Brancheninfo aktuell 36-03/2020

Brancheninfo aktuell 36-03/2020

150 150 Klaus Henning Glitza

Hinweis: Infizierte Abfälle in reißfeste, fest zugeschnürte Kunststoffbeutel in Restmüll geben

 

Restabfälle aus einem Haushalt, in dem sich Personen mit bestätigter Corona- Infektion in häuslicher Quarantäne befinden, sollen nach Empfehlung des Robert-Koch-Institutes in reißfesten, fest zugeschnürten Kunststoffbeuteln in die Restabfallbehälter gegeben werden. Darauf haben die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) hingewiesen.

Dies gelte insbesondere für Abfälle mit Körpersekreten von infizierten Personen (zum Beispiel. benutzte Papiertaschentücher oder Mund-/Nasen-Schutz et cetera). Die Restabfallbehälter werden zurzeit wie gewohnt nach Tourenplan geleert. Auf keinen Fall sollten diese Abfälle über andere Sammelsysteme (wie Gelber Wertstoffsack, Papiertonne, Altkleidercontainer) entsorgt werden.

Die Abfallentsorgung als Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge, die Aufrechterhaltung der Entsorgungssicherheit und der Schutz der Mitarbeiter und Bürger habe für die GEB oberste Priorität, hebt Sprecherin Maja Heindorf hervor.

MH/rd

Hinterlasse eine Antwort

Subscribe to our newsletter