Brancheninfo aktuell 48-05/2020

Brancheninfo aktuell 48-05/2020

150 150 Klaus Henning Glitza

Winterdienst lohnte sich nicht: Die Städtereinigung Annaberg GmbH hat im März Insolvenz angemeldet

 

 

Die im Erzgebirge ansässige Städtereinigung Annaberg, eine Tochtergesellschaft der Friedrich Hofmann GmbH in Büchenbach, hat bereits im März unter dem Aktenzeichen 315 IN 384/20 beim Amtsgericht Chemnitz die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragt, wie aktuell bekannt wurde.

In finanzielle Schieflage war das 45 Mitarbeiter beschäftigende Unternehmen aufgrund der milden Witterung durch mangelnde Einnahmen aus dem Winterdienst geraten. Deshalb wurde ein Investor gesucht, aber nicht gefunden. In der Freien Presse ist außerdem von einem Streit mit einem anderen Entsorgungsunternehmen die Rede, der die Planungssicherheit beeinträchtigt habe. Die am 3. Dezember 1990 gegründete GmbH war mit der Entsorgung nicht gefährlicher Abfälle, Straßenreinigung, Winterdienst und Toilettenvermietung befasst. Der Winterdienst wurde nach den milden Wintern 2018 und 2019 eingestellt.

khg

Hinterlasse eine Antwort