Brancheninfo aktuell 31-01/2021

Brancheninfo aktuell 31-01/2021

Brancheninfo aktuell 31-01/2021 150 150 Klaus Henning Glitza

Aurich-Oldendorf: Brandmeldeanlage löste aus, aber zum Glück kein Feuer

 

Offenbar hat ein mit Pulver gefülltes Gefäß, das beim Schreddern von Müll in einem Entsorgungsbetrieb in Aurich-Oldendorf (Ostfriesland, Niedersachsen)  in die Zerkleinerungsanlage geraten war, am gestrigen Dienstagvormittag gegen 10.20 Uhr zum Einsatz mehrerer Feuerwehren geführt.

Wie der zuständige Pressesprecher der Feuerwehr Großefehn, Timo de Vries,   berichtet, hatte sich offenbar das Pulver in der Luft verteilt und dadurch die automatische  Brandmeldeanlage ausgelöst. Die Feuerwehren aus Aurich-Oldendorf, Ostgroßefehn, West-/Mittegroßefehn & Ulbargen sowie Akelsbarg-Felde-Wrisse  wurden alarmiert und rückten zum Ereignisort am Holtmeedeweg aus.

„Die Einsatzkräfte führten eine umfangreiche Erkundung durch, konnten jedoch glücklicherweise kein Feuer feststellen“, schildert Timo de Vries die Situation. Nach einer umfangreichen Kontrolle stellten die  Wehrleute die Anlage zurück und konnten ihren Einsatz nach etwa einer dreiviertel Stunde beenden.

khg auf Grundlage  eines Berichtes von  Pressesprecher Timo de Vries, übermittelt vom Pressesprecher des Kreisfeuerwehrverbandes Aurich e.V., Manuel Goldenstein

Hinterlasse eine Antwort