Brancheninfo aktuell 53-08/2020

Brancheninfo aktuell 53-08/2020

150 150 Klaus Henning Glitza

Zweckverband gewann LVP- Ausschreibung in der Stadt Trier und im Landkreis Trier-Saarburg

 

Bei der jüngsten Ausschreibung durch das Duale System Deutschland konnte der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.) das Sammelgebiet Stadt Trier und den Landkreis Trier-Saarburg gewinnen. Ab dem 1. Januar 2021 wird der Zweckverband die Einsammlung der Gelben Säcke für den kommenden Leistungszeitraum von drei Jahren wieder übernehmen. Derzeit nimmt der REMONDIS-Konzern, der bei der vorigen Ausschreibungsrunde 2018   A.R.T. unterboten hatte, diese Aufgabe wahr.

„Selbstverständlich bleibt der gewohnte Service bestehen“, teilt Lena Schappo vom A.R.T. mit. Dementsprechend werde die Abfuhr der Gelben Säcke weiterhin am gleichen Tag der Abholung von Altpapier erfolgen. „Um reißfestere Gelbe Säcke für die Bereitstellung der Leichtverpackungsmaterialien zur Verfügung stellen zu können und damit auf die Wünsche beziehungsweise Kritik der Bürgerinnen und Bürger an der Qualität der bereitgestellten Säcke einzugehen, werden diese auf Betreiben des Zweckverbands A.R.T. zum Beginn des neuen Leistungszeitraums eine dickere Wandstärke aufweisen“, so Lena Schappo.

Des Weiteren hat die ART GmbH als hundertprozentige Tochtergesellschaft des Zweckverbands die Sammelverträge der Altglaserfassung für die kommenden drei Jahre in der Stadt Trier sowie den Landkreisen Trier-Saarburg, Bernkastel-Wittlich und dem Eifelkreis Bitburg-Prüm gewinnen konnte. Weitere Ausschreibungsergebnisse für die Sortierung der Leichtverpackungsabfälle aus Trier stehen noch aus.

Durch diesen Zugewinn und dem damit einhergehenden Bedarf neuer Mitarbeiter, wird der Zweckverband A.R.T. nach Eigenangaben künftig zusätzliche Arbeitsplätze in der Region schaffen können.

Die Einsammlung und der Transport von Verpackungsmaterialen werden von der Duales System Deutschland GmbH (Der Grüne Punkt) alle drei Jahre ausgeschrieben und an den wirtschaftlich besten Anbieter vergeben.

LS/rd

Hinterlasse eine Antwort