Aus den Medien

150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 8-11/2018

Politische Stimmen zu Bremer Müllgebühren / Reinigungsarbeiten an der Schlei beendet Unter der Überschrift „Politik fordert stabile Müllgebühren in Bremen“ berichtet der Weser-Kurier über die möglicherweise anstehenden Arbeitskampfmaßnahmen der Gewerkschaft ver.di gegen die neue öffentlich-private Abfallwirtschaft der Freien Hansestadt (EM berichtete bereits) und erste Reaktionen aus dem politischen Raum.   Bremen hat vor wenigen Monaten…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 7-11/2018

In Bremen stehen die Zeichen auf Arbeitskampf / Achtlos herumliegende Handys als Rohstoffgiganten / Übergriffe auf EBE-Mitarbeiter in Altenessen  Wie der Weser-Kurier berichtet, droht das „gewagte Versprechen“, die Entsorgungsgebühren in der Freien Hansestadt würden auch nach einer Neuordnung nicht steigen, Bremens Bürgermeister Carsten Sieling vor die Füße zu fallen. Der sozialdemokratische Landespolitiker hatte offenbar die…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 6-11/2018

Umweltskandal: Behördenversagen in Garching bei München? / Reinigungsarbeiten an der Schlei gehen weiter / Neues Gebäude Der Münchner Merkur berichtet über einen Umweltskandal der Firma RM Recycling München GmbH & Co.KG“ in Garching bei München. den dieses Medium im Juli dieses Jahres aufgedeckt hatte.  Dabei sei 2017 „belasteter Schlamm“ in ein Erdloch geschüttet worden.  Kriminalpolizei…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 5-11/2018

“Mosaiksteinchen der stetigen Aufwärtsentwicklung”   NWZ online berichtet über die Übernahme des Traditionsunternehmens Klumpe, Werlte (Emsland),  durch REMONDIS: In der mit 30 000 Mitarbeiten auf vier Kontinenten tätigen Remondis-Gruppe mit Sitz im westfälischen Lünen ist die Übernahme (…) eher ein Mosaiksteinchen der stetigen Aufwärtsentwicklung, für die Region dennoch bemerkenswert. Klumpe ist ein vor 150 Jahren gegründeter…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 4-11/2018

Preis für  Berliner Unverpackt-Laden   Über den von  der Berliner Senatsverwaltung, der Investitionsbank Berlin und der Industrie- und Handelskammer mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Preis „Unternehmerin des Jahres“  berichtet RTL unter Berufung auf die Deutsche Presseagentur (dpa). In ihrem Geschäft will sie Verpackungsmüll vermeiden – dafür ist Milena Glimbovski nun als Berliner „Unternehmerin des Jahres“…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 3-11/2018

Brandursache noch immer nicht geklärt   Die Sächsische Zeitung (SZ) schreibt zum sieben Wochen zurückliegenden Großbrand auf dem REMONDIS- Betriebshof in Quersa (Landkreis Meißen, Sachsen): Die Ursache für den Großbrand auf dem Betriebshof des Entsorgungsunternehmens Remondis Elbe-Röder ist noch immer nicht geklärt. „Die Ermittler müssen noch zwei, drei Sachen abarbeiten“, erklärt Polizei-Sprecher Stefan Grohme. Eindeutige Aussagen könne…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 2-11/2018

  Klumpe-Verkauf: „Gleiche Philosophie“ / Berliner Medien über den Betrugsfall Bugra G.   Zur Übernahme des mehr als 150 Jahre alten Unternehmens Klumpe in Werlte (nordöstlicher Landkreis Emsland, Niedersachsen) durch Remondis schreibt die Osnabrücker Zeitung. Der bisherige Inhaber und Geschäftsführer Wilhelm Klumpe begründete den Verkauf (…) auf Anfrage unserer Redaktion damit, dass keine seiner fünf Töchter…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 1-11/2018

“Dreckige Geschäfte” in Berlin?   „Hier macht ein BSR-Mann dreckige Geschäfte mit der Müll-Mafia“ lautet die Überschrift eines Artikels der in Berlin erscheinenden B.Z. Zeugen hatten der Zeitung gemeldet, dass jeden Montag zwei Männer mit einem vollen Anhänger auf ein Müllfahrzeug warten, in dem anschließend Gewerbemüll verschwindet, und dies mit einem Video dokumentiert.  Montagmorgen, kurz…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 15-10/2018

Führt Grüne-Punkt-Label zu Irritionen?   Über das Label „Der Grüne Punkt“ und seine „womöglich negativen Folgen für die Umwelt und den Wettbewerb unter den Müllfirmen in Deutschland“ berichtet die Süddeutsche Zeitung. Anmerkung der Redaktion: Wenn von Abschaffung die Rede ist, ist nicht der Grüne Punkt an sich gemeint, sondern die Kennzeichnungspflicht, die seit 2008 nicht…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 14-10/2018

Pilotanlage nimmt Betrieb auf / Beleidigung des Personals / Stadt Rosenheim und Plastikmüll / Über Wegwerfprodukte:  “Die Lage ist ernst”   Über eine Wirbelschichtfeuerungsanlage (WFA) auf dem Gelände des stillgelegten Kraftwerks in Werdohl-Elverlingsen (Märkisches Sauerland, NRW) berichtet das Medium come-on.de., ein Onlineangebot des Märkischen Zeitungsverlages, Lüdenscheid.  Aus der zurückbleibenden Klärschlammasche dieser Anlage soll künftig Phosphorsäure…

weiterlesen

Subscribe to our newsletter