Energienachrichten

150 150 Klaus Henning Glitza

Energieinfo aktuell 01-08/2020

Energieversorger MVV will Fernwärme Rhein-Neckar GmbH komplett übernehmen   Wie der Mannheimer Morgen berichtet, will der Versorger MVV Energie AG (6.100 Mitarbeiter, Jahresumsatz 2019; rund vier Milliarden Euro) die Fernwärme Rhein-Neckar GmbH (FRN) vollständig übernehmen. Bislang ist das Mannheimer Unternehmen zu 50 Prozent beteiligt, die anderen 50 Prozent hält die Karlsruher Energie Baden-Württemberg (EnBW). Die…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Energieinfo aktuell

First State neuer größter Minderheitsaktionär der MVV   Der internationale Vermögensverwalter First State Investments ist neuer größter Minderheitsaktionär der MVV Energie AG, die mit knapp 6.100 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund vier Milliarden Euro eines der führenden Energieunternehmen in Deutschland ist. Ein von First State verwalteter Fonds hat nach dem Erhalt aller erforderlichen behördlichen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Energienachrichten aktuell 01-06/2020

Storchenpaar brütet auf  Mittelspannungsmasten- Energieversorger BS|NETZ schaltet den Strom um     Um den Storchennachwuchs weiter zu schützen, hat BS|NETZ die 20 kV-Freileitung im Bereich des Tragmastes isoliert. Foto: BS|NETZ   Ausgerechnet einen Mittelspannungsmasten in Watenbüttel, einem nordwestlichen Stadtteil von Braunschweig, hatte sich ein Weißstorchenpaar im April dieses Jahres als Brutstätte ausgesucht. Eine denkbar schlechte…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Energieinfo aktuell 01-04/2020

First State Investments steigt bei Mannheimer Versorger MVV ein   First State Investments ist als Großaktionär bei MVV eingestiegen. Die konsolidierte Vermögenverwaltungsabteilung der Commonwealth Bank of Australia, die derzeit weltweit Investitionen in Höhe von rund 130 Milliarden Euro verwaltet, hat   45,1 Prozent am Mannheimer Energieunternehmen von den bisherigen Aktionären EnBW und RheinEnergie erworben. Mehrheitseigentümer ist…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Energienachrichten 01-12/2019

Clyde Bergemann legt Fokus auf Kerngeschäft zur Emissionsreduzierung in der Kraftwerksindustrie Die weltweit tätige Clyde Bergemann Power Group (CBPG) wird sich künftig auf ihr Kerngeschäft in der Kraftwerkswerksindustrie konzentrieren. ,Aufgrund dieser Schwerpunktsetzung ist über den Verkauf des Geschäftsbereichs Zellstoff („Pulp & Paper“) ein Vertrag mit der  US-amerikanischen, mittelstandsorientierten Beteiligungsgesellschaft Wynnchurch Capital geschlossen worden. CBPG liefert…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Energienachrichten 01-10/2019

Braunschweig: TVF und EEW verwerten künftig Klärschlamm   Nach einem europaweiten Ausschreibungsverfahren hat der Abwasserverband Braunschweig (AVB) die Veolia-Tochter TVF Waste Solutions GmbH und EEW Energy from Waste (EEW) mit der Entsorgung seiner Klärschlämme beauftragt. Dies teilte die Veolia-Pressestelle mit. Diesen Angaben zufolge  werden TVF und EEW von 2021 bis 2030 jährlich bis zu 16.000…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Polizei warnt vor Betrugsmasche

Unbekannte Anrufer fragen nach Daten, um Verträge “im Namen des Kunden” zu kündigen   Vor einer Betrugsmasche, bei der sich derzeit Unbekannte als Mitarbeiter von Energieversorgungsunternehmen ausgeben, warnt die Polizei. Die Ganoven rufen Privatpersonen an und fragen gezielt nach Kundennummern und Zählerständen. Ihr Ziel ist es, die bestehenden Verträge im Namen der Kunden zu kündigen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

VKU zum Klimakabinett: Richtiger Schritt 

K. Reiche: Alle Sektoren müssen Beitrag leisten, um die Ziele zu erreichen   Als einen richtigen Schritt hat Katherina Reiche, Hauptgeschäftsführerin des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), die Bildung eines Klimakabinetts innerhalb der Bundesregierung bezeichnet. Wie sie weiter ausführte, seien die Herausforderungen an dieses Gremium jedoch hoch, weshalb der längst überfällige gewagt werden sollte, „nicht nur…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Sprengung und 160 Millionen für die Modernisierung

Kohlekraftwerk wird gesprengt / Halle: Stadtwerke investieren 160 Millionen 2014 wurde es stillgelegt, am morgigen Sonntag wird es komplett aus dem Blickfeld verschwinden: das alte Kohlekraftwerk Knepper. Am morgigen Sonntag wird die zwischen Dortmund und Castrop-Rauxel gelegene Anlage mit ihrem markanten Schornstein (210 Meter) und dem Kühlturm (128 Meter) gesprengt.  Rund 218 Kilogramm Sprengstoff werden…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Thüga im BS Energy-Vorstand vertreten

Nach dem Anteilsverkauf von Veolia wurde eine zusätzliche Spitzenposition geschaffen   Dr. Volker Lang, ein ausgewiesener Energiespezialist, wird künftig das Vorstandsgremium des Energieversorgungsunternehmens BS Energy in Braunschweig  verstärken. Der 1971 geborene Volkswirt, der über die Deregulierung der deutschen Stromwirtschaft promovierte, ist seit mehr als 15 Jahren in der Energiewirtschaft tätig. Seit 2016 leitete er bei…

weiterlesen

Subscribe to our newsletter