Alternative Technologien

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 53-10/2020

Zero Emission: E-Müllauto wurde beim Entsorgungsunternehmen Servus in Testbetrieb genommen     Der vollelektrische Müllpresswagen, im Testbetrieb bei SERVUS, wird von Frank Dicker/SERVUS, Judith Schwentner/Stadträtin Graz, Günter Riegler/Stadtrat Graz und Harald Posch/SERVUS genau unter die Lupe genommen, (v.l.n.r.), Foto: Saubermacher/Pixelmake Das Entsorgungsunternehmen SERVUS, ein Betrieb von Holding Graz und Saubermacher sowie größtes Public Private Partnership…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 65-09/2020

Elektrischer 25-Tonnen-Lkw bei REMONDIS in Köln in Erprobung     Ein batterieelektrischer Mercedes-Benz eActros ist in Köln bei REMONDIS in die Praxiserprobung gegangen. Das Unternehmen testet den eActros gemeinsam mit dem Schwester- und Logistikunternehmen Rhenus als Teil eines Gemeinschaftsprojekts zur Erprobung alternativer Antriebe. REMONDIS setzt den 25-Tonnen-Lkw mit einer Reichweite von rund 200 Kilometern in…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 43-09/2020

Landkreis Gifhorn wird Testgebiet für alternative Antriebe in der Abfallwirtschaft   Der niedersächsische Landkreis Gifhorn wird zum Testgebiet für den Einsatz von Wasserstofffahrzeugen in der Abfallwirtschaft. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, wird in Kooperation mit REMONDIS Nord und dem Aufbauhersteller FAUN noch in diesem Monat mit Messfahrten begonnen. Dadurch soll die Datengrundlage gewonnen werden, um den…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 24-08/2020

Premiere in Sachen Wasserstoff: BLUEPOWER geht bei der ALB testweise in den Realbetrieb     Beim Start der Testphase (von links): Daniela Enslein (Geschäftsführerin ALB), Volker Ernst (Geschäftsführer ALB), Umweltsenatorin Dr. Maike Schaefer, Burkard Oppmann (FAUN CSO Germany) und Patrick Hermanspann (CEO FAUN Gruppe). Foto: Faun Premiere in Sachen Wasserstoff: Die Abfalllogistik Bremen GmbH (ALB) testet bundesweit…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 14-08/2020

Startschuss für die Serienproduktion wasserstoffbetriebener Nutzfahrzeuge bei FAUN     Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat am gestrigen Mittwoch den offiziellen Startschuss für die Serienproduktion wasserstoffbetriebener Nutzfahrzeuge bei FAUN in Osterholz-Scharmbeck gegeben. Ab 2021 sollen in der Kreisstadt des niedersächsischen Landkreises Osterholz dort Müllfahrzeuge und Kehrmaschinen mit dem Wasserstoffantrieb BLUEPOWER in Serie produziert werden.   Ein…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 18-07/2020

Stadtreinigung Hamburg (SRH) startet Testbetrieb eines vollelektrischen Mobilbaggers      Sieht aus wie ein konventioneller Bagger und hat eine vergleichbare Nennleistung: der neue vollelektrische der Stadtreinigung Hamburg Hamburg. Foto: SRH Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) hat am gestrigen Freitag den Testbetrieb eines vollelektrischen Mobilbaggers auf dem Recyclinghof an der Liebigstraße gestartet. Der Prototyp der Firma Atlas GmbH bringt…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 14-06/2020

Rund 100 E-Mobile sind bei der Stadtreinigung Hamburg im Einsatz   Rund 100 vollelektrische Fahrzeuge der Stadtreinigung Hamburg (SRH) drehen in der Freien und Hansestadt bereits ihre Runden. Am Dienstag vergangener Woche kamen sechs weitere hinzu. Ein weiterer Schritt zur Elektromobilität, bei der die Stadtreinigung bereits seit elf Jahren Vorreiter ist. “Ready for take off”:…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 20-02/2020

E-Abfallsammelfahrzeug wird in Hamburg auf Herz und Nieren getestet   Der Prototyp des vollelektrischen Abfallsammelfahrzeugs Volvo FE Electric wird  bei der Stadtreinigung Hamburg (SRH) ein Jahr lang im täglichen Betrieb auf Herz und Nieren getestet. Von der Erprobung unter Realbedingungen hängt viel ab, denn  bei erfolgreichem Verlauf wird der Prototyp nach SRH-Angaben in Serie gehen.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Ausgediente Windkraftanlagen – gibt es ein Entsorgungs- und Recyclingproblem?

  Umweltbundesamt befürchtet Engpass/ EM geht dieser Frage nach      “Windkraftschrott kann nicht recycelt werden“. Schlagzeilen dieser Art beherrschten die mediale Landschaft in den zurückliegenden Tagen und Wochen. Für viele Leser stellt sich vor diesem Hintergrund die brennende Frage: Haben die ökologisch wertvollen Windenergieanlagen eine ganz und gar unökologische Schattenseite? Ist der Preis der…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 02-11/2019

ALPLA übernimmt zwei spanische Recycler  / BEG  Bremerhaven: E-Müllfahrzeug im Testbetrieb   Mit der Übernahme der zwei spanischen HDPE- Recyclingunternehmen Suminco S.A. und Replacal S.L. hat ALPLA seine Recyclingaktivitäten weiter ausgebaut. Der  international tätige Hersteller von Verpackungslösungen aus Kunststoff steigt mit dieser Transaktion in das in das Recycling von Polyolefinen ein. Bereits im Oktober  hat…

weiterlesen
[contact-form-7 404 "Not Found"]