Brand einer Filteranlage in Koblenz

Brand einer Filteranlage in Koblenz

150 150 Klaus Henning Glitza

Am Freitag, den 16.02.2018, kam es um 19:11 Uhr zu einem Brand einer Filteranlage bei der Fa. Remondis in der Fritz-Ludwig-Straße in Koblenz. Die Feuerwehr Koblenz konnte den Brand über einen Außenangriff unter Kontrolle bringen und die Löschmaßnahmen vorerst beenden. Bei dem Brand kamen keine Personen zu Schaden. Von Seiten der Feuerwehr Koblenz waren die Berufsfeuerwehr Koblenz, sowie die Freiwillige Feuerwehr Koblenz Wache-Nord mit insgesamt 30 Einsatzkräften im Einsatz. Während der gesamten Einsatzdauer wurde die Wache der Berufsfeuerwehr Koblenz durch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Koblenz Ehrenbreitstein und Arzheim besetzt.
Quelle: Pressemitteilung Feuerwehr Koblenz

Update: Die Pressestelle des Polizeiprädiums Koblenz teilt auf EM-Anfrage mit, “dass nach Rücksprache mit dem Sachbearbeiter der Kriminaldirektion Koblenz (…) ein Fehlverhalten der Mitarbeiter und ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.” Ermittlungen haben ergeben, dass hier ein unglücklicher Umstand brandursächlich war. Es kam zu einem Stau im Abzug der Trocknungsanlage, der sich durch einen Funkenflug entzündete. Weitere Angaben können wir nicht machen.”

Hinterlasse eine Antwort

Subscribe to our newsletter