Brancheninfo aktuell 35-07/2021

Brancheninfo aktuell 35-07/2021

150 150 Klaus Henning Glitza

 Rauchwolken über Erftstadt: Brand in REMONDIS-Sortieranlage

 

Meterhohe Rauchwolke über Erftstadt (NRW) am heutigen Mittwoch. Ausgangspunkt war der Brand in einer Sortieranlage für Gewerbeabfälle auf dem REMONDIS-Betriebsgelände im Stadtteil Köttingen. 

Was das Feuer auslöste, ist derzeit   unbekannt. Ein Feuerwehrmann zog sich im Einsatz bei einem Sturz Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Weil gesundheitliche Beeinträchtigungen nicht ausgeschlossen werden konnten, wurden die Anwohner in Teilgebieten von Erftstadt und der Nachbarstadt Kerpen gegen 12.15 Uhr per Kat-Warn  aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten und ihr Haus nicht zu verlassen.  Die Warnung wurde am Nachmittag, als das Feuer unter Kontrolle war,  wieder aufgehoben. Es hieß, dass keine Gefahr mehr durch Rauchgas bestehe.

Im herausfordernden Einsatz waren die Feuerwehren aus Erftstadt und Kerpen.  Nach ihrem Eintreffen weitete sich der Brand zunächst aus.

Zum Sachschaden liegen keine Informationen vor. Das betroffene Unternehmen zeigte sich zuversichtlich, dass die offenbar nur teilweise beschädigte Sortieranlage schon bald wieder in Betrieb genommen werden könnte.

Der Brand hatte  Auswirkungen auf die Abfallsammlungen in der näheren und weiteren Umgebung. So konnte in Frechen der Stadtbetrieb den Bio-, Leichtverpackungs- und Papierabfall sowie den Restmüll im Bezirk 3 nicht vollständig abholen. Auch in Brühl gab es Verzögerungen bei der Müllabholung. Betroffen war aber auch das Freibad in Kerpen-Türnich. Es blieb wegen der Geruchsbelästigung  vorsorglich am heutigen Nachmittag geschlossen.

khg

Hinterlasse eine Antwort