Das aktuelle Interview

Chemisches Recycling„Es muss auf den Materialstrom des mechanischen Recyclings zurückgegriffen werden” 912 715 Klaus Henning Glitza

Chemisches Recycling„Es muss auf den Materialstrom des mechanischen Recyclings zurückgegriffen werden”

EM-Interview mit dem bvse-Vizepräsidenten und Experten   Dr.-Ing. Herbert Snell   Win-Win- diesen Idealzustand könne es zwischen werkstofflichen (mechanischen) Recyclingverfahren kaum geben, legt sinngemäß  Dr.-Ing,  Herbert Snell, Vizepräsident des bvse. Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung und international gefragter Experte für Kunststoffrecycling, im EM-Interview  dar. Nach seinen Worten müsste  auf den Materialstrom des mechanischen Recycling zurückgegriffen werden, Also…

weiterlesen
Das chemische Recycling ist an einigen Standorten bereits weit über die Pilotphase hinaus 1024 955 Klaus Henning Glitza

Das chemische Recycling ist an einigen Standorten bereits weit über die Pilotphase hinaus

Interview mit Ingemar Bühler, Hauptgeschäftsführer PlasticsEurope Deutschland   Das chemische Recycling sei an einigen Standorten bereits  über die Pilotphase hinausgekommen. Das verdeutlicht Ingemar Bühler, Hauptgeschäftsführer von PlasticsEurope Deutschland, e.V.,   im Interview mit Ina Hoch vom Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA).  . Zu den Kernaussagen von Ingemar Bühler zählt, dass  chemisches Recycling  nicht in…

weiterlesen
„Systeme wirken in der Erarbeitung einer Lösung seit Längerem eng zusammen“ 1024 598 Klaus Henning Glitza

„Systeme wirken in der Erarbeitung einer Lösung seit Längerem eng zusammen“

EM-Interview mit Jens Nießmann, Geschäftsführer der Reclay Systems GmbH, zum Paragraphen 21 VerpackG   Laut Paragraph (§) 21 Absatz 1 Verpackungsgesetz sind die Dualen Systeme verpflichtet,  „im Rahmen der Bemessung der Beteiligungsentgelte Anreize zu schaffen, um bei der Herstellung von systembeteiligungspflichtigen Verpackungen“ recyclingfreundliche Materialien sowie die Verwendung von Rezyklaten und nachwachsenden Rohstoffen zu fördern. Das…

weiterlesen
Das chemische Recycling: Immer “noch in den Kinderschuhen, aber mit einem riesigem Potenzial” 150 150 Klaus Henning Glitza

Das chemische Recycling: Immer “noch in den Kinderschuhen, aber mit einem riesigem Potenzial”

Aktuelles Interview mit Jochen Schofer, Head of Sales der Business Unit Recycling bei der Coperion GmbH   Das chemische Recycling stecke noch in den Kinderschuhen, berge aber ein Riesenpotenzial, sagt  Jochen Schofer, Head of Sales der Business Unit Recycling bei der Coperion GmbH, im Interview mit Ina Hoch vom Verband  Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.…

weiterlesen
Interzero: „Wir spüren starken Rückenwind aus Wirtschaft und Gesellschaft für ‘zero waste solutions‘“ 1024 683 Klaus Henning Glitza

Interzero: „Wir spüren starken Rückenwind aus Wirtschaft und Gesellschaft für ‘zero waste solutions‘“

Interview mit CEO Axel Schweitzer: Wie sich die Interzero Gruppe entwickelt   Zwei Brüder, zwei Unternehmensgruppen. Das ist der Status, nachdem die vorher unter dem Dach der ALBA Group vereinten Doktoren Erik und Axel Schweizer beschlossen haben, unternehmerisch separate Wege zu gehen. Wie hat sich  die unter der  Führung von Dr. Axel Schweitzer stehende Interzero…

weiterlesen
“Ein unglaublich ereignisreiches Jahr” 1024 683 Klaus Henning Glitza

“Ein unglaublich ereignisreiches Jahr”

Die RecycleMe GmbH besteht seit einem Jahr / Interview mit Sabrina Goebel     Vor einem Jahr wurde die RecycleMe GmbH in Deutschland gegründet. Eine zur Raan-Gruppe*  gehörende Unternehmensberatung, die inzwischen in drei Ländern vertreten ist. Ein triftiger Grund. mit der General Managerin Sabrina Goebel ein Interview zu führen.   Sie spricht von einem „unglaublich ereignisreichen…

weiterlesen
„Das Verpackungsregister schafft immer mehr Transparenz“ 150 150 Klaus Henning Glitza

„Das Verpackungsregister schafft immer mehr Transparenz“

Aktuelles EM-Interview mit Gunda Rachut, Vorstand der ZSVR   Manches ist anders, vieles besser geworden, seit die Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR) ihre Arbeit aufgenommen hat. So ist die Anzahl der sogenannten Trittbrettfahrer, also jener Unternehmen, die ihre Verpackungen nicht bei den dualen Systemen lizenziert hatten,  deutlich gesunken. Dennoch ist das Thema nicht gänzlich vom…

weiterlesen
Werden 25 bis 30 Prozent der in Umlauf gebrachten Verpackungen nicht ordnungsgemäß lizenziert? 150 150 Klaus Henning Glitza

Werden 25 bis 30 Prozent der in Umlauf gebrachten Verpackungen nicht ordnungsgemäß lizenziert?

Aktuelles EM-Interview mit Raffael Fruscio, geschäftsführender Gesellschafter der Reclay Group   „Wir schätzen, dass zirka 25 bis 30 Prozent der in Umlauf gebrachten Verpackungen nicht ordnungsgemäß lizenziert wurden“, sagt Raffel Fruscio im EM-Interview. Damit geht der geschäftsführende Gesellschafter der Reclay Group  auf die wundersame Vermehrung der Verpackungsabfälle in den Haushalten ein. Wie der international agierende…

weiterlesen
Henri Vermeulen: Sowohl quantitative als auch qualitative Steigerung des Recyclings steht auf der Agenda 150 150 Klaus Henning Glitza

Henri Vermeulen: Sowohl quantitative als auch qualitative Steigerung des Recyclings steht auf der Agenda

EM-Interview mit dem Vice President von Smurfit Kappa Recycling und Ausschussvorsitzenden Altpapier des Verbandes DIE PAPIERINDUSTRIE   Wenn es um das Thema Altpapier geht, kommt in Europa niemand an Henri Vermeulen vorbei. Der Niederländer hat gleich zwei Schlüsselpositionen inne. Er ist Vice President der Smurfit Kappa Recycling B.V.  und Vorsitzender des Ausschusses Altpapier im Verband…

weiterlesen
Vom Fluggerätemechaniker zum Entsorgungsspezialisten 150 150 Klaus Henning Glitza

Vom Fluggerätemechaniker zum Entsorgungsspezialisten

„Wollte ich mich komplett umorientieren“ / Interview mit einem  “Quereinsteiger”   Wie kommt jemand, der etwas gänzlich anderes gelernt hat, in die Entsorgungswirtschaft. Und wie kommt er mit dem Wechsel zurecht? Diese spannenden Fragen stehen im Fokus eines Interviews mit Philip Schröder aus Wentorf. Er ist das, was man einen „Quereinsteiger“ nennt.   Vom Konzern…

weiterlesen