Brancheninfo aktuell 40-10/2020

Brancheninfo aktuell 40-10/2020

150 150 Klaus Henning Glitza

Klagen und Verhandlungen ohne Erfolg: In Göttingen bleibt es beim Gelben Sack

 

In der Stadt Göttingen bleibt die Gelbe-Sack-Sammlung bestehen. Nach Angaben der Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) sind Verhandlungen mit den Dualen Systemen vorerst als gescheitert anzusehen.

Die Stadt Göttingen und die GEB hatten sich für eine Umstellung bei der Sammlung der Leichtverpackungen (LVP) vom Gelben Sack auf die Gelbe Tonne und die Abholung vom Grundstück, wie es auch für die Restabfallentsorgung Standard ist, stark gemacht. Auch der Versuch einer gerichtlichen Durchsetzung der Tonneneinführung für den Zeitraum 2021 bis 2023 blieb vor dem Verwaltungsgericht Göttingen wie auch vor dem Oberverwaltungsgericht Lüneburg ohne Erfolg.

Deshalb bleibt es im Jahr 2021 bei der Gelben-Sack-Sammlung. Ausnahmen bilden nach GEB-Mitteilung die Versuchsgebiete, in denen die Gelbe Tonne bereits seit 2013 zur Erprobung aufgestellt wurde.

GE/rd

Hinterlasse eine Antwort

[contact-form-7 404 "Not Found"]