Beteiligungen

150 150 Klaus Henning Glitza

Eine neue Recycling-Allianz

Pekutherm Kunststoffe GmbH beteiligt an Grünstoff Kunststoff-Recycling   Das auf Recycling hochwertiger Kunststoffe wie Acrylglas oder Polycarbonat spezialisierte Unternehmen Pekutherm beteiligt sich an der Grünstoff Kunststoff-Recycling GmbH. Diese Allianz von zwei Experten für Kreislaufwirtschaft sorgt nach Pekutherm-Angaben für einen weiteren Ausbau der Entsorgungs- und Wiederverwertungskonzepte für thermoplastische Kunststoffe. „Der Markt für Rohstoffe ist angespannt. Die…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Raan-Gruppe kauft sich in Finnland ein

Konzernmutter der Reclay Group beteiligt sich am Recyclingsystem  Finnish Plastic Recycling  Ltd.   Die  Raan  Gruppe,  zu  der  auch die Reclay Group gehört, hat sich über ihre Tochtergesellschaft Frieda & August Wine Concept GmbH  am  finnischen  Recyclingsystem  Finnish  Plastic  Recycling  Ltd  (Suomen Uusiomuovi  Oy) mit 25,8 Prozent beteiligt.   Damit hält die international  agierende  und …

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

PreZero will bei Folienrecycler einsteigen

KBG Kunststoff Beteiligung im Fokus / Eigene Produktion soll verstärkt werden   Nicht nur sammeln, sortieren und recyceln, sondern ähnlich wie der Grüne Punkt und REMONDIS auch in starkerem Maße selbst produzieren, das ist das erkennbare Ziel der PreZero Gruppe. Jüngster Beleg:  PreZero will als Hauptgesellschafter in die  KBG Kunststoff Beteiligungs GmbH mit Hauptsitz in…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Zusammenprall der Positionen

  Pro und contra REMONDIS in Neumünster / EM-Interview mit Martin Reinhardt vom Bündnis „Unsere SWN- Unsere Wärme“   Neumünster, die viertgrößte Stadt Schleswig-Holsteins, ziemlich genau in der Mitte des nördlichen Bundeslandes gelegen.  Hier prallen zwei Positionen zusammen, wie sie unversöhnlicher nicht sein können. Die Stadtwerke Neumünster (SWN) und die MBA Neumünster GmbH wollen mit…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Ludger Rethmanns SUEZ-Offerte: Smarter Plan oder chancenloses Angebot?

  EM beleuchtet die Hintergründe der Beteiligungsofensive aus Lünen / Künftig harte Konkurrenz mit VEOLIA?   Smarter Plan oder chancenlose Offerte? EM beleuchtet die Hintergründe des jüngsten Angebots des obersten REMONDIS-Chefs Ludger Rethmann, bis zu 40 Prozent des „neuen SUEZ“ zu übernehmen. In französischen Medien und der Öffentlichkeit wird das Thema heiß diskutiert. Wird „nouveau…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 55-04/2021

“Neues SUEZ”:  REMONDIS sorgt für einen weiteren Paukenschlag   Nach der  „Einigung“ von VEOLIA und SUEZ auf eine Fusion sorgt der größte deutsche Entsorger  REMONDIS für einen weiteren Paukenschlag. Wie französische Medien und auch EUWID berichten, hat der oberste Chef des „deutschen Riesen für Recycling, Dienstleistungen und Wasserwirtschaft“ (L` Echos),  Ludger Rethmann, das Interesse seines…

weiterlesen