Abfallentsorgung

150 150 Klaus Henning Glitza

Kein neuer Impuls für Recycling

bvse: Gewerbeabfallverordnung nach einjährigem Bestehen in der Praxis noch nicht angekommen Die Gewerbeabfallverordnung ist nach einjährigem Bestehen noch nicht in der Praxis angekommen.  Diese Bilanz zieht jetzt der bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.. „Das Recycling gewerblicher Abfälle hat durch die Verordnungsnovelle noch keinen neuen Impuls erhalten”, stellt bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock fest. Ein Hauptgrund für dieses ernüchternde…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Wiesbaden: Vergabe bringt Linke und Piraten auf die Palme

“Mauschelei”: Gemeinsame Ratsfraktion reicht Aufsichtsbeschwerde beim Innenministerium ein   Die Vergabe des Restmüll-Entsorgungsauftrages in Wiesbaden an das Unternehmen Knettenbrech + Gurdulic und die damit in Kontext stehenden Pläne für den Bau einer Müllverbrennungsanlage will die gemeinsame Ratsfraktion der LINKE & PIRATEN so nicht hinnehmen und hat deshalb Kommunalaufsichtsbeschwerde beim Hessischen Innenministerium eingelegt. „Mauschelei und Missachtung der…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Praktisch, aber extrem schlecht für die Umwelt

Wie man bei der Biomüllentsorgung  bequem auf die schädlichen Plastiktüten verzichten kann   Zugegeben: So ein Plastikbeutel hat etwas enorm Praktisches. Und das ganz besonders bei Bioabfällen. Das Abfallgut wird eingefüllt, der Beutel zugeknotet- und voilà, nichts stinkt, kein übelriechendes Sickerwasser tritt aus. Wie praktisch… aber schlimmstes Gift für unsere Umwelt. Das Problem ist bekannt…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

DUH übt Kritik: Wertstoffhöfe mit Defiziten?

Umweltschutzorganisation überprüfte 70 Anlagen in mehreren Bundesländern     Kritik hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) nach Testbesuchen von 70 kommunalen Wertstoffhöfen geübt, Hinsichtlich Öffnungszeiten, Erreichbarkeit, Information, Schadstofferfassung und Wiederverwendung herrschten gravierende Defizite. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) ist den DUH-Darstellungen entgegengetreten. Überprüft wurden nach Angaben der Umweltschutzorganisation Wertstoffhöfe in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Generelle Überlassung für Sperrmüll rechtswidrig

bvse: Öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern wurden Grenzen aufgezeigt   Von Miryam Denz-Hedlund Die Urteilsgründe des Bundesverwaltungsgerichtes zur Frage der Zulässigkeit der Sperrmüllsammlung durch gewerbliche Sammler sind inzwischen veröffentlicht worden. Das Gericht kommt in einer ausführlichen, insbesondere europarechtlichen Auslegung zu dem Ergebnis, dass eine generelle Überlassungspflicht für Sperrabfall unionsrechtswidrig ist. Nach Auffassung des Gerichts ist nach Unionsrecht eine…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Plastik im Biomüll wird Kampf angesagt

Aus so genannten Bio-Tüten kann weder Energie noch Kompost gewonnen werden   Weil immer mehr Plastiktüten und andere Fremdstoffe in den Biotonnen landen, ist vielerorts die Kompostierung und die Bioenergiegewinnung in Frage gestellt.  Selbst „Bio“-Plastiktüten stellen keine Alternative dar. Aus diesem Grunde haben die Stadtreinigung Hamburg (SRH) und 22 weitere Entsorgungsunternehmen in Norddeutschland Plastiktüten in den Biotonnen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Die große Müllkippe- was nun?

Tolle Frühjahrsputzaktionen in vielen deutschen Städten und Gemeinden   Die herkömmlichen Müllkippen, die es früher in fast jedem Dorf gab, sind seit Mitte 2006 Vergangenheit. Dennoch gibt es auch heute noch in Deutschland Müllkippen- oder besser gesagt eine einige große:  die Umwelt. Denn immer mehr Müll landet auf Plätzen, Straßen und in der freien Natur.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Patrick Hasenkamp: Den Preis zahlen letzten Endes die Verbraucher

Das EM-Interview mit dem Vizepräsidenten des Verbandes kommunaler Unternehmen e.V., Patrick Hasenkamp     Verlierer eines „von Konzentration und Monopolisierung gekennzeichneten Entsorgungsmarktes“ ist der Verbraucher, der Bürger, betont Patrick Hasenkamp im EM-Interview. Der Präsident des europäischen Dachverbandes Municipal Waste Europe (MWE) und Vizepräsident des Verbandes kommunaler Unternehmen stellte sich unter anderem den Fragen von EM.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Die Furcht vor der Elefantenhochzeit

Wie ein Unternehmer über die Übernahme von DSD durch REMONDIS denkt   Er ist kein Mensch der auch nur im Entferntesten ängstlich wirkt.  Der Mann mit der kräftigen Statur ist Chef eines mittelständischen Entsorgungsunternehmens, dem alle in seiner Firma und in seinem Wohnort mit großem Respekt begegnen. Dass er Weitblick und Courage besitzt, hat er…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Entsorgung auf die ganz andere Art

Manager in Unterhose: Ein sehr peinlicher Eklat bei Frankfurter Entsorgungsunternehmen wurde trotz eines firmeninternen Schweigegebots öffentlich   „Unterhosen-Eklat bei Führungskräftetagung (…)  Entsorgungsfirma feiert wilde Suff-Party!“. Unter dieser Überschrift machte die BILD-Zeitung einen der wohl skurrilsten Vorfälle in der Geschichte der Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH (FES) öffentlich. Die Entgleisung habe „sowohl nach außen als auch…

weiterlesen

Subscribe to our newsletter