihe in Online-Lernangebot der Junior Uni Wuppertal aufgenommen   Zwei ausgebildete Spielpädagogen sind zusammen mit zwei quirligen Zeichentrickfiguren die Starts der Filmreihe. Auf spielerische Art und Weise zu verstehen, wie Müllvermeidung, richtiges Sammeln und Sortieren von Kunststoffverpackungen die Ressourcen schonen und die Umwelt schützen- das ist das Ziel einer Serie  von fünf kindgerechten Filmen der…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 51-11/2020

Abfallvermeidung: Broschüre zum Thema Plastik herausgebracht     “Mit unserer Broschüre sagen wir JA zum Plastikfasten und plädieren für ein möglichst müllfreies Leben”, betont Kristina Frank, Kommunalreferentin und 1. Werkleiterin des AWM. Foto: AWM „re: Wissenswertes über Plastik und Plastikvermeidung“ ist der  Titel einer Broschüre, die der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung…

weiterlesen