Ermittlungsverfahren

150 150 Klaus Henning Glitza

Stadtsauberkeit war sein Job, aber er selbst war wohl kein Saubermann

Fingierte Rechnungen: ESW wurde um mindestens 183.000 Euro geschädigt     Die Stadtsauberkeit von Wuppertal war sein Job, doch  ein Saubermann war er mutmaßlich nicht. Ein leitender Mitarbeiter des Eigenbetriebes Straßenreinigung Wuppertal (ESW) hat sein Unternehmen um mindestens 183.000 Euro betrogen. Jetzt flog der Schwindel auf. Die Masche des 34-jährigen  Mehmet A. von der „ESW.31…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Die Gewitterwolken von Essen

Vorwürfe gegen EBE und den Mitgesellschafter REMONDIS   In der viertgrößten NRW-Stadt ziehen sinnbildlich  düstere Gewitterwolken auf. Laut Neue Ruhr Zeitung (NRZ) stehen gegen die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) schwere Vorwürfe wegen Untreue, Datenmissbrauch, Geheimnisverrat im Raum. Doch nicht nur das REMONDIS Beteiligungsunternehmen  steht augenscheinlich  am Pranger. Stein des Anstoßes ist unter anderem die sogenannte Harmuth-Offensive,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Was ist los bei der USB GmbH in Bochum?

Brennende Frage, die Bürger und  Mitarbeiter gleichermaßen beschäftigt   Was ist los bei der USB Bochum GmbH? Das fragen sich Bürger der Metropole im Herzen des Ruhrgebiets, aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  des 100-prozentigen Tochterunternehmens der Stadtwerke Bochum Holding GmbH. Denn in jüngster Zeit gab es neben etlichen positiven Meldungen   gleich zwei negative Nachrichten.…

weiterlesen