Brancheninfo aktuell 23-01/2021

Brancheninfo aktuell 23-01/2021

150 150 Klaus Henning Glitza

 

Tödlicher Unfall: Fahrer wurde zwischen Entsorgungsfahrzeug und Linienbus eingequetscht

 

Tödlicher Verkehrsunfall in Kunnersdorf auf dem Eigen (Landkreis Görlitz, östliches Sachsen). Der 56-jährige Fahrer eines Abfallentsorgungsfahrzeugs ist zwischen den rückwärts rollenden Lkw und einen dahinter stehenden Linienbus geraten und noch an der Unfallstelle verstorben.

Zu dem tragischen Ereignis kam es am vergangenen Montag, als der Fahrer des Entsorgungsfahrzeugs ausstieg. Sein Lkw befand sich zu diesem Zeitpunkt im Rahmen der Entsorgungsaufgabe im Bereich einer leicht abschüssigen Einfahrt. Der 56-Jährige wollte mit einem 62-jährigen Busfahrer sprechen, der vor der Einfahrt angehalten hatte. An dieser Stelle befindet sich die Haltestelle Kunnersdorf- Herrnhuter Straße. Möglicherweise sollte der Busfahrer vor einer Straßensperrung oder Baustelle gewarnt werden.

Während dieses Gesprächs geriet  der tonnenschwere Lkw aus bislang unbekannten Gründen in Bewegung . Der Fahrer des Müllwagens versuchte noch, sich dem rollenden Entsorgungsfahrzeug entgegenzustemmen. Dabei wurde er eingequetscht. Aufgrund schwerster Verletzungen kam jede Hilfe zu spät.

Der Busfahrer erlitt einen Schock, blieb aber sonst unverletzt. Nach Angaben von Polizeisprecherin Polizeioberkommissar Franziska Schulenburg hat der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz  die weiteren Ermittlungen übernommen. Ergebnisse liegen noch nicht vor. Der Sachschaden wird auf 12.000 Euro geschätzt.

khg

Hinterlasse eine Antwort