Allgemein

665 443 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 40-01/2022

  Heiße Asche- böse Folgen   Heiße Asche mit bösen Folgen und einem Schaden von schätzungsweise mehr als 200.000 Euro.  So lässt sich ein Wohnhausbrand in Berndorf (Bezirk Baden, Niederösterreich zusammenfassen. Noch nicht erkaltete Brandrückstände in Mülltonnen einfüllen, davor wird immer wieder gewarnt. Aus gutem Grund, wie sich am Montag  in  der niederösterreichischen Stadt am…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kampf gegen Kippen

Abfallwirtschaft Rendsburg-Eckernförde: “Aschenbecher to go” gegen fatale Umweltfolgen   Achtlos weggeschnippte Zigarettenstummel gelten weltweit als das am häufigsten weggeworfene Abfallprodukt – mit fatalen Folgen für die Umwelt. Eine einzige Kippe vergiftet 1.000 Liter Wasser so sehr, dass kleine Wassertiere sterben.  Dieser   allgegenwärtigen   Umweltverschmutzung   hat die Abfallwirtschaft Rendsburg-Eckernförde (AWR)  bereits im vergangenen Jahr den Kampf angesagt. „Kleine Helfer…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 38-01/2022

Aus für das Atom-Zwischenlager in Hanauer Technologiepark   Kein Atommüll-Zwischenlager im Hanauer Technologiepark Wolfgang.   Das von der Betreiberfirma Nuclear Technologies (DNT) GmbH angerufene Bundesverwaltungsgericht hat das Bauvorhaben als bauplanungsrechtlich unzulässig bewertet. Begründung: Das Gefahrenpotenzial radioaktiver Abfälle sei  zu hoch und überschritte den in Gewerbegebieten zulässigen  „Störgrad” deutlich. Mit dieser höchstrichterlichen Entscheidung geht ein Rechtsstreit zu…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Das Dilemma der schwarzen Schafe

    bvse-Fachverband Textilrecycling fordert energisches Vorgehen gegen Firmen mit unseriösen Praktiken   Den Kampf gegen schwarze Schafe energisch vorantreiben, das fordert der bvse-Fachverband Textilrecycling. Aktueller Anlass ist, dass immer wieder Unternehmen, die dafür weder die rechtlichen noch die fachlichen Voraussetzungen erfüllen, Altkleidersammlungen durchführen.  “Wir reden hier nicht über Kleinigkeiten, sondern darüber, dass diese Unternehmen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kreatives für textile Kreisläufe

Bundesstiftung Umwelt startet mit Ideen-Wettbewerb für textile Kreisläufe in das neue Jahr   Neues Jahr, neue Initiative. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) startet mit einem  Ideen-Wettbewerb für textile Kreisläufe in das noch junge 2022. Einsendeschluss ist der 31. März. Der Hintergrund ist mehr als ernst: Rund 100 Milliarden neue Kleidungsstücke  werden weltweit jedes Jahr produziert.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 18-01/2022

Neuer Fachverband ist mit Thema Reifen & Gummi befasst   Als Zeichen, dass dieses Thema einen noch höheren Stellenwert einnimmt, hat der bvse  Bundesverband Sekundärstoffe und Entsorgung im Zuge seiner zurückliegenden Jahresversammlung den Fachverband Recycling von Reifen & Gummi  ins Leben gerufen., EM berichtete, Damit ist der Fachverband nun auch im bvse-Präsidium mit Sitz und…

weiterlesen
1024 759 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 13-01/2022

Recyclinghof: Container mit Restmüll in Flammen   Auf dem Recyclinghof der Bottroper Entsorgung und Stadtreinigung AöR (BEST) in Bottrop-Kirchenhellen (nördliches Ruhrgebiet) ist es am Sonnabend aus bislang ungeklärten Gründen zum Brand eines mit Restmüll beladenen Containers gekommen. Wie die Feuerwehr Bottrop mitteilt, begannen die gegen 11.25 Uhr alarmierten ersteintreffenden Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhellen umgehend…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 08-01/2022

RMG Rohstoffmanagement GmbH: Ein „erfolgreicher Start mit  Anlaufschwierigkeiten“   Zu den nicht abgeholten  Gelben Säcken in Altgarbsen (EM berichtete heute) teilt Marius Schröder von der RMG Rohstoffmanagement GmbH mit, dass  Übernahme eines neuen Entsorgungsauftrages stets mit gewissen Unwägbarkeiten verbunden sei. „Vor diesem Hintergrund können wir einen erfolgreichen Start mit kleineren Anlaufschwierigkeiten vermelden“, betont er Es…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 01-01/2021

 Kommunaler Wertstoff wieder rein kommunal   Der kommunale Wertstoffhof in Schöppingen (Kreis Borken,  Münsterland, NRW)  wird seit dem heutigen Montag wieder kommunal betrieben. Bei einer öffentlichen Ausschreibung hatte die Entsorgungsgesellschaft Westmünsterland mbH (EGW) im Sommer dieses Jahres die Nase vor. Vorher war die Einrichtung von der REMONDIS GmbH & Co. KG betrieben worden. Bei der…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Einen guten Rutsch ins neue Jahr….

…wünscht das Team von EM. DAS ENTSORGUNGSMAGAZIN allen Lesern und Abonnenten unseres Mediums. Aller düsteren Prophezeiungen zum Trotz hoffen wir  auf ein gutes Jahr 2022. Und ganz besonders wünschen wir: Bleiben Sie alle gesund!   Das ist Wichtigste in den derzeit schwierigen  Zeiten , alles andere lässt sich irgendwie regeln.  Wo auch immer Sie sind, feiern…

weiterlesen