Aus der Wissenschaft

150 150 Klaus Henning Glitza

Außer-Haus-Verkauf im Fokus: Lecker, gesund und schonend für das Klima

Dreijähriges Pilotprojekt der Fachhochschule  Münster     Im Rahmen eines neuen Projektes der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) sollen von Wissenschaftlern der FH Münster in Zusammenarbeit mit Mensen und Kantinen zukunftsträchtige und ressourcenschonende Methoden der Verpflegung entwickelt werden. Regionale und saisonale Einkäufe und das Vermeiden von Lebensmittelabfällen zählen zu den Zielen des Vorhabens. Foto: Hermann Willers…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Neu: Ein Intelligentes Verteilsystem optimiert Müllsortieranlagen

Erfolgreiches Gemeinschaftsprojekt der TH Köln und der Westeria GmbH   Im Gemeinschaftsprojekt „Disc Spreader“ haben die Technische Hochschule (TH)  Köln und der Fördertechnikhersteller Westeria GmbH ein System entwickelt, das mittels künstlicher Intelligenz (KI) eine bessere Müllverteilung in Recyclinganlagen sicherstellt.  „Wenn in Recyclinganlagen die Sortierquote erhöht werden soll, dann ist ein entscheidender Punkt der Übergang von…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Lithium-Ionen-Akkus stehen im Mittelpunkt der Forschung

 FH Münster an drei Projekten zum Recycling von Batterien beteiligt     Professor Dr. Sabine Flamme von der FH Münster leitet die Projekte zum Recycling von Lithium-Ionen-Batterien. Foto: IWARU/Neele Wessels Ohne sie hätte es so manchen elektrotechnischen Fortschritt vermutlich nicht gegeben: Lithium-Ionen-Batterien, kurz LIB. Doch wenn sie ihre Aufgabe erfüllt haben, kommt es zu einer…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 20-12/2020

Hausmüll und Reststoffe: Neue Grundstoffe für die chemische Industrie statt Verbrennung   Aus Hausmüll und nicht recycelbaren Reststoffen neue Grundstoffe für die chemische Industrie gewinnen. An dieser Alternative zur derzeitigen Verbrennung arbeiten derzeit neben der TU Darmstadt (Leitung) 13 Partner aus der Forschung und der Industrie, darunter auch ein Entsorger.  Die Leitung hat die TU…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Fraunhofer IWKS: Zwei neue Forschungsgebäude auf einen Schlag

  Einrichtung für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie ist in Hanau und Alzenau optimal aufgestellt     In markanter siebeneckiger Form. Der Neubau in Alzenau. Foto: Fraunhofer IWKS/ Architekturfotografie Rainer Taepper Hanau, die  Brüder-Grimm-Stadt, und Alzenau, die Spessart-Stadt im Grünen, könnten künftig auch im wissenschaftlichen Zusammenhang in Deutschland und Europa noch  bekannter werden. Denn beide Städte sind…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 30-10/2020

Intensiver Austausch zu aktuellen Entwicklungen der Wissenschaft   Erfolgreicher DGAW-Wissenschaftskongresses als Online-Veranstaltung „WIKOnline 2020“ am 08./09. Oktober. Nach Angaben der veranstaltenden  Deutschen Gesellschaft  für Abfallwirtschaft (DGAW) trafen sich die geballte Ressourcen- und Recyclingwirtschaft, (Jung)Wissenschaftler, Lehrstuhlinhaber und Wirtschaftsvertreter zum intensiven Austausch und um sich zu aktuellen Entwicklungen aus Wissenschaft und Forschung zu informieren. Nach dem Motto…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Forschungsnachrichten 01-09/2020

  FH-Ingenieure wollen aus biologischen Reststoffen Energie und Kraftstoffe gewinnen   Energiegewinnung aus biologischen Reststoffen- ein besonderes Projekt wirft seine Schatten voraus. Ingenieure der FH Münster werden einem INTERREG-Projekt mit der niederländischen Firma Cornelissen Consulting Services (CCS) eine Biogasanlage entwerfen, die imstande ist, beispielsweise aus Gülle, Abwasser oder Lebensmittelresten Strom, Wärme und Kraftstoffe zu gewinnen. Im Projekt…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 34-07/2020

Verbundstoff-Recycling: Neuer Lehrstuhl eingerichtet    Einen neuen Lehrstuhl zur Erforschung und Weiterentwicklung des unendlichen Recyclings von Verbundwerkstoffen hat der internationale Engineering-Konzern SEGULA Technologies gemeinsam mit der französischen Ingenieurs-Hochschule IMT Mines Alès ins Leben gerufen.  Dieser zunächst für einen Zeitraum von fünf Jahren eingerichteten Lehrstuhl soll sich insbesondere so genannten enzymatischen Verfahren widmen, mit denen nach…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 30-06/2020

Zentek unterstützt Pilotstudie zur Digitalisierung in der Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft Zentek hat alle Unternehmen der Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft aufgefordert, sich an einer anonymen Befragung im Rahmen einer neuen Pilotstudie des Instituts für Wirtschaftsinformatik an der Universität zu Köln zu beteiligen. Die von einer Masterstudentin und zwei Wissenschaftlern durchgeführte Studie geht der bislang ungeklärten Frage nach,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Aus der Wissenschaft 01-08/2019

Neuer Bericht warnt: Ökosysteme stehen vor dem Zusammenbruch   Die Ökosysteme auf den Landflächen der Erde, ohne die weder Gesellschaft noch Wirtschaft existieren können, sind in akuter Gefahr . Zu diesem Ergebnis kommt der Sonderbericht „Klimawandel und Land“ des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), der am heutigen Donnerstag veröffentlicht wurde. Der Bericht thematisiert die neuesten…

weiterlesen